Werbung

Nachricht vom 18.12.2015    

Der satirische Jahresrückblick

Florian Schroeder und Volkmar Staub präsentieren ihren besonderen Jahresrückblick: Zugabe 2015. Da ein Jahr mit vielen besonderen Ereignissen zu Ende geht darf man gespannt auf die besonderen Interpretationen sein.

Sie geben dem scheidenden Jahr 2015 die Zugabe: Florian Schroeder und Volkmar Staub. Foto: Veranstalter

Wissen. Deutschland am Ende eines jeden Jahres. Ein Land braucht eine Therapie.
Die Kabarettisten Volkmar Staub und Florian Schroeder ziehen am Sonntag, 27. Dezember ab 20 Uhr im Kulturwerk Wissen nun schon zum sechsten Mal die Couch aus. Dabei nehmen sie den Patienten gründlich unter die Zeit-Lupe und krempeln die ganzen Ereignisse um.

Ein ganzes Jahr passiert in schrägen Szenen, Parodien, Liedern und Gedichten Revue. Da lohnt sich der Eintrittspreis für alle, die mit den beiden Regierungs-Widersprechern kraftvoll lachen wollen.

Beginn: 20 Uhr
Einlass ist ab 19 Uhr.
Die "ZUGABE" gibt es ohne Rezept bei folgenden Kassen: im Vorverkauf für 18 Euro (2. Kat.), ermäßigt 14 Euro, Abendkasse je 3 Euro mehr. Erhältlich sind die Karten bei den bekannten ReserviX- und ADticket-Vorverkaufsstellen (u.a. der buchladen Waldbröl und Wissen, Buchladen Lesebuch Morsbach; Buchhandlung MankelMuth Betzdorf, hähnelsche buchhandlung Hachenburg), telefonisch im Büro Kulturwerk 02742-911664 (werktags 9-13 Uhr), unter der Reservix-Ticket-Hotline 01806050400 (0,20 €/Anruf Festnetz, 0,60 €/Anruf aus allen Mobilfunknetzen) und im Webshop der Seite www.kulturwerkwissen.eu.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der satirische Jahresrückblick

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Schützenfest auf der Birkener Höhe - Bruderschaft feiert nach langer Pause

Birken-Honigsessen. Für den Samstag (6. August) hatte die Bruderschaft zunächst zum Standkonzert am Ehrenmal eingeladen. ...

Zweiter Sommergarten in Bruchertseifen: Wieder eine gelungene Veranstaltung

Bruchertseifen. Der Sommergarten startete am Freitag mit dem heimischen Sänger Philipp Bender aus Wissen. Unterstützt wurde ...

Jetzt mitmachen beim Fotowettbewerb der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das soll sich ändern. Der Verband der Volkshochschulen Rheinland-Pfalz, zu dem auch die KVHS Altenkirchen ...

Freilichtbühne Freudenberg startet in die zweite Spielzeithälfte

Freudenberg. Für das Ensemble der Bühne am Kuhlenberg in Freudenberg ist es die erste volle Saison seit 2019. 2020 war nur ...

Wissen: Die Bühnenmäuse spielen wieder - im November wird es "Mordstödlich"

Wissen. Eigentlich hatte die Wissener Theatergruppe die Krimikomödie "Mordstödlich" schon 2020 auf die Bühne bringen wollen. ...

Weitere Artikel


Björn Steffens gewinnt NRW-Duell im WDR

Betzdorf. Bereits im vergangenen Jahr musste in der Unterhaltungsshow von prominenten Gästen eine Quizfrage zu Björn Steffens ...

Faustballerinnen brachten zwei Siege mit

Kirchen/Mannheim. Am vergangenen Sonntag, 13. Dezember, fand in Mannheim-Käfertal der dritte Spieltag der 2. Faustball Bundesliga-West ...

„Forschergeist 2016“: Wer wird Landessieger in RLP?

Region/Bonn. „Wir leben in einer komplexen Welt. Die Fähigkeit, sich forschend und entdeckend mit Phänomenen der Welt auseinanderzusetzen, ...

Glühweinaktion war wieder ein Erfolg

Wissen. Auch in diesem Jahr wurden in der Adventszeit jeden Dienstag und Donnerstag Glühwein und alkoholfreier Punsch vor ...

Jahresabschluss gefeiert

Altenkirchen. Es kamen fast 50 Vereinsmitglieder und Freunde des BCA in der Henryhütte in Bettgenhausen zusammen, um bei ...

Altenkirchener Azubis überreichten Erlös vom Teamlauf

Altenkirchen – Am Donnerstag, 17. Dezember trafen sich die Auszubildenden der Verbandsgemeindeverwaltung, um den Erlös aus ...

Werbung