Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 11.01.2016    

Westerwald-Steig Endurance Trail von Herborn nach Hachenburg

Der erste Westerwald-Steig Endurance Trail von Herborn nach Hachenburg findet vom 17. bis 19. Juni statt. Es ist ein Spendenlauf, zu dem Jörg Schimitzek aufruft. Der Aktivist gegen den sexullen Missbrauch von Kindern und die Laufschule Westerwald haben das Programm zusammengestellt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich, Jörg Schimitzek ruft zum Benefizlauf auf. Foto: pr

Region. Einige tausend Kilometer hat der Niederzeuzheimer Spendenläufer Jörg Schimitzek als Aktivist gegen sexuellen Kindesmissbrauch in den letzten Jahren zurückgelegt. Dabei verlor er nie sein Ziel, auf die Opfer dieser Verbrechen aufmerksam zu machen, aus den Augen. So auch nicht beim 1. Trail Rock 24, einem 24-Stunden-Benefizlauf auf dem Blasius-Steig rund um die Gemeinde Dornburg/Westerwald im Juli 2015.

“Ich hatte mir vorgenommen 80 Kilometer in der vorgegebenen Zeit zu schaffen, 63 sind es am Ende geworden. Die insgesamt 1.400 zurückgelegten Höhenmeter des Trails mit seinem typischen Westerwälder Auf-und-Ab waren weniger das Problem als vielmehr die schwüle Hitze mit Temperaturen um 38 Grad. Aber der Gedanke an das, was die Opfer erlebt haben, treibt mich immer voran”. So der 45-jährige Familienvater, der das Hilfsprojekt “Jörg läuft gegen Missbrauch” 2012 ursprünglich zur Selbsthilfe und Aufarbeitung der eigenen Erlebnisse gestartet hatte.

Die nächsten großen Herausforderungen stehen bereits fest, allen voran der 1. Westerwald-Steig Endurance Trail von Herborn nach Hachenburg. Die Laufstrecke mit insgesamt 115 Kilometer ist in 3 Tagen vom 17. bis 19. Juni zu bewältigen. Das sind zwei Ultramarathons und ein Halbmarathon in Folge. Veranstalter der Aktion ist die von Schimitzek gegründete Laufschule Westerwald. Das Event wird vom Westerwald Touristik-Service, vertreten durch die Projektleiterin des Westerwald-Steigs, Katrin Schneider, unterstützt.

“Auf die Athleten wartet eine kurzweilige Veranstaltung. Die Laufstrecke führt vorbei an zahlreichen, in landschaftlich reizvoller Umgebung eingebetteter natur- und kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten, die das einstige Leben im Westerwald bis heute repräsentieren. Wir möchten den Läufern jedoch nicht nur die Ferienregion Westerwald als einzigartigen Natur- und Erlebnisraum vorstellen. Unserer Westerwälder Lebensart soll ebenfalls Rechnung getragen werden. Dazu haben wir ein kulinarisches Angebot ausgearbeitet, das von den Teilnehmern optional hinzugebucht werden kann” erklärt Katrin Schneider vom Westerwald-Steig Touristik-Service in Montabaur.

Der Startschuss zur ersten Tagesetappe fällt am Freitag, 17. Juni, in der Hessentagsstadt Herborn. Ziel nach 115 gelaufenen Kilometern ist der Alter Markt in Hachenburg am Sonntag, den 19. Juni. Unterwegs passieren die Läufer unter anderem die prähistorischen Steinkammern in Erdbach, die Fuchskaute, die Holzbachschlucht, die Westerwälder Seenplatte, den Stöffelpark, den Basaltpark sowie die Wolfsteine bei Bad Marienberg und das Landschaftsmuseum Westerwald, um nur ein paar Highlights beim Namen zu nennen.

Die Laufschule Westerwald organisiert den Westerwald-Steig Endurance Trail als nichtkommerziellen Lauf, der kostendeckend kalkuliert ist. Gewinne sollen nicht erwirtschaftet werden. Stattdessen sollen die Läufer den Betrag spenden. Dazu entrichten die Teilnehmer neben den tatsächlichen Kosten für den Lauf eine Spende an den bundesweit tätigen und als gemeinnützig anerkannten Verein “Gegen Missbrauch e.V.”. Die Spenden werden zweckgebunden für die Hilfe von Opfern sexuellen Kindesmissbrauchs verwendet. Helfen kann übrigens jeder, dazu muss man nicht mitlaufen. Die Geschäftsstelle Bad Marienberg der Sparkasse Westerwald-Sieg geht mit gutem Beispiel voran. Wir hoffen, dass weitere Unternehmen mit einer großzügigen Spende folgen.

Gewertet und mit Preisen ausgezeichnet werden die Leistungen über die volle Distanz der jeweils ersten drei Teilnehmer in folgenden Disziplinen: Laufen - Einzelstart, Laufen - Staffel sowie Laufen im Mensch-Hund-Team. Jeweils nach Geschlecht getrennt, jedoch ohne Altersklasseneinteilung.

Alle Hintergrundinformationen zur Veranstaltung, die GPS-Daten zum Trail sowie die Teilnahmebedingungen stehen auf der Internetseite www.endurance-trail.de zur Verfügung. Die Anmeldung ist zunächst auf 50 Teilnehmer begrenzt.



Kommentare zu: Westerwald-Steig Endurance Trail von Herborn nach Hachenburg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Region


Wir lassen in diesem Jahr den Aprilscherz ausfallen

Wissen. Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, seine Mitmenschen am 1. April durch erfundene oder spektakuläre, fantastische ...

Corona-Krise: Neuregelungen in der Grundsicherung

Neuwied/Altenkirchen. Es gibt eine kostenfreie Sonderhotline für Selbständige, Freiberufler und alle Betroffenen. Diese lautet: ...

Verbraucherzentrale berät jetzt per Telefon oder online

Kreis Altenkirchen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die an 70 Standorten in Rheinland-Pfalz ...

Bauhof pflanzt Blumen in der Verbandsgemeinde

Altenkirchen. In diesen Tagen sind über tausend Blumen eingepflanzt, darunter Stiefmütterchen, Osterglocken und viele weitere ...

Frisör von Elvis Presley aus dessen Armeezeit verstorben

Kircheib. Die Einrichtung aus dessen Barbershop in der Ray–Kaserne in Friedberg steht seit 2014 exklusiv im Elvis-Museum ...

Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis hat sich von Montag auf Dienstag (30./31. März) nicht ...

Weitere Artikel


Närrisches Gipfeltreffen beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Scheuerfeld. Vom 4. - 7. Februar lädt der KVS zum Party-Karneval ins Festzelt am Scheuerfelder Kleinbahnhof ein. Am Donnerstag, ...

Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald wählten Vorstand

Kreis Altenkirchen. Auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres blickten die Wirtschaftsjunioren in ihrer Mitgliederversammlung ...

100 starke Ideen für Gesellschaft des Miteinanders gesucht

Region. Unter dem Motto „NachbarschafftInnovation – Gemeinschaft als Erfolgsmodell“ startet der Wettbewerb „Ausgezeichnete ...

Sternsinger besuchten Kreisverwaltung

Altenkirchen. Die Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Jakobus und Joseph Altenkirchen waren auch in diesem ...

IGS Hamm/Sieg öffnet ihre Türen

Hamm. Die Integrierte Gesamtschule Hamm/Sieg lädt alle interessierten Eltern, Schülerinnen und Schüler zu einem Informationsabend ...

Hervorragende Erfolge für Rassekaninchenzüchter

Niederfischbach/Thalhausen. Die Ausstellung bildete den Abschluss des Zuchtjahres 2015 und war somit das letzte Highlight ...

Werbung