Werbung

Nachricht vom 06.01.2016    

36. Jugendfußball-Hallenturnier kam wieder gut an

Es gab mehr als 15 Stunden Fussball mit jugendlichen Spielern aus 40 Mannschaften, 239 Tore in 75 Spielen. Mit viel Leidenschaft für den Sport kicken die Bambinis, für alle Teilnehmer gab es eine Goldmedaille. Der Veranstalter, die SG Niederhausen-Birkenbeul war mit dem Turnier hoch zufrieden.

Das Foto zeigt eine Szene vom Bambinispiel SG Niederhausen-Birkenbeul (schwarzes Trikot) gegen JSG Bitzen/Siegtal. Fotos: Karl-Peter Schabernack

Hamm/Niederhausen. Auch nach 36 Jahren hat das beliebte Hallenturnier der SG Niederhausen-Birkenbeul nichts an seinem Reiz verloren, denn es wird von den jugendlichen Fußballern und Trainern immer wieder gerne als Vorbereitung für die Hallenkreismeisterschaft angenommen und auch die vielen Zuschauer waren von den spannenden und fairen Spielen begeistert.
Das Jugendfußball-Hallenturnier der in der Großsporthalle in Hamm/Sieg war vom stellvertretenden Jugendleiter Christian Seidler wieder gut organisiert worden. Bei fast 15 Stunden „Budenzauber“ an zwei Tagen erzielten die 40 Mannschaften insgesamt 239 tolle Tore in 74 fairen und guten Turnierspielen, so war auch der Veranstalter, die Sportgemeinschaft SG Niederhausen-Birkenbeul mit dem Turnierverlauf und auch mit dem großen Zuschauerinteresse sehr zufrieden.

Mit drei Turniersiegen der D-, E- und F-Jugend war die
JSG Neitersen/Altenkirchen/Almersbach-Fluterschen/Niedererbach am erfolgreichsten, das C-Jugend-Turnier gewann die JSG Wisserland-Selbach/Mittelhof/Schönstein/Wissen, die Bambini-Mannschaft der SG Niederhausen-Birkenbeul war mit vier Siegen in vier Spielen und 12:1 Toren auch das erfolgreichste Team.

Die jeweiligen drei Erstplatzierten der C-, D-, E- und F-Turniere erhielten je einen Pokal, einen Fußball gab es für die jeweiligen Viertplatzierten Mannschaften.



Anfang Januar nächsten Jahres wird das 37. Jugendfußball-Hallenturnier folgen,
dann sicher auch wieder mit einem A- und B-Jugend-Turnier, das in diesem Jahr wegen dem Feiertag (Neujahr) nicht stattfand.

C-Jugend-Turnier:
1. JSG Wisserland
2. JSG Kirchen
3. JSG Kirchen II.
4. VfL Hamm
Finale:
JSG Wisserland - JSG Kirchen: 2:0

D-Jugend-Turnier:
1. JSG Neitersen/Altenkirchen I.
2. JSG Kirchen
3. JSG Neitersen/Altenkirchen II.
4. SV Mühleip
Endspiel:
JSG Kirchen - JSG Neitersen/Ak 0:10

E-Jugend-Turnier:
1. JSG Neitersen/Altenkirchen/A-F/N
2. VfL Hamm
3. SSV Weyerbusch
Endrunde:
VfL Hamm - SSV Weyerbusch 0:0
JSG Neitersen - VfL Hamm 1:0
SSV Weyerbusch - JSG Neitersen 0:2

F-Jugend-Turnier:
1. JSG Neitersen/Ak/A-F
2. VfL Hamm
3. SSV Weyerbusch
4. JSG Siegtal/Bitzen
Endspiel:
VfL Hamm - JSG Neitersen/Ak 2:5

Bambini-Spiele:
Von den Bambini-Teams wurden nur Turnierspiele ohne Wertung absolviert werden, hierbei wurden in 10 Spielen insgesamt 25 Tore von folgenden Mannschaften erzielt: VfL Hamm, SG Bitzen/Siegtal, JSG Wisserland, WS Neitersen und SG Niederhausen-Birkenbeul. Als Belohnung erhielten alle Bambini-Spieler die gleiche „Goldmedaille“. (kpsch)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: 36. Jugendfußball-Hallenturnier kam wieder gut an

1 Kommentar
Wie auch im Vorjahr war es wirklich ein gutes Turnier. Bezogen auf das D-Klasse-Turnier muss ich auch sagen, das die beste Mannschaft mit der JSG Neitersen/Altenkirchen I gewonnen hat.
Die wirklich gute sportliche Leistung der Mannschaft wurde allerdings leider durch die sogeannten "Fans" des Vereins getrübt, die sich leider teilweise sehr unsportlich gegenüber den unterlegenen Mannschaften verhalten haben.

Schade, das so etwas auf einem Jugendturnier passiert...
#1 von Ralf Rötter, am 06.01.2016 um 23:11 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


4:2 - Wisserland holt Pokalsieg bei der JSG Niederahr

Wissen / Niederahr. In der ersten Spielhälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Obwohl Wisserland mehr Ballbesitz ...

Handball: Heimspiel in Wissen am Samstag (23. Oktober)

Wissen. In der Zwischenzeit habe auch der SSV Wissen die Zeit gut genutzt, eine schlagfertige mit einigen ehemaligen Jugendspieler ...

SG Honigsessen/Katzwinkel besiegt SG Niederhausen/Niedererbach

Pracht. Folgend die Pressemitteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel zu dem Spiel gegen die SG Niederhausen/Niedererbach im ...

Die DJK Jahnschar Mudersbach erwandert die Rheinbrohler-Ley

Region. Bei der Ankunft in Hammerstein lag noch Nebel über dem Rheintal. Aber schon nach dem Anstieg zum Forsthof Hammerstein ...

Ehrungen beim Hobbyclub Harbach: Besonderes Trikot für Trainer Hallerbach

Harbach. 36 Vereinsmitglieder waren der Einladung zu der Jahreshauptversammlung des Hobbyclubs Harbach gefolgt, auf der neben ...

Neue Jugendspielgemeinschaft „Westerwald-Sieg“ in den Startlöchern

Region. Gerade in der Altersklasse zwischen sechs und elf Jahren verfügt der DJK Gebhardshain-Steinebach laut Eigenaussage ...

Weitere Artikel


Janne Kujala kehrt zu den Bären zurück

Neuwied. Janne Kujala kehrt zu den Bären zurück, weil es sein größter Wunsch war, noch einmal für die Bären zu spielen. „Damit ...

Verein Ehrensache:Betzdorf unermüdlich im Einsatz

Betzdorf. Die Mitglieder des Vereins Ehrensache: Betzdorf e.V. haben selbst einen Tag vor Heilig Abend und zwischen den Feiertagen ...

Musical "Ritter Rost und die Zauberfee" in Katzwinkel

Katzwinkel. Mit viel Freude, Engagement und Herzblut wird dieser Tage in Katzwinkel geprobt, gebaut, dekoriert und vorbereitet, ...

Hammer Heimatfreunde laden ein

Hamm. Die Heimatfreunde im Hammer Land e.V. laden trotz Winterpause, Gruppen, Kindergartenkinder, Schulkinder, Vereine und ...

Den eigenen Heizenergieverbrauch bewerten

Altenkirchen/Betzdorf. Der Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser ist häufig ein großer Kostenfaktor. Wie viel Energie ...

Kölsche Nacht im närrischen Kulturwerk Wissen

Wissen. Das zweite große Highlight der Session wird die“ Kölsche Nacht“ im närrischen Kulturwerk Wissen sein. Sitzungspräsident ...

Werbung