Werbung

Nachricht vom 16.12.2015    

Klimaschutz beginnt vor Ort

Den erfolgreichen Abschluss des Weltklimagipfels nehmen Marion Pfeiffer und Horst Vetter von Bündnis 90/Die Grünen Betzdorf zum Anlass um auf die Möglichkeiten der heimischen Politik, der Betriebe und jedes Einzelnen hinzuweisen, das erklärte Klimaziel der Erderwärmung von maximal 1,5 Grad zu erreichen.

Den Abschluss des Weltklimagipfels begrüßen Marion Pfeiffer und Horst Vetter und mahnen die regionale Verantwortung an. Foto: pr

Betzdorf. "Wir sehen zum Beispiel in einer veränderten Verkehrspolitik gute Chancen für eine wirkungsvolle CO2-Einsparung in Betzdorf und Umgebung", erklärt Stadtratsmitglied Vetter. "Hier leben so viele Radbegeisterte, die auch im Alltag gerne auf das Auto verzichten würden, wenn es denn sichere Radwege gäbe, die lässt das bisherige Radwegekonzept leider vermissen." Gerade die Kurzstrecken bis zu fünf Kilometer Länge eignen sich ideal für das Rad, für Elektroräder verdoppelt sich die Strecke.

„Mein Zukunftsfavorit für Betzdorf wäre ein Stadtbus, der ganztägig fährt und für die Mobilität von Kindern und älteren Menschen sorgt“, sagt Marion Pfeiffer im Hinblick auf die vielen Fahrten, die Mütter und Väter für ihre Kinder und Eltern erbringen. „Das würde jede Menge Autofahrten ersparen und vielleicht auch den Kauf eines Zweitwagens überflüssig machen.“ Bussysteme wären ebenfalls denkbar in einem Netzwerk von Betzdorfs Wirtschaftsunternehmen, so wie früher, als die Betriebsbusse die Arbeitnehmer von der Haustüre zum Betriebstor fuhren.
Und letztlich habe es noch keinem geschadet, sich per pedes auf den Weg zu machen.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Klimaschutz beginnt vor Ort

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Kreistag Altenkirchen: Ehemalige AfD-Mitglieder bilden neue Fraktion

Region. Wie der Landesvorsitzende der Unabhängigen in Rheinland-Pfalz, Norbert Schmitt, mitteilt, wird seine Partei an der ...

Erwin Rüddel weist Kommunen auf Bundesprogramm hin

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel in seiner Information an die Presse mitteilt, ...

Wissen: Horst Pinhammer für über 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt

Wissen. Aus den Händen des Zweiten Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Wisserland Joachim Baldus erhielt der Jubilar seine Urkunde, ...

Matthias Reuber lädt erneut zur Besucherfahrt in den Landtag nach Mainz ein

Wissen/Mainz. Bedingt durch Urlaubs- und Ferienzeit wird darum gebeten, bei Interesse eine E-Mail mit Kontaktdaten und Anzahl ...

Die Bürgerinitiative gegen B8 Ortsumgehungen begrüßte Christian Chahem in Weyerbusch

Weyerbusch/ Werkhausen. Kürzlich freute sich die Bürgerinitiative gegen B8 Ortsumgehungen (BI), Christian Chahem, den Vorsitzenden ...

Heimische Energiegenossenschaften profitieren von neuer EEG-Novelle der Ampelregierung

Region. Gute Nachrichten aus Berlin übermittelt der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen: “Mit der kürzlich beschlossenen, ...

Weitere Artikel


Ja zur Elektrospeicherheizung – als Notlösung

Betzdorf/Altenkirchen. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden ...

„Gigamega-Riesenscheck“ für den Raiffeisen-Campus

Dernbach. Vom ersten Tag an unterstützt die Westerwald Bank den Raiffeisen-Campus (RC). Nach dem Umzug von Wirges nach Dernbach ...

Der Aktionskreis Altenkirchen gratuliert

Altenkirchen. Bei der alljährlichen, sehr beliebten Verlosung des Aktionskreises Altenkirchen währende des Weihnachtsmarktes ...

Die Welt der Töne für Kinder erschlossen

Hamm. Zum Abschluss eines Musikprojekts waren „Weihnachtsglocken“ und „Sterntöne“ zu hören, Instrumente aus aller Herren ...

Weihnachtsmusical "Simeon" im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die biblische Weihnachtsgeschichte kennt jeder der im christlichen Abendland aufgewachsen ist. Die Figuren der Weihnachtslegende ...

Weihnachtsbäume aus dem Wisserland

Wissen. Nicht nur in Wissen hat der Weihnachtsbaumverkauf schon seit geraumer Zeit begonnen. Exemplarisch für viele Unternehmen ...

Werbung