Werbung

Nachricht vom 05.01.2016    

Verfolgungsfahrt führte zum Erfolg

Ohne Zweifel legte ein 16-Jähriger erhebliche kriminelle Energie an den Tag, als er vor der Polizei mit einem 18-jährigen Beifahrer flüchtete. Geklautes Kennzeichen, nicht zugelassener PKW und Drogenkonsum wurde nachgewiesen. Letztlich konnte die Polizei die Verfolgungsfahrt mit Verstärkung stoppen und die jungen Männer festnehmen. Es werden Zeugenhinweise gebraucht.

Symbolfoto: AK-Kurier

Weitefeld. Im Rahmen einer Streifenfahrt fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Betzdorf ein Renault Twingo am Montag, 4. Januar, um 22.12 Uhr in Weitefeld, Fahrtrichtung Nauroth ohne vorderes Kennzeichen auf.

Obwohl dem Fahrzeugführer deutlich sichtbare Anhaltezeichen gegeben wurden, flüchtete er mit seinem Kleinwagen von Weitefeld über Elkenroth, Nauroth, Mörlen. Von dort durch das Waldgebiet von Mörlen zurück nach Nauroth. Hier konnte der Pkw mithilfe von Verstärkungskräften am Sportplatz gestellt und die beiden Insassen festgenommen werden. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass der Pkw-Renault nicht zugelassen und mit einem in Siegen entwendeten hinteren Kennzeichen versehen war.



Fahrer war ein 16-jähriger Jugendlicher, der zusätzlich noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Sein 18-jähriger Beifahrer hatte ebenfalls am Körper Amphetamin versteckt. Gegen beide Personen wurden Strafverfahren eingeleitet.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen. In Höhe „Elkenrother Weiher“ wurde von dem flüchtigen Fahrzeug ein Pkw überholt und in Nauroth standen Passanten gegenüber der Kirche. Die Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Betzdorf, Telefon: 02741/9260 in Verbindung zu setzen.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Wissen: Schuhsammelaktion zugunsten der Adolph-Kolping-Stiftung

Wissen. Die Kolpingfamilie Wissen ruft zum Schuh- und Handysammeln auf. Die Aktion dient der Arbeit der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung. ...

Beim Weihnachtsmarkt auf der "Alm" Dauersberg herrschte Hochbetrieb

Dauersberg. Beim Besuch einer Ausstellung im Garten von Sabine Thomas in Molzhain war Schneider der Einfall gekommen. Als ...

Alle Jahre wieder: Chorgruppe Druidenstein e.V. lädt ein zum "Konzert im Advent"

Katzenbach. Die Chorgruppe bestehend aus "DruidenKids", "Jugendensemble Rejoice" und den "TonARtisten" möchte seine Zuhörer ...

Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Limbach/Heuzert. Wanderbegeisterte und Freunde der Limbacher Runden starten am 3. Dezember um 13.30 Uhr am Haus des Gastes ...

Elfter "Föschber" Weihnachtsmarkt rund um den Siegerländer Dom

Niederfischbach. Als Hinweis zum Weihnachtsmarkt wurde nunmehr durch die Organisatoren Rainer Kessler, Klaus-Jürgen Griese ...

Weitere Artikel


Malu Dreyer unterstützt Kundgebung in Daaden

Daaden. Die Staatskanzlei in Mainz teilte am 5. Januar dem Bürgermeister von Daaden, Walter Strunk und dem Orgateam der Demo ...

Neujahrsempfang mit Landtagspräsident Joachim Mertes

Wissen/Kreisgebiet. Der SPD-Ortsverein Wissen und der SPD-Kreisverband Altenkirchen laden ein zum gemeinsamen Neujahrsempfang ...

Altenkirchener Karnevalsumzug kann noch Zuwachs brauchen

Altenkirchen. Mit dem amtierenden Prinzen Timo I. startet das „Alekäjer Narrenschiff“ in die närrische Jubiläums-Session ...

Jobcenter-Geschäftsführer: Mit guter Bilanz ins zweite Glied

Kreis Altenkirchen. 3482 – eine Zahl, die Heiner Kölzer sicher nicht so schnell vergessen wird. So viele Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften ...

Austritt Harry Neumanns aus dem BUND ist folgerichtig

Mainz. Die Nachricht vom Rücktritt Neumanns erreichte den Vorstand am 4. Januar. Wir berichteten. Landesgeschäftsführerin ...

Recht und Regelungen rund um die Pferdehaltung

Koblenz. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer wie die Pensionspferdehaltung versicherungstechnisch abgesichert sein sollte. ...

Werbung