Werbung

Region |


Nachricht vom 03.01.2009    

Bätzings Büros ausgezeichnet

Die vier Bürgerbüros der heimischen Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing sind beiinem vom SPD-Bundesvorstand ausgeschriebenen Wettbewerb mit den zweiten Platz ausgezeichnet worden.

Region. Der SPD-Parteivorstand hatte im August vorigen Jahres einen bundesweiten Wettbewerb ausgeschrieben, um die attraktivsten und besten Bürgerbüros zu prämieren. Jetzt wurden die Ergebnisse des Wettbewerbs, für den sich über 50 SPD-Bürgerbüros aus dem ganzen Bundesgebiet beworben hatten, bekanntgegeben. Die direkt gewählte heimische Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing, die einen der größten Wahlkreise (Landkreise Neuwied und Altenkirchen) in Deutschland im Deutschen Bundestag vertritt, hatte sich mit ihren vier Büros ebenfalls dort beworben und hat den 2. Preis erlangt.
Unter dem Motto "die vier für hier." hatten Bätzing und ihr Mitarbeiterteam ein ausführliches Porträt der einzelnen Büros angefertigt. Das Betzdorfer Bürgerbüro, welches schon seit 1999 – noch bevor Bätzing in den Deutschen Bundestag einzog – eine feste "Institution" in der Betzdorfer Innenstadt ist, ist zugleich das älteste Büro. Von dort aus wird vor allem die Öffentlichkeitsarbeit gesteuert und es werden Bürgeranfragen bearbeitet. Gerade an den Markttagen ist das Büro besonders stark frequentiert. "Es ist ein deutlicher Bedarf zu spüren. Die Menschen brauchen eine Anlaufstelle, wo sie mit ihren Problemen hingehen können", so Bätzing. Das ist auch in den anderen Büros in Dierdorf, Altenkirchen und seit August 2008 in Unkel am Rhein spürbar. Besonders gut werden die Bürgersprechstunden der Abgeordneten angenommen. Diese werden regelmäßig in allen Büros angeboten. "Viele Menschen kommen so zu mir und berichten mir von sehr unterschiedlichen Problemen. Ob Probleme mit der Arge oder dem Vermieter – die Anfragen sind sehr breit gefächert", beschreibt die Abgeordnete die vielen persönlichen Kontakte bei Bürgersprechstunden.
Die Bürgerbüros werden aber nicht ausschließlich für die Bürgersprechstunden genutzt. Auch finden in unterschiedlichem Ausmaß kulturelle Veranstaltungen statt. So gibt es für das Bürgerbüro in Unkel die Veranstaltungsreihe "Sabines Sonntag". Dort haben heimische Künstler die Möglichkeit, eigene Werke wie Fotos oder Gemälde auszustellen, aber auch Lesungen anzubieten.



Kommentare zu: Bätzings Büros ausgezeichnet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Die Betzdorfer Polizei berichtet von verschiedenen Einsätzen am Freitag, 14. August. Dabei handelte es sich überwiegend um Delikte im Straßenverkehr: Mehrere Betrunkene waren im Auto unterwegs, einer versuchte rückwärts eine Fußgängerbrücke hochzufahren. Die Polizei sucht zudem Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Balthasar eröffnete im September 1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland. Seitdem begleitet das Haus Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind auf ihrem schweren Weg von der Diagnose bis zum Versterben des Kindes. Die verbleibende Zeit soll von allen so schön und intensiv wie möglich erlebt werden.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.




Aktuelle Artikel aus Region


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Olpe. Fröhliche Augenblicke, das Leben und Lachen – das sind die vorrangigen Ziele im Kinderhospiz Balthasar. Hier findet ...

Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Dachdecker ohne Genehmigung
Durch aufmerksame Zeugen wurde die Polizei am Freitag, 14. August, gegen 11.03 Uhr darüber in ...

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Friesenhagen. Gegen 12 Uhr wurde der Polizei in Betzdorf der Vorfall mitgeteilt. Der Öltank war demnach mit Diesel für die ...

DRK Krankenhaus in Hachenburg: 500. Geburt des Jahres

Hachenburg. So ist der begehrte monatliche Infoabend nebst Kreißsaalbesichtigung seit Monaten bis auf weiteres ausgesetzt. ...

Endlich wieder Lehre statt Leere: Arbeitstreffen der VHS

Altenkirchen. „Niemand weiß momentan genau, ob und wie das Coronavirus die Planungen für die nächsten Wochen und Monate wieder ...

Pressestelle des Polizeipräsidiums Koblenz unter neuer Leitung

Koblenz. Ulrich Sopart, gelernter Verwaltungsbeamter, ist seit 1983 bei der Polizei Rheinland-Pfalz. Nach Abschluss seiner ...

Weitere Artikel


Keine Angst vorm großen Hund

Katzwinkel. Der richtige Umgang mit dem Vierbeiner will gelernt sein. Das gilt vor allem für Kinder, die noch wenig Erfahrung ...

Deutsche Faustball-Junioren im Finale

Kreis Altenkirchen/Swakopmund. Begeisterung macht sich bei den Spielern und den mitgereisten Fans am dritten Spieltag bei ...

Feuerwehr kann endlich bauen

Pleckhausen. Der Zuwendungsbescheid des Landes für das neue Feuerwehrhaus in
Pleckhausen in der Verbandsgemeinde Flammersfeld ...

Herbert Weber 50 Jahre engagiert

Kreis Altenkirchen/Schutzbach. Herbert Weber aus Schutzbach kann auf 50 Jahre erfolgreiche gewerkschaftliche Arbeit zurückblicken. ...

"Aloe-Papst" kommt nach Wissen

Wissen. Der seit 40 Jahren in Brasilien tätige Deutsche Michael Peuser, der durch die Veröffentlichung seiner in deutscher ...

Steuer gefährdet Tagesbetreuung

Kreis Altenkirchen. Kinderbetreuung in Tagespflege ist im Landkreis Altenkirchen ein wichtiger Baustein in der Gesamtkonzeption ...

Werbung