Werbung

Nachricht vom 19.12.2015    

Altenkirchener Schüler spenden 6000 Euro

Die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus und Fachoberschule (FOS) Altenkirchen übergaben Spenden an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth und an Schwester Barbara Schulenberg für ein Entwicklungshilfeprojekt in Indien. Zu der Verwendung der Spenden gab es ausführliche Informationen.

Für die Schülerschaft überreichten die Sprecher Luis Semke (Mitte) und Nele Schneider (rechts) die symbolischen Schecks an Jutta Fischer und Schwester Barbara Schulenberg. Foto: Schule

Altenkirchen. Im Rahmen einer ganztägigen SV-Tagung konnte das Schülersprecherteam Luis Semke und Nele Schneider Schecks in Höhe von jeweils 3000 Euro an die Vorsitzende Jutta Fischer von der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. sowie an Schwester Barbara Schulenberg von den Schwestern des Heiligen Kreuzes überreichen.

Die stolze Summe war bei unterschiedlichen Aktionen der Schule zusammengekommen. Es wurde innerhalb der Schülerschaft der Verwendungszweck festgelegt. Sowohl Jutta Fischer als auch Schwester Barbara informierten die Schülerinnen und Schüler der Schülerverwaltung im Rahmen dieser Tagung ausführlich in bewegenden Vorträgen über die weitere Verwendung der Spendengelder. Für das Entwicklungshilfeprojekt in Indien war dies bereits die zweite Spende der Altenkirchener Schule.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Altenkirchener Schüler spenden 6000 Euro

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kaminbrand in Wissen: Bewohner alarmierten die freiwillige Feuerwehr

Wissen. Ein Kaminbrand rief die Einsatzkräfte des Löschzuges Wissen auf den Plan. Bereits kurz nach dem Alarm konnte der ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Ende der Zettelwirtschaft im Kindergarten mit der "Stay Informed App"

Betzdorf. Zettel werden verteilt und kommen nicht wieder zurück. E-Mails landen im Spam-Ordner und erreichen die Eltern ebenso ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Verein blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Betzdorf. Der Verein Ehrensache: Betzdorf e.V. hat in seiner ersten Jahreshauptversammlung auf ein überaus erfolg- und ergebnisreiches ...

Vorstellungsgespräch trainiert

Wissen. Seit vielen Jahren gehört der „Praxistag“ unter der Leitung von „Jobfux“ Katharina Aulmann und Praxistagkoordinator ...

Lebenshilfe und Toom-Baumarkt zeigen lebendige Inklusion

Altenkirchen - Vom 14. bis 18. Dezember verkaufen Mitarbeiter der Westerwald-Werkstätten GmbH der Lebenshilfe im Landkreis ...

Koblenz wird Standort für zentrales Feuerwehr-Ehrenmal

Koblenz. Sie haben gemeinsam den ersten Spatenstich für eine besondere Gedenkstätte für die Feuerwehren des Landes Rheinland-Pfalz ...

Große Unterhaltung am dritten Advent in Daaden

Daaden. Die Daadetaler Knappenkapelle unter Leitung Leitung des Dirigenten Reinhold A. Sedlacek präsentierte dem bestens ...

Elco in Betzdorf hat Wünsche an Politik

Betzdorf. 200 Menschen bietet die Firma Elco am Standort Betzdorf Arbeit. Eine feste Belegschaft, die ohne Leiharbeiter auskommt. ...

Werbung