Werbung

Nachricht vom 28.12.2015    

45 Mannschaften spielen beim 36. Jugendfußball-Hallenturnier

Seit nunmehr 36 Jahren veranstaltet die SG Niederhausen-Birkenbeul ihr allseits beliebtes Jugendfußball-Hallenturnier in der Großsporthalle in Hamm/Sieg, diesmal am Samstag/Sonntag, 2. und 3. Januar. Bambini-Teams bis zur C-Jugendmannschaft nehmen teil.

Das Jugendfußball-Hallenturnier der SG Niederhausen-Birkenbeul am Samstag/Sonntag, 2./3.Januar, in der Großsporthalle in Hamm/Sieg zieht auch wieder viele Zuschauer an. Foto: Karl-Peter Schabernack

Hamm. An diesem traditionellen Hallenturnier nehmen diesmal 45 Jugendfußball-Mannschaften von den Bambini bis zur C-Jugend aus dem Kreis Altenkirchen und dem Rhein-Sieg Kreis teil.
Das A-/B-Jugendturnier, das sonst immer freitags stattfand, fällt wegen dem Feiertag (Neujahr) leider aus. Dieses Hallenturnier, eines mit der größten im Fußballkreis Westerwald/Sieg, wird immer wieder gern von den Jugendlichen als Vorbereitung für die Hallenkreismeisterschaft angenommen und auch das Zuschauerinteresse ist recht groß.

Am Samstag, 2. Januar, beginnt um 10.30 Uhr das E-Jugend-Turnier mit:
VfL Hamm I/II/III, JSG Bitzen/Siegtal, JSG Wisserland I/II, JSG Neitersen I/II/III,
SSV Weyerbusch I/II/III, TuS Schladern und JSG Gebhardshain.

Ab 14.30 Uhr spielen die Bambini-Teams: VfL Hamm, JSG Bitzen/Siegtal, JSG Neitersen, JSG Wisserland und SG Niederhausen-Birkenbeul I/II.

Ab 17 Uhr rollt das runde Leder beim C-Jugend-Turnier mit:
VfL Hamm I/II, JSG Scheuerfeld, JSG Kirchen I/II, JSG Wisserland, SV Mühleip und
JSG Niederhausen-Birkenbeul/Altenkirchen/Neitersen.



Am Sonntag, 3.Januar, spielen ab 10.30 Uhr die F-Jugendmannschaften:
JSG Bitzen/Siegtal, VfL Hamm I/II, JSG Neitersen I/II, SSV Weyerbusch,
JSG Kirchen, JSG Atzelgift und TuS Schladern.

Um 13.45 Uhr beginnt das letzte Turnier der D-Jugendmannschaften mit:
JSG Neitersen I/II, TuS Bad Marienberg I/II, SV Mühleip, JSG Kirchen und
SG Niederhausen-Birkenbeul I/II, gegen 17 Uhr wird dann auch der letzte Turniersieger feststehen.

An den beiden Turniertagen werden rund 500 Jugendfußballer/innen von Bambini bis
C-Junioren in 80 spannenden Spielen die Turniersieger ermitteln und in der warmen und trockenen Großsporthalle in Hamm/Sieg die Zuschauer mit fast 17 Stunden tollem „Hallenfußball“ begeistern. Bei freiem Eintritt an beiden Tagen ist natürlich auch für das Wohlbefinden der Sportler/innen und Zuschauer wie immer bestens gesorgt. (kpsch)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: 45 Mannschaften spielen beim 36. Jugendfußball-Hallenturnier

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Diese Begegnung zweier Hundehalter in Mittelhof eskalierte offenbar schnell. Am Ende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Während die Beteiligten dieses Aufeinandertreffens bekannt sind, sucht die Polizei nach einem Fahrer, der beim Vorbeifahren einen anderen Pkw beschädigte.




Aktuelle Artikel aus Sport


Spendenlauf in Altenkirchen zugunsten der Tafel

Altenkirchen. Folgende Wettbewerbe stehen auf dem Veranstaltungsprogramm:

5km Women/Men:
(auch Walking/NordicWalking, ...

In Wissen und Kausen: Reservisten bieten Waffensachkundelehrgang an

Wissen/Kausen. Die Viruspandemie macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Handball im Lockdown: Tippspiel erweitert

Wissen. Die Fragen drehten sich rund um die Mannschaft, den Verein und natürlich den Handballsport, Ziel war, ein Lösungswort ...

SG Niederhausen-Niedererbach rüstet sich für Saison

Niederhausen / Niedererbach. Nach der Aufstiegssaison und einem überzeugenden Start in der Kreisliga B wird die Spielgemeinschaft ...

Im „Race Across Germany“ auf 780 Kilometern durch die Republik

Altenkirchen. „Wer rastet, der rostet“ scheint das Motto von Mandy Jung und Julia Roch zu sein, dem die beiden Gründerinnen ...

Betzdorfer Fußball-Aktive: „Mein SG06-Moment“

Betzdorf. Der Trainer der D-Jugend, David Giermann, erinnert sich gerne an die Abschlussfahrt der „E2“. „Es ging über ein ...

Weitere Artikel


A3-Tower erregt die Gemüter der Region

Oberhonnefeld/Linkenbach. Seit einigen Tagen beleuchtet ein riesiger Werbepylon an der A 3/Höhe Mülldeponie Linkenbach die ...

Schwerer Raub und gefährliche Körperverletzung in Betzdorf

Betzdorf. Am Sonntag, 27. Dezember, kam es in der Zeit zwischen 9.30 Uhr und 9.40 Uhr am Bahnhof und später in der Decizer ...

Einbrüche und Diebstähle meldet die Kripo Betzdorf

Betzdorf. Die Kripo Betzdorf meldet versuchte und erfolgte Einbrüche in Wohnhäuser, einen PKW-Diebstahl.

Versuchter Einbruchsdiebstahl ...

Stadtrat Altenkirchen fasst Resolution zur Biomüll-Anlage

Altenkirchen. Resolution des Stadtrates Altenkirchen zu einer geplanten Biomüll-Umladestation vom 16. Dezember im Wortlaut:

Die ...

Das Jahr mit viel Bewegung anfangen

Altenkirchen. Am Montag, 4. Januar beginnt um 17.45 Uhr in Bachenberg, Dorfstraße 14, der nächste Kurs "Pilates V" mit ...

Knappe Niederlage bei den Hannover Scorpions

Neuwied/Hannover. Die Bären verloren die Partie bei effektiven und spielstarken Gastgebern mit 0:1 (0:1, 0:0, 0:0) und Stürmer ...

Werbung