Werbung

Nachricht vom 14.01.2016    

CDU spendet 500 Euro an DJK und Malteser

500 Euro betrug der Erlös des CDU-Standes anlässlich des Weihnachtsshoppings Ende November 2015 in Wissen. Und wie in den Vorjahren haben sich die Christdemokraten dazu entschlossen, diesen Betrag an Wissener Vereine und Einrichtung en zu spenden.

Vertreter der Wissener CDU übergaben insgesamt 500 Euro an DJK und Malteser in Wissen Foto: Veranstalter

Wissen. Jeweils 250 Euro übergaben CDU-Vorsitzender Michael Rödder und sein Stellvertreter Bernhard Lorsbach sowie Sarah Bonn, die für die Organisation des Marktstandes verantwortlich zeichnete, und CDU-Kassierer Christoph Quast an die DJK Wissen-Selbach e.V. und an den Malteser Hilfsdienst e. V.

DJK-Vorsitzender Ewald Orthen, Geschäftsführerin Christiane Kugelmeier, Malteser-Ortsbeauftragter Peter Vanderfuhr und Gerhard Becher dankten jeweils für ihre Organisationen, die beide in der früheren Wissener Winterschule in der Heisterstraße untergebracht sind.

Die CDU in der Stadt Wissen gehört mit dem Verkaufsstand mit „Glühendem Weißwein“ zu den festen Größen auf dem Wissener Weihnachtsmarkt und dem 2015 zum zweiten Mal durchgeführten Weihnachtsshopping. In den vergangenen Jahren hat der Stadtverband der CDU mit den jeweiligen Erlösen unter anderem die Fördervereine der Feuerwehren und Kindergärten, soziale Einrichtungen und hilfsbedürftige Familien unterstützt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU spendet 500 Euro an DJK und Malteser

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Kürzlich trafen sich zahlreiche Hasselbacher Bürger im Bürgerhaus der Ortsgemeinde, um eine lokale Arbeitsgruppe gegen die B8-Ortsumgehungen Hasselbach und Weyerbusch zu gründen. Denn auch hier formiert sich Widerstand gegen die als große Talbrücke geplante Ortsumgehung Hasselbach sowie die Ortsumgehungen Weyerbusch.


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Förderverein schenkt Kita-Kids Superhelden-Kurs fürs Selbstvertrauen

Mit der Idee, den Kita-Kindern in Katzwinkel einen Superhelden-Kurs zu schenken, traf der Förderverein der Kita Löwenzahn und Barbara Grundschule voll ins Schwarze. In den Stunden mit Heiko Brüning von "Sicherheit für Kinder" aus Birken-Honigsessen, gewannen die vier- bis sechsjährigen kleinen Superhelden an Selbstvertrauen und hatten dabei jede Menge Spaß.


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.




Aktuelle Artikel aus Politik


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Region. Wie die Kuriere mehrfach berichteten rief die seit Anfang Oktober umgesetzte Reduzierung der Erreichbarkeit in den ...

Bietet der Bundesverkehrswegeplan Voraussetzung für bessere Infrastruktur in der Region?

Berlin/Region. „Im Vorfeld des aktuellen Bundesverkehrswegeplans von 2016 habe ich mich gemeinsam mit den Kommunen, dem Land ...

Luftreinigungsgeräte für Grundschulen in VG Betzdorf-Gebhardshain

VG Betzdorf-Gebhardshain. Künftig sollen rund 70 Unterrichtsräume in den Grundschulen der Verbandsgemeinde mit mobilen Luftreinigungsgeräten ...

Die Westerwälder können sich auf Martinsumzüge und Weihnachtsmärkte freuen

Mainz. „Wir kommen in der Pandemiebekämpfung weiter voran. Unser Warnstufenkonzept hat sich bewährt und wird daher fortgesetzt. ...

Kreis-GEW ehrt langjährige Mitglieder

Seelbach. Das war laut Pressemitteilung eine mit besonderer Freude verbundene Aufgabe für den GEW-Kreisvorsitzenden Heribert ...

Bildungsgewerkschaft GEW: Digitalisierung an Schulen im AK-Land geht voran, aber…

Seelbach. Auf der Jahreshauptversammlung der GEW im Kreis Altenkirchen referierte Axel Karger zu einem, wie die Lehrergewerkschaft ...

Weitere Artikel


Amelandfreizeit 2016: ab sofort sind Anmeldungen möglich

Kreis Altenkirchen/ Betzdorf. Die Ferienfreizeit der Katholischen Jugend Bruche auf der niederländischen Insel Ameland steht ...

Schülerinnen und Schüler spenden für das Café International

Wissen. Im Rahmen der von Religionsgruppen der Klassen 9 unter der Leitung von Kaplan Thorben Pollmann vorbereiteten Andacht ...

Daadener Turnverein übergibt Spende an Förderverein

Daaden. Die seit einiger Zeit geplante Spendenübergabe von 500 Euro an den Förderverein der AfA Stegskopf durch den Daadener ...

Eine App, die das „Ankommen“ erleichtert

Region. „Ankommen“ ist ein Wegbegleiter zur schnellen und umfassenden Orientierung während der ersten Wochen und auf die ...

Landesweiter Chormusikkongress in Montabaur

Montabaur. Zahlreiche Workshops und Reading sessions mit namhaften Dozenten, eine Noten- und Ideenbörse sowie Präsentationen ...

NABU-Veranstaltungsprogramm 2016

Region. Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat ihr neues Veranstaltungsprogramm veröffentlicht. ...

Werbung