Werbung

Nachricht vom 01.01.2016    

Tillich kommt zum CDU-Neujahrsgespräch

Stanislaw Tillich, Ministerpräsident von Sachsen, ist zu Gast bei der Kreis-Union. Im Breidenbacher Hof in Betzdorf findet das öffentliche Neujahrsgespräch am 8. Januar statt. Die CDU lädt ein.

Stanislaw Tillich, Ministerpräsident und CDU-Landesvorsitzender von Sachsen, kommt am 8. Januar zur Kreis-CDU. (Foto: CDU Sachsen/Laurence Chaperon)

Betzdorf/Kreisgebiet. Der CDU-Kreisverband Altenkirchen lädt ein zu einem Neujahrsgespräch mit dem Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Stanislaw Tillich, MdL. Am Freitag, 8. Januar, besucht der CDU-Spitzenpolitiker die Union des Kreises, die für 16.30 Uhr in den Breidenbacher Hof (Tenne) nach Betzdorf einlädt.

Tillich ist auch Landesvorsitzender der CDU in Sachsen. Er gehörte 1990 der ersten frei gewählten DDR-Volkskammer an. Seit 2004 sitzt er im sächsischen Landtag und vertritt den Wahlkreis Bautzen. Bevor er 2008 zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, war er unter anderem sächsischer Finanzminister sowie Umwelt- und Landwirtschaftsminister. Seit 2010 ist der Sorbe Präsidiumsmitglied des CDU.

Die Veranstaltung in Betzdorf ist öffentlich. Interessierte Gäste sind herzlich eingeladen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tillich kommt zum CDU-Neujahrsgespräch

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Auf einer abgeholzten Waldfläche oberhalb der Grillhütte in Alsdorf wurde zwischen Freitagnachmittag (16. April) und Samstagmittag illegal Müll entsorgt. Wahrscheinlich ist die Tat nicht unbemerkt geblieben. Deshalb bittet Ortsbürgermeister Staudt dringend um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Politik


Junge Union verteidigt Erwin Rüddel gegen Kritik der Jusos

Neuwied. In den letzten Wochen haben die Jusos im Kreis Neuwied immer wieder versucht, durch verschiedenen Pressemitteilungen, ...

Bürgermeister-Wahl Mudersbach: Auch Wählergruppe Stötzel ohne eigenen Kandidaten

Mudersbach. „Reine Formsache“ sei das Ergebnis gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung der Wählergruppe Stötzel, in der ...

Rüddel: Flächendeckende Fahrradinfrastruktur zur Aufwertung der Kreise

Region. Da passt es, dass das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die Mittel für den Radverkehr im Rahmen ...

Rücksichtsloser Autoverkehr in Wissener Schulstraße: Ordnungsamt und Polizei reagierten

Wissen. Zu viele und zu schnelle Autos. Die kath. Kindertagesstätte Adolph-Kolping und die Grundschule Wissen sorgt sich ...

Ortsbürgermeister-Wahl Mudersbach: Peter (SPD) nominiert – CDU ohne eigenen Kandidaten

Mudersbach-Niederschelderhütte. Durch den Tod des beliebten Ortsbürgermeisters Maik Köhler werden nach der Gemeindeordnung ...

CDU-Mudersbach: Bruder von Maik Köhler (†) neuer Vorsitzender

Mudersbach. Auf Einladung des CDU-Kreisvorsitzenden Michael Wäschenbach fand nun die Jahreshauptversammlung des Mudersbacher ...

Weitere Artikel


Neuer Westerwaldkrimi erscheint

Region. Die Westerwaldregion hat während der langen und kalten Wintermonate schon des öfteren chaotische Verkehrsverhältnisse ...

Die Erschließung Neubaugebiete Wallmenroth fertiggestellt

Wallmenroth. Seit Ende Mai dieses Jahres wurden in Wallmenroth in zwei Neubaugebieten insgesamt sechs Straßen fertig gebaut. ...

Polizei Altenkirchen berichtet aus dem Dienstgebiet

Die Polizeiinspektion Altenkirchen berichtet im Zeitraum von Mittwoch, 30 Dezember bis Freitag, 1. Januar aus ihrem Dienstgebiet. ...

Kompetenznetz Prostata erneut zertifiziert

Siegen. Das Zertifikat des Dachverbandes der Prostatazentren Deutschlands bescheinigt dem Kompetenznetz damit die kontinuierliche ...

Winterwanderung der Wissener Schützen

Wissen. Traditionell treffen sich die Schützen in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr zu ihrer Winterwanderung, die ...

MGV „Glück Auf“ Forst: Das Ende einer Ära?

Forst. Mit etwas Wehmut begrüßte Wolfgang Steinhauer die Sänger des MGV mit ihren Ehefrauen zu einem gemeinsamen Essen im ...

Werbung