Werbung

Nachricht vom 19.12.2015    

Mathekiste des Rotary Clubs für Ev. Kindergarten Hamm

Mathematik ist nicht jedermanns Sache. Das mussten viele in der Schule leidvoll erfahren. Damit Kinder schon vor der Schule die ersten Kontakte zur Mathematik knüpfen und sie buchstäblich „be-greifen“, verschenkt der Rotary Club Westerwald derzeit Mathekisten an Kindergärten. Eine davon hat die Evangelische Kindertagesstätte „Leuchtturm“ in Hamm (Sieg) bekommen.

Foto: Veranstalter

Hamm. Die Mathekiste enthält Würfel, Zahlen-Wimpel und Korkstücke, die in die Aussparungen der Würfel passen. Damit wird es leicht, zu zählen, Ziffern zu erkennen und sich sogar mit den Grundrechenarten vertraut zu machen.
Im Gruppenraum der Vorschulkinder, so schon alle gespannt auf die Übergabe warteten, freute sich Erzieherin Manuela Grönstadt besonders. Sie hatte erst wenige Tage zuvor bei einer Fortbildung die Mathekiste und ihren Hintergrund kennengelernt und dabei gedacht: „Toll, aber viel zu teuer für uns.“ Umso mehr dankten sie und Kita-Leiterin Anke Bender nun für das Geschenk.

Überbracht hatten es Günter Heinz Walter und Prof. Dr. Dr. Michael Klein, Letzterer in Doppelfunktion als Rotarier und Evangelischer Pfarrer in Hamm. Wie Günter Walter erklärte, gehört die Mathekiste zu einem Projekt von Rotary International. Die Kiste wurde von Pädagogen entwickelt und das naturbelassene Material in einer Behindertenwerkstatt verarbeitet, sodass der gemeinnützige Zweck auch in dieser Hinsicht erfüllt ist. Ein weiteres Rotary-Projekt zur Lernförderung heißt „Lesen lernen – Leben lernen“ und beinhaltet Bücherpakete für Grundschulen sowie Realschulen plus.



Dass die Kinder, wie angekündigt, von selbst beginnen, mit den geometrischen Formen und Zahlen zu experimentieren, davon konnten sich die Rotary-Mitglieder selbst überzeugen: Kaum war der Deckel von den Vorschulkindern geöffnet, wurden sogleich Zahlen genannt und die ersten Rechenaufgaben bewältigt. (spa)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mathekiste des Rotary Clubs für Ev. Kindergarten Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Nachdem in der Verbandsgemeinde Hamm zahlreiche Corona-Infektionen auftraten, fällt die für Lockerungen oder Verschärfungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tage-Inzidenz wieder. Betrug der Wert am 10. Mai noch 160,7 ist er nun auf 145,2 gefallen. Derweil dürfen sich Genesene und Geimpfte auf Post vom Gesundheitsamt freuen.


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Mit sofortiger Wirkung tritt Dr. Olaf Kopitetzki als neuer Geschäftsführer der DALEX Schweißmaschinen GmbH & Co. KG in Wissen ein. Am Dienstag, 11. Mai, fand die offizielle Übergabe statt. Die Belegschaft der weltweit tätigen Firma nahm coronabedingt per Videoschaltung teil.


Busfahrer-Streik: Westerwaldbus GmbH versucht, Schülerverkehr aufrecht zu erhalten

Verdi ruft wieder die Beschäftigten von Busunternehmen zum Streik auf. Von den Arbeitskampfmaßnahmen am 12., 17. und 18. Mai soll ebenfalls der Schülerverkehr betroffen sein. Doch die verantwortliche Westerwaldbus GmbH bemüht sich, dass die Schülertransporte trotzdem stattfinden - und kritisiert gleichzeitig den Streikaufruf.


Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.




Aktuelle Artikel aus Region


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Region/Mainz. In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die Bundesnotbremse nicht greift, soll mit Wirkung ab Mittwoch, ...

Mutmaßlicher Randalierer erscheint nicht vor Gericht

Altenkirchen. Die Staatsanwaltschaft Koblenz wirft dem Angeklagten vor, im Sommer 2020 vor einem öffentlichen Gebäude in ...

Zukunftsforum Digitalisierung: Fördermittel nutzen und von Praxisbeispielen lernen

Altenkirchen. Über das Förderprogramm „go digital“, das Beratungsleistungen autorisierter Berater bezuschusst, informiert ...

Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Mittelhof. Der mit guten viereinhalb Kilometern eher kurze bis mittellange Rundweg Räuberweg bei Wissen bietet ein absolutes ...

Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Wissen. Seit 110 Jahren gibt es die Firma Dalex in Wissen. Die weltweit tätige Gesellschaft produziert mit ihren 144 Mitarbeitern ...

Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Kreis Altenkirchen. Noch belegt das AK-Land im Ranking der Inzidenz-Werte den zweiten Platz. Laut den Zahlen des Landesuntersuchungsamts ...

Weitere Artikel


Rotary Club und Kreisvolkshochschule helfen Flüchtlingen

Altenkirchen. In fehlerfreiem Deutsch sagen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler „Auf Wiedersehen“ am Ende des Feriensprachkurses ...

Weihnachtsfreude für rund 400 Kinder

Emmerzhausen-Stegskopf. Die Advent- und Weihnachtszeit ist die Zeit der Geschenke und besonders Kinder freuen sich, wenn ...

Land fördert Testregion Betzdorf

Betzdorf. „Mit dem Projekt soll in der Praxis erprobt werden, wie eine intelligente Vernetzung über alle Bereiche hinweg ...

Westerwaldbahn: Regionale Kooperation ist eine große Chance

Region. Bereits Anfang November hatte sich der IHK-Beirat Altenkirchen in einem Schreiben an Landrat Lieber gewandt und dafür ...

Kreis nimmt wichtigen Etappenschritt für Breitbandausbau

Kreis Altenkirchen. Rund 70 Gemeinden und Städte von Mudersbach (VG Kirchen) bis Willroth (VG Flammersfeld) würden davon ...

Weihnachtsbesuch mit positiven Folgen

Kreisgebiet. Tante Ursel aus Amerika hatte ihre zehnjährige Tochter Kathy mitgebracht und die beiden freuten sich auf den ...

Werbung