Werbung

Nachricht vom 18.01.2016    

Faustball-Jugend U14 beendet Saison

Am Samstag, 16. Januar fand in Diez der letzte Spieltag der Faustball-Jugend U14 statt. Wie auch in der gesamten Saison, gab es auch an diesem Spieltag durchwachsene Leistungen des Teams vom VfL Kirchen zu sehen.

Kirchen/Diez. Im ersten Spiel des Tages traf das Faustball-Team auf den amtierenden Landesmeister, den TuS RW Koblenz. Hier kam man gut ins Spiel und konnte sich frühzeitig einen 3:0 Vorsprung erspielen. Allerdings folgten darauf einige unkonzentrierte Ballwechsel, sodass sich ein spannender Satz entwickelte. Die Kirchener Mannschaft hatte allerdings in den entscheidenden Momenten das Nachsehen und so verlor man diesen Satz ein wenig unverdient deutlich mit 5:11. Im zweiten Satz konnte das VfL Team die hohe Eigenfehlerquote nicht reduzieren und gab auch diesen Satz deutlich mit 4:11 ab.

Im nächsten Durchgang sah man sich dann den späteren Landesmeisterinnen des TV Weisel gegenüber. In diesem Spiel offenbarten sich die Stärken des Gegners und die eigene Schwäche in Form der vielen Eigenfehler und man verlor auch dieses Spiel deutlich mit 0:2 (3:11, 4:11).
Im letzten Spiel des Tages traf das in dieser Saison stark aufspielende Team des TV Dörnberg auf die Siegstädter. Hier konnte man zu Beginn des Satzes seine Leistung nicht steigern, doch je länger es dauerte desto sicherer wurden die Kirchener. Trotz drei Punkten in Folge konnte die Mannschaft die 6:11 Satzniederlage nicht abwenden. Daraufhin entwickelte sich ein ausgeglichenes und spannendes Spiel. Im Gegensatz zur ersten Begegnung des Tages, entschieden die Kirchener diesmal die wichtigen Spielzüge für sich und gewannen diesen Satz mit 11:9. Der letzte Satz der Verbandsligasaison startete ausgeglichen. Leider gelang es den Kirchenern nicht an die Leistung des zweiten Satzes anzuknüpfen und so mussten sie den Satz letztlich dann wegen vieler Eigenfehler mit 5:11 an den TuS RW Koblenz abgeben.

Nach diesem letzten Verbandsligaspieltag freuen sich die Faustballabteilung und das Team schon auf die nun folgende Regionalmeisterschaft West der männlichen Jugend U14. Diese findet am 27. und 28. Februar in der heimischen Molzberghalle statt. Alle Informationen zu diesem Event erhält der Faustballfan auf einer Sonderseite unter www.faustball-kirchen/rm2016.

Für den VfL Kirchen spielten: Hannah Kudlik, Nina Kühn, Jonathan und Konstantin Nix, Nico Elzer, Jan-Luca Rosenthal, Jan Hundhausen , Justus Parussel, Justus Naber und Nils Rathmer.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustball-Jugend U14 beendet Saison

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Anträge für Überbrückungshilfen können heruntergeladen werden

INFORMATION | Soforthilfen des Bundes für die Gewährung von Überbrückungshilfen als Billigkeitsleistungen für „Corona-Soforthilfen" insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige können ab sofort beantragt werden. Bedingungen wurden gegenüber den Vorabinformationen entschärft. Download der Formulare bereits möglich.


Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Über das Wochenende ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Laut aktueller Information der Kreisverwaltung sind nun 50 Menschen mit dem Virus infiziert. Weitere Laboruntersuchungen laufen.


Betzdorfer Unternehmen „Liquisign“ produziert nun Schutzanzüge

Wege aus der Krise finden, um weiterhin Umsatz zu generieren und um Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten: Das ist ein Ziel mit allerhöchster Priorität vieler Unternehmen nicht nur im Kreis Altenkirchen. Auf einem guten Weg ist die Firma "Liquisign" aus Betzdorf, die eigentlich in Sachen Coperate Fashion und Mitarbeiterkleidung unterwegs ist. In wenigen Tagen wird sie sich fast auf komplett neuem Terrain bewegen.


So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

„Kita geschlossen, Regale in den Läden leer, man wird schief angeschaut, wenn man nur hustet“: Wir haben unsere Leser bereits vor zwei Wochen gefragt, welche Auswirkungen das Corona-Virus auf ihr Leben hat. Seitdem sind die einschränkenden Maßnahmen deutlich verschärft worden. Was bedeutet das für die Menschen im Westerwald und wie gehen sie damit um?


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.




Aktuelle Artikel aus Sport


Die MANNschaft beim Marburger Lahntallauf

Hachenburg. Dazu kommt auch, dass fünf unterschiedliche Strecken angeboten werden (10 Kilometer, Halbmarathon, 30 Kilometer, ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Wissen. Auf der Ausländerposition wurde Handlungsbedarf notwendig, da Simon Claussen aus beruflichen Gründen keine festen ...

DJK Gebhardshain/Steinebach: Saisonauftakt mit guten Platzierungen

Gebhardshain/Adenau. Eine gute Gelegenheit, für die anstehenden offenen Wettkämpfe Spielpraxis zu sammeln. Und so machten ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Titelgewinne für Gebhardshainer Bogenschützen in Groß-Zimmern

Gebhardshain/Groß-Zimmern. In der Klasse Junge Seniorinnen (55 bis 65 Jahre), Stilart Bowhunter Unlimited, startete Gaby ...

Weitere Artikel


Handballer mit knapper Niederlage

Wissen/Rheinbrohl. Die Vorbereitung auf das erste Spiel im neuen Jahr verlief dabei ein wenig durchwachsen, nur recht wenige ...

Müschenbach II gewinnt Futsal-Meisterschaft der A- und B-Ligisten

Kirchen. Nach spannenden Spielen standen die Mannschaften aus Niederfischbach, Wallmenroth, Lautzert-Oberdreis und Müschenbach ...

PjO-Orchester spielt zugunsten der Kleinen Herzen Westerwald

Wissen. Wenn am 21. Februar im Wissener Kulturwerk das PjO Projekt-Orchester unter Leitung von Marco Lichtenthäler "The ...

Neubau aus Holz oder Stein?

Betzdorf/Altenkirchen. Die Qual der Wahl fängt spätestens beim Baumaterial für einen geplanten Neubau an. Grundsätzlich kann ...

Neujahrsempfang der Westerwald Bank: Stabile Entwicklung in 2016

Ransbach-Baumbach. Der traditionelle Neujahrsempfang in der Westerwald Bank wurde auch in diesem Jahr von mehr als 600 Gästen ...

Für Karnevalszug in Wehbach anmelden

Kirchen-Wehbach. Am Samstag, 6. Februar, um 15:11 Uhr ist es wieder soweit, der 12. bunte Karnevalsumzug zieht durch Wehbach. ...

Werbung