Werbung

Nachricht vom 01.01.2016    

Winterwanderung der Wissener Schützen

Kegeln, Skat oder Knobeln steht am Ende der traditionellen Winterwanderung der Teilnehmer des Wissener Schützenvereins. In diesem Jahr führte die Wanderroute nach Selbach.

Das Gruppenfoto zeigt die Teilnehmer der diesjährigen Winterwanderung des SV Wissen. Foto: Verein

Wissen. Traditionell treffen sich die Schützen in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr zu ihrer Winterwanderung, die in diesem Jahr nach Selbach führte.

36 Wanderfreunde trafen sich am Schützenplatz in Wissen. Von dort führte der Weg durch das Naherholungsgebiet Köttingsbach, über den Steimel, Ende, Glatteneichen und Kirchseifen nach Selbach. Nach einem kräftigen Mittagstisch vertrieb man sich die Zeit bis zum Abend mit Kegeln und Skatspielen und mit intensiven Gesprächen, bei denen man das nun zu Ende gehende Schützenjahr Revue passieren ließ.

Beim Kegelwettbewerb ging Waldemar Roos als neuer Kegelkönig hervor. Den Skatwettbewerb entschied Berthold Müller für sich und den Titel eines Knobelkönig teilten sich Jürgen Thielmann und Jürgen Kappner.

Ein Dank galt den Organisatoren Berthold und Burkhard Müller mit dem Versprechen aller Teilnehmer, auch im kommenden Jahr wieder an der Winterwanderung teilzunehmen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Winterwanderung der Wissener Schützen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Weitere Artikel


Kompetenznetz Prostata erneut zertifiziert

Siegen. Das Zertifikat des Dachverbandes der Prostatazentren Deutschlands bescheinigt dem Kompetenznetz damit die kontinuierliche ...

Tillich kommt zum CDU-Neujahrsgespräch

Betzdorf/Kreisgebiet. Der CDU-Kreisverband Altenkirchen lädt ein zu einem Neujahrsgespräch mit dem Ministerpräsidenten des ...

Neuer Westerwaldkrimi erscheint

Region. Die Westerwaldregion hat während der langen und kalten Wintermonate schon des öfteren chaotische Verkehrsverhältnisse ...

MGV „Glück Auf“ Forst: Das Ende einer Ära?

Forst. Mit etwas Wehmut begrüßte Wolfgang Steinhauer die Sänger des MGV mit ihren Ehefrauen zu einem gemeinsamen Essen im ...

Aktive Flüchtlingshilfe in Wissen

Wissen. Die Räumlichkeiten der ehemaligen Wissener Videothek in der Schulstraße 3 werden derzeit genutzt, um Sachspenden ...

EHC Neuwied will im Heimspiel am Sonntag nachlegen

Neuwied. Schnell noch das alte Jahr rumbringen. Gerne auch gegen Mitternacht ein Gläschen Sekt schlürfen. Dann aber schnell ...

Werbung