Werbung

Nachricht vom 18.01.2016    

Matthias Wiederstein bei DM auf Platz 5

Der Skiverein "Stegskopf" (SVS) Emmerzhausen nahm an den Skilanglauf-Wettkämpfen in der Nähe von Oberhof teil. Matthias Wiederstein belegte bei beiden ausgetragenen Rennen den 5. Platz bei den Seniorenmeisterschaften.

Matthias Wiederstein. Foto: Verein

Emmerzhausen/Oberhof. Nachdem der Winter lange auf sich warten ließ, fanden nun bei Oberhof die ersten Skilanglauf-Wettkämpfe der Saison statt. Am 16. und 17. Januar wurden in der „Suhler Ausspanne“ bei Oberhof die Deutschen Seniorenmeister ermittelt.

Zunächst stand am Samstag ein Einzelstart über 10 Kilometer in der freien Technik an, gefolgt von einem Massenstart in der klassischen Technik über 15 Kilometer am Sonntag.
Vom SVS Emmerzhausen waren André Schmidt, Matthias Wiederstein, Marita Decker und Ronald Martini am Start. Lennart Stühn absolvierte die gleichzeitig ausgetragenen Rahmenwettkämpfe für Jugend und Junioren als Testrennen. Diesen entschied er am Samstag in einer Zeit von 34:40 min für sich.

Stärkere Konkurrenz war erwartungsgemäß in den Seniorenklassen anzutreffen. Trotzdem belegten Marita Decker (Damen 46; 46:34 min [8km]) und Matthias Wiederstein (Herren 41; 36:10 min) jeweils gute 5. Plätze. André Schmidt tat sich auf den gut präparierten 4-bzw. 2-Kilometer-Runden im Thüringer Wald schwer und war mit seiner Zeit von 37:52 min (6. H46) nicht ganz zufrieden. Ronald Martini wurde Achter in der H41.

Am Sonntag konnte Matthias Wiederstein trotz mehr Konkurrenz die Platzierung des Vortages halten und verteidigte in einer Zeit von 56:51 min den guten 5. Platz. Marita Decker gelang dasselbe; sie wurde ebenfalls wieder Fünfte.

Lennart Stühn konnte dem späteren U20-Sieger in der dritten von vier Runden nicht mehr ganz folgen, sodass am Ende Rang 2 mit einer Zeit von 53:38 min zu Buche stand. Eine leichte Steigerung gegenüber dem Vortag gelang André Schmidt, doch es reichte nur zu Rang 10 in der Klasse Herren 46. Ronald Martini belegte Rang 11. Schon am nächsten Wochenende geht es für die Langläufer mit dem Rheinland-Pokal in Kniebis (Nordschwarzwald) weiter.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Matthias Wiederstein bei DM auf Platz 5

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag, 5. Juli, 13 Uhr, über vier neue Covid-19-Infektionen: Dabei handelt es sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwei Familien aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Ist es schon wieder vorbei mit der Germania in Wissen? Gerüchten zufolge stehen Hotel und Restaurant vor der Schließung. Auf Anfrage des AK-Kuriers bestätigt Geschäftsführerin Michaela Halbe diese nicht, sondern erklärt, man sei wie die gesamte Branche durch die Coronakrise gezwungen, „den Betrieb auf Sparflamme“ zu setzen.


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

„Ein kleiner Junge ist im Westerwald auf die Welt gekommen und träumt vom Fliegen…eines Tages erfüllt er sich einen Traum“: So kündigte Moderator Stefan Mross seinen Gast Reiner Meutsch in der Sendung „Immer wieder sonntags“ am 5. Juli in der ARD an. Und dort erzählte Meutsch „die Geschichte seines Lebens“ als jemand, der etwas Besonderes erlebt hat.


Wenn sperrige Kartons nicht in die Abfalltonne passen

Kartons werden im Landkreis Altenkirchen häufig neben die Altpapiertonne gestellt, ohne zuvor zerkleinert zu werden. Das kann jedoch zu Problemen bei der Entsorgung führen und ist insbesondere eine Mehrbelastung für die Müllwerker.


Unfall unter Alkoholeinfluss und Verkehrsunfallflucht

Zu verschiedenen Unfällen im Dienstgebiet ist die Betzdorfer Polizei am Wochenende ausgerückt. Bei einem Unfall in Weitefeld wurde eine 21-Jährige verletzt, in Mittelhof war ein Fahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs und in Kirchen beschädigten Unbekannte einen Pkw. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Sport


Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Betzdorfer Stadtrat spricht sich für Kunstrasen auf dem Bühl aus

Betzdorf. Das Stadion ist nicht nur die Heimat des Betzdorfer Traditionsvereins SG 06. Es wird auch von den Schulen für den ...

Westerwälder Firmenlauf 2020 abgesagt

Betzdorf. Mittlerweile gibt es zwar Lockerungen zu Veranstaltungen im öffentlichen Raum, aber das Problem der Infektionen ...

H&S Racing absolviert erfolgreichen Test – bereit für Saison

Fluterschen/Nürburgring. Mit dem Autohaus Ramseger aus Mammelzen werden die Fans einen alten, neuen Partner mit seinem Logo ...

21. Malberglauf: „Hinkommen-Laufen-Heimfahren!“

Hausen/Wied. „Alles wird auf das Laufen reduziert!“, erklären die Verantwortlichen. Auf Siegerehrung, Verpflegung, Nachmeldungen ...

Sportbund Rheinland beklagt „Flickenteppich“ bei Öffnung Sportstätten

Region. „Hier ist ein Flickenteppich entstanden, der Unmut in den betroffenen Sportvereinen ist groß“, sagt die Präsidentin ...

Weitere Artikel


RKK-Orden beim karnevalistischen Frühschoppen

Burglahr. Die Verleihung von Verdienstorden der Rheinischen Karnevals Korporationen (RKK) durch Bezirksvorsitzenden Erwin ...

MGV "Glück Auf" Forst endgültig vor dem Aus?

Forst. Am Sonntagmorgen, 17. Januar konnte der Vorstand 14 Mitglieder des MGV „Glück Auf“ Forst zu diesjährigen und voraussichtlichen ...

Für Karnevalszug in Wehbach anmelden

Kirchen-Wehbach. Am Samstag, 6. Februar, um 15:11 Uhr ist es wieder soweit, der 12. bunte Karnevalsumzug zieht durch Wehbach. ...

Vorbereitung auf die Meisterschaften

Mudersbach. Am Samstag, 16. Januar fand der Leistungslehrgang Geräteturnen des DJK-Diözesanverbandes Trier in der Mudersbacher ...

Hochzeitsmesse Altenkirchen - wieder voller Erfolg

Altenkirchen. Trotz Schnee und Winterwetter konnte sich das ehrenamtliche „Orga-Team“ der Hochzeitsmesse über einen regen ...

Landessportlerwahl: Kai Kazmirek auch 2015 vorne

Neuwied. Kazmirek gelang es damit zweimal hintereinander ganz vorne in der Publikumsgunst zu landen. Nachdem der Zehnkämpfer ...

Werbung