Werbung

Nachricht vom 17.12.2015    

Abfall am Schützenhaus sorgt für Ärger

Der Parkplatz vor dem Schützenhaus in Gebhardshain und der angrenzende Wald werden als Müllkippe missbraucht. Insbesondere die leeren Alkoholflaschen bereiten Ärger, so dass der Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft an die Öffentlichkeit geht und die Beobachtungen der letzten Wochen mitteilt.

Fotos: Schützenbruderschaft

Gebhardshain. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft stellt immer wieder fest, dass der Parkplatz vor dem Schützenhaus als Treffpunkt auch außerhalb der Betriebszeiten rege genutzt wird. Negative Begleiterscheinung ist der Abfall, der nach den Treffen achtlos im Wald rund um das Gelände entsorgt wird.

Besonders besorgniserregend für den Vorstand stellt sich die Art des Abfalls dar. Während Zigarettenschachteln, Kippen und Chipstüten eher auf jugendliche Besucher hinweisen, wird im Moment vermehrt festgestellt, dass leere Alkoholflaschen im Wald entsorgt werden. Dabei handelt es sich unter anderem um sogenannte „Flachmänner“, die auch an Tankstellen zum Verkauf angeboten werden.

Nach internen Feststellungen des Vorstandes werden im Bereich des Schützenhauses zu den unterschiedlichsten Zeiten, auch morgens, immer wieder meist ältere Autofahrer beobachtet, die den Schnaps im Auto konsumieren und die Flaschen anschließend aus dem Fenster in den Wald werfen. Die letzte Sammelaktion brachte sage und schreiben 18 Korn-Flaschen zu Tage.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

"Aus diesem Grund möchten wir mitteilen, dass sich auch die Schützenbruderschaft modernster Kommunikationsmittel bedient, um diejenigen, die heimlich hier ihre Sucht befriedigen, beweiskräftig zu ermitteln", heißt es in der Pressemitteilung.

Nebenbei dürfte das Treiben vor dem Schützenhaus im Hinblick auf die Fahrtüchtigkeit der Kraftfahrer auch die Polizei interessieren. Die Bruderschaft möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass der vor dem Schützenhaus befindliche Parkplatz teilweise Eigentum der Schützenbruderschaft ist und dort das Hausrecht ausgeübt werden kann.

Die Treffen von Jugendlichen dort werden toleriert, wenn der Müll in dem vorhandenen Abfallgefäß entsorgt oder wieder mitgenommen wird.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Erfolgreiche Deutsche Altersklassenmeisterschaften im Badminton für Betzdorfer Smasher

Betzdorf. Alle drei Betzdorfer Akteure hatten sich im März in Worms über die Südwestdeutschen Meisterschaften für das nationale ...

Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. In der Regel wird dieses Schießen alle drei Jahre durchgeführt. Durch die Corona-Pandemie wurde allerdings ...

Hexenverfolgung war Thema beim Männerfrühstück in Daaden

Daaden. Auf ein bewegtes Leben blickt Pfarrer Wolfgang Buck zurück. Der inzwischen in Daaden wohnhafte 75-Jährige schloss ...

MGV Horhausen gewinnt 1.000 Euro bei "SWR4 Verein(t)"

Horhausen. Der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz und die Sparkasse Westerwald-Sieg überreichten den Gewinn an den Chor. Unter ...

Neuer Musicalverein in der Region: Siegtal Musicals e.V. startet durch

Kirchen. Der Verein Siegtal Musicals e.V. wurde von neun Personen ins Leben gerufen. Thorsten Uebe-Emden, der erste Vorsitzende, ...

Ende und aus: Männergesangverein Liedertafel Hamm/Sieg wird nach 150 Jahren aufgelöst

Hamm. Mit dem Ausklang dieses Jahres endet auch ein signifikantes Kapitel in der Kulturgeschichte der Ortsgemeinde Hamm/Sieg. ...

Weitere Artikel


Kinder freuen sich über neue Schulgebäude

Kroppach So begann die Reise in Sri Lanka. Hier wurde im Dorf Maduraketiya in der Region Moneragala eine Vorschule mit zwei ...

NABU sucht weitere Kitas für Hochbeetprojekt

Montabaur. Nach bereits drei erfolgreichen Projektjahren bietet der NABU auch im Jahr 2016 wieder zehn Kindertagesstätten ...

Was macht der Nikolaus im restlichen Jahr?

Wissen. Faszinierende Geschichten rund um die Weihnachtszeit schrieb Ludwig Kroner, die im kommenden Jahr als Buch mit Rezepten ...

Proberaum hat jetzt Kühlschrank

Wissen. Große Freude bereitete Jörg Becher, Inhaber von Hausgeräte Theo Becher aus Wissen, der Stadt- und Feuerwehrkapelle ...

Kleiner Alltagsgegenstand löste große Freude aus

Emmerzhausen/Stegskopf. Das ungemütliche Regenwetter spüren natürlich die Flüchtlinge, die derzeit in der Aufnahmeeinrichtung ...

Gewinner von "Wat es dat da?" ermittelt

Betzdorf. Aus der Vielzahl der eingesandten und durchweg richtigen Lösungen des Gewinnspiels im Kalender des BGV wurden jüngst ...

Werbung