Werbung

Nachricht vom 26.01.2016    

Zeltfest zum 95-jährigen Bestehen

Die Jahresversammlung des MGV Dünebusch verlief harmonisch und stand im Zeichen des Sängerfestes zum 95. Geburtstag des Chores. Die Vorstandswahlen verliefen einstimmig und Gerd Quarz wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Der Männergesangverein plant in Kooperation einen Kinderchor zu gründen.

Gerd Quarz wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Fotos: Verein

Bitzen. Der Countdown läuft: in knapp fünf Monaten feiert der MGV Dünebusch sein 95-jähriges Bestehen. Der Verein feiert ein Sängerfest vom 14. bis 16. Mai mit einem großen Zeltest auf dem Breitenacker in Bitzen. Das Thema beherrschte die gut besuchte Jahreshauptversammlung.

In seinem Bericht wies der 1. Vorsitzende Torben Gerhards auf die personelle und finanzielle Situation des MGV hin. Auch merkte Gerhards an das es ihm ein Rätsel sei, warum alle eigenen Veranstaltungen mittlerweile sehr spärlich besucht werden. In seinem Geschäftsbericht sagte Geschäftsführer Ralf Tillmanns das der Altersdurchschnitt bei 54,7 Jahren liegt, was sich auf den ersten Blick toll anhört, aber dem Verein sind durch Krankheit und Todesfälle einige ältere erfahrene Stützen weggebrochen.

Alle Vorstandswahlen verliefen einstimmig, so wurden Klaus Schreiner als 2. Vorsitzender, Rolf Röttgen als 1. Kassierer in Ihrem Ämtern bestätigt. Chris Böhmer wurde neu als 2. Kassierer, und Ortsbürgermeister Armin Weigel als 2. Geschäftsführer einstimmig von der Versammlung gewählt. Neuer Notenwart wurde Friedrich Wilhelm Klüser, Dennis Schreiner wurde als Beirat bestätigt.

Eine neue Vereinssatzung wurde auch von den Mitgliedern beschlossen. Zum Abschluss der Versammlung kündigte Torben Gerhards an das man plane zusammen mit der Ortsgemeinde und dem Kindergarten einen Kinderchor ins Leben zu rufen. Das gefiel den Mitgliedern und nähere Infos dazu sollen folgen.

Sangesbruder Gerd Quarz wurde zum Ehrenmitglied des MGV Dünebusch ernannt und erklärte, dass er auf die Beitragsbefreiung, die damit verbunden ist, auch im Hinblick auf das gesteckte Ziel verzichtet.

Im Anschluss schloss Gerhards die Versammlung und bedankte sich bei den Mitgliedern für eine harmonische Versammlung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Zeltfest zum 95-jährigen Bestehen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Durch die Realisierung von vier Ladeplätzen für E-Bikes in der Steinbuschanlage und zwei Ladeplätzen für Elektroautos auf dem Marktplatz Maarstraße baut die Stadt Wissen ihre Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus. Wissen will damit einen Beitrag zur Energiewende leisten.




Aktuelle Artikel aus Vereine


St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Weitere Artikel


SSV Alsdorf hielt Rückblick auf ein gutes Jahr

Alsorf. Am Samstag, 23. Januar fand auf dem Schießstand des SSV Alsdorf die alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Der ...

SVS bei Meisterschaften zweimal auf dem Podest

Emmerzhausen. Nach einer guten Trainingswoche, in der auf der heimischen Loipe trainiert werden konnte, stand am vergangenen ...

Ju Jutsu-Prüfungen in Betzdorf

Betzdorf. Der Budo-Club Betzdorf richtete zum Jahresabschluss jetzt die Gürtelprüfungen im Ju Jutsu aus.
Von der Ju Jutsu ...

Kita "Traumland" erneut "Haus der kleinen Forscher"

Altenkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte die Kindertagesstättenleitung Birgitt Bay die Zertifizierungsurkunde ...

Mädchen im Hachenburger Schwimmbad sexuell belästigt

Hachenburg. In der ersten Meldung der Polizei Hachenburg hieß es wörtlich: „Am 23. Januar, 17.25 Uhr wurden zwei 13-jährige ...

Erstes Heimspiel, erster Sieg

Wissen. In seiner Ansprache vor dem Spiel forderte Trainer Steffen Schmidt von seinen Spielern, sich im Hinblick auf das ...

Werbung