Werbung

Nachricht vom 16.12.2015    

Vereinsmeister des SV Neptun Wissen geehrt

Zum ersten Mal fand eine gemeinsame Weihnachtsfeier von Wettkampf- und Nachwuchsmannschaft mit den Seniorenschwimmern des Schwimmvereins Neptun Wissen statt. Dabei wurden die diesjährigen Vereinsmeister geehrt. Es gab tolle Erfolge.

Die Siegerehrung der punktbesten Leistung, von links: Laura Link (Beisitzer Jugendsport), Bruce Brucherseifer (punktbeste Leistung männlich), Paula Wagner (punktbeste Leistung weiblich), Christoph Link (Sportwart). Fotos: Verein

Wissen. In ihrer Begrüßung freuten sich der Sportwart Christoph Link und die für den Seniorensport zuständige Beisitzerin Annemarie Link, dass sowohl viele Jugendliche und Kinder als auch Schwimmerinnen und Schwimmer, die schon seit langer Zeit im Verein schwimmen, zur Feier gekommen waren. Gerade hier zeige sich, dass Schwimmen gut für die Gesundheit sei und nicht nur wettkampforientiert sein muss. Insgesamt feierten über 50 Vereinsmitglieder im Haus Marienberge in Elkhausen.

Für die Trainer hatten die Schwimmerinnen und Schwimmer zunächst noch eine Weihnachtsüberraschung: Als Dankeschön für die Betreuung überreichten sie eigens angefertigte T-Shirts. Die Trainer müssten schließlich schließlich neben Beruf und Alltag auch noch wöchentliches Training vorbereiten, leiten und koordinieren; dazu Wettkämpfe anmelden, begleiten und die Schwimmer motivieren, auf Fragen von Eltern, Schwimmern und Vereinsvorstand reagieren und vieles mehr. Aber trotz allem freuten sich alle Trainer auf das nächste Jahr mit neuem Training, neuen Schwimmern und erfolgreichen Wettkämpfen.
Anschließend wurden die Vereinsmeister des Jahres 2015 geehrt:
Vereinsmeisterschaft weiblich
1. Leonarda Höhn (1209 Punkte)
2. Paula Wagner (1206 Punkte)
3. Lara Weitz (1122 Punkte)



Vereinsmeisterschaft männlich
1. Leonard Vollmer (1540 Punkte)
2. Bruce Brucherseifer (1388 Punkte)
3. Robert Leonards (1349 Punkte)

Junioren-Vereinsmeisterschaft weiblich
1. Jerusha Herzog (169 Punkte)
2. Celia Hilkhausen (134 Punkte)
3. Dascha Reudelsterz (99 Punkte)

Junioren-Vereinsmeisterschaft männlich
1. Joel Stricker (95 Punkte)
2. Yannick Moser (66 Punkte)
3. Felix Brachold (60 Punkte)

Punktbeste Leistung weiblich
Paula Wagner über 100m Brust in 01:39,29 (281 Punkte)

Punktbeste Leistung männlich
Bruce Brucherseifer über 50m Brust in 00:38,84 (342 Punkte)

Mit einem gemeinsamen Abendessen und einer Tombola fand der Nachmittag/Abend einen schönen und fröhlichen Ausklang, bei dem auch der gemeinsame Ausflug mit dem Partnerverein SSV Daadetal mit Bildern nochmals in Erinnerung gerufen wurde.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Vereinsmeister des SV Neptun Wissen geehrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

In der Nacht auf Sonntag, den 19. September, warf ein bislang Unbekannter einen Kanaldeckel in die Windschutzscheibe eines Autos, das in Wissen unterwegs war. Der Beifahrer erlitt dadurch Verletzungen. Trotzdem nahm er die Verfolgung des Täters auf – mit weiteren unangenehmen Folgen für ihn.


Frau mit zwei Gehstöcken fast überfahren in Steineroth

Das war knapp. Ein Auto, das sehr schnell unterwegs war, kam in Steineroth gerade noch so neben einer Fußgängerin zum Stehen. Die Frau, die auf zwei Gehstöcke, angewiesen war, wollte einen Fußgängerüberweg überqueren, als sie fast angefahren wurde. Der Autofahrer machte sich mit Vollgas schnell wieder auf und davon.


Urban Priol las der Politik die Leviten

Zu Urban Priol muss man wissen, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Diejenigen, denen seine scharfe Zunge nicht gefällt, würden ihn am liebsten auf den Mond schießen. Die anderen verehren ihn, weil er nichts und niemanden schont, indem er sich an der politischen Elite abarbeitet. Das war auch bei seinem Auftritt in Horhausen nicht anders.


Artikel vom 19.09.2021

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Psst, Hape Kerkeling, hören Sie mich? Es wäre doch jetzt langsam an der Zeit, die Maske abzuziehen und strahlend an die Mikrofone zu treten, um feierlich zu verkünden, dass ganz Deutschland auf einen weiteren grandiosen Streich reingefallen ist. Bitte, Hape, Sie sind meine letzte Hoffnung, dass sich die politische Verzweiflung dieser Tage doch noch in Gelächter auflöst.


Verkehrsunfall in Schürdt: Rollerfahrer verletzte sich schwer

Am Samstag, 18. September, kam es gegen 20.30 Uhr zu einem folgenschweren Unfall in Schürdt. Ein 41-jähriger Rollerfahrer befuhr die Hauptstraße in Schürdt in Fahrtrichtung Obernau. Er übersah einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW und prallte auf das Heck. Hierbei zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wissener Kolpingsfamilie traf sich zur Mitgliederversammlung

Wissen. Im Jahre 1889 wurde die Kolpingsfamilie Wissen gegründet und nur zu Kriegszeiten war das Vereinsleben so zum Erliegen ...

Schützenverein Maulsbach ehrt verdiente Mitglieder

Fiersbach. Hierzu lud der Schützenverein Maulsbach die zu Ehrenden zur Feier unter freiem Himmel zum Schützenhaus ein. Dabei ...

Projekt der St. Hubertus-Schützenjugend gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Birken-Honigsessen. Als die Coronaregeln im Frühsommer gelockert wurden, hatte es sich die Vereinsjugend zur Aufgabe gemacht, ...

Mitgliederversammlung beim SSV Almersbach-Fluterschen bringt "Generationenwechsel"

Fluterschen. Durch die Pandemie gab es im vergangenen Jahr kaum Veranstaltungen und auch der Sportbetrieb musste, wie überall, ...

JHV beim der "Sangeslust" in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Den Anfang hatte wie immer ein gemeinsames Lied gemacht, ein Moment, der den Sängerknaben sicherlich ...

Schleifchenturnier bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen

Wissen. 16 Tennisbegeisterte traten in zufällig ausgelosten Doppelpaarungen, die nach jeder Runde wechselten, an und sammelten ...

Weitere Artikel


Dorfplatz strahlte in weihnachtlichem Glanz

Birken-Honigsessen. Viel Zeit und Arbeit hatten die Organisatoren des Birken-Honigsessener Weihnachtsmarktes in die Vorbereitungen ...

Bären aus Neuwied stehen vor zwei schweren Aufgaben

Neuwied. Zwei Spieler entlassen, einen neuen Spieler verpflichtet. Dazu den Trainer entlassen und einen neuen verpflichtet, ...

Freude schenken ist ganz einfach

Wissen. In den Klassen 7 bis 9 der Marion-Dönhoff-Realschule plus (MDRplus) Wissen wurden im November fleißig weihnachtlich-winterliche ...

Start-up-Haus Kirchen in greifbarer Nähe

Kirchen. „Ein Ort an dem junge Gründer alles vorfinden, was sie benötigen.“ So fasst Thilo Kipping, Leiter der Strategie- ...

JIM-Studie: Fast alle Jugendlichen haben ein Smartphone

Kreis Altenkirchen. Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) untersucht jährlich die Mediennutzung von Jugendlichen. ...

Verein Umwelt und Natur Nauroth spendete Stern für Kirche

Nauroth. Die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins Umwelt und Natur Nauroth e.V. arbeiten seit nunmehr fünf Jahren intensiv ...

Werbung