Werbung

Nachricht vom 14.01.2016    

Übertragung von Stegskopf-Flächen an die DBU beschlossen

Die Übertragung von Stegskopf-Flächen an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) beschloss der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Die Bundestagsabgeordneten der CDU in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nehmen dazu Stellung. Nicht betroffen von der Flächenübertragung ist das entstandene Flüchtlingsdorf Stegskopf.

Das Flüchtlingsdorf (AfA) Stegskopf bleibt von der Flächenübertragung unberührt. Luftbildaufnahme: Reinhard Panthel

Emmerzhausen/Stegskopf/Berlin. Nachdem der Haushaltsausschuss des Bundestages am Mittwoch, 13. Januar einen weiteren Schritt zur Übertragung von Flächen des ehemaligen Truppenübungsplatzes Stegskopf an die die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) beschlossen haben, äußern sich die CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (Neuwied/Altenkirchen) und Volkmar Klein (Siegen-Wittgenstein) in einer gemeinsamen Presseerklärung:

„Insgesamt 1.923 Hektar sollen der DBU zur Übertragung angeboten werden“, schreibt Volkmar Klein, Mitglied im Haushaltsausschuss und zuständiger Abgeordneter für die nordrhein-westfälische Nachbarkommune Burbach.
Erwin Rüddel erklärt dazu: Es wurde eine Lösung gefunden, die von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung getragen wird. Die Aufnahmestelle für Asylbewerber (AfA) auf dem Stegskopf ist von der geplanten Flächenübertragung nicht betroffen“.

Die Übertragung der Stegskopf-Flächen soll im Rahmen der dritten Tranche des Nationalen Naturerbe (NNE) erfolgen. Damit werde diese national bedeutsame Naturschutzfläche für die Zukunft von einer Privatisierung ausgenommen. Bundesweit soll das bereits bestehende nationale Naturerbe um mindestens 30.000 Hektar erweitert werden.

Die endgültige Entscheidung über die Übertragung werde getroffen, wenn die DBU das Übertragungspaket überprüft habe, heißt es in der Pressemitteilung.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Übertragung von Stegskopf-Flächen an die DBU beschlossen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Adventsbasar 2019 in St. Michael in Kirchen

Kirchen. Die zweite Möglichkeit des Basarbesuchs besteht am 1. Advent um 09:30 Uhr. Angeboten wird alles, was zur Advents- ...

Drohnenbilder zeigen Ausmaß des Waldsterbens

Pracht/Westerwald. Es ist ein trauriges wie beeindruckendes Bild: Baumstämme liegen wie Streichhölzer in den abgeholzten ...

Unbekannte stehlen Geld von Wissener Schüler-Sozialprojekt

Wissen. Wut und Enttäuschung macht sich nicht nur unter den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 13 des Kopernikus ...

Küchenbrand verlief glimpflich

Wissen. Vermutlich war vergessenes Essen die Ursache für einen Küchenbrand in der Nacht zu Sonntag, 17. November. Die Freiwillige ...

Eine Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Herdorf

Herdorf. Am Samstag, 16. November, um 18.20 Uhr ereignete sich in der Hellerstraße in Herdorf ein Verkehrsunfall, bei dem ...

Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Weitere Artikel


NABU-Veranstaltungsprogramm 2016

Region. Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat ihr neues Veranstaltungsprogramm veröffentlicht. ...

Landesweiter Chormusikkongress in Montabaur

Montabaur. Zahlreiche Workshops und Reading sessions mit namhaften Dozenten, eine Noten- und Ideenbörse sowie Präsentationen ...

Eine App, die das „Ankommen“ erleichtert

Region. „Ankommen“ ist ein Wegbegleiter zur schnellen und umfassenden Orientierung während der ersten Wochen und auf die ...

Katasteramt Wissen wird als Wohnanlage umgebaut

Wissen. Das Land Rheinland-Pfalz überlässt dem Kreis Altenkirchen kostenlos das ehemalige Katasteramt in der Schlossstraße ...

Selbstverteidigungskurs für Frauen und Männer

Daaden. Aufgrund erfolgter Nachfragen möchte der Judo- und Ju-Jutsu Verein einen Selbstverteidigungskurs für Jedermann (männlich ...

Vorstand im Amt bestätigt

Birken-Honigsessen. Musikalisch wurde die Versammlung unter Leitung des Vizechorleiters Franziskus Reifenrath mit dem Lied ...

Werbung