Werbung

Nachricht vom 02.02.2016    

E1-Jugend holt Turniersieg

Ohne Punktverlust und ohne Gegentor siegte die E1-Jugend beim 15. Voba-Cup Gebhardshainer Land. 23:0 Tore in 40 Spielminuten, sieben verschiedene Torschützen, sehr flexible Spielertypen, eine überwiegend tolle Einstellung legten die Fußballer an den Tag.

Die Turniersieger. Foto: Verein

Gebhardshain. Für den deutschen Sport war dieses Wochenende mit dem Finaleinzug der
Handball-Herren bei der EM und dem ersten Grand-Slam-Sieg von Angelique Kerber bei den Australian Open legendär. Auch die E1-Jugend der JSG Altenkirchen/Neitersen präsentierte
sich beim 15. Voba-Cup der JSG Gebhardshainer Land offenbar in Feierlaune und holte den fünften Turniersieg der Hallensaison. Gespielt wurde in der Großsporthalle Gebhardshain mit sechs Mannschaften im Modus jeder-gegen-jeden.

Von der ersten Spielminute an ließ die diesmal von Kapitän Alex-Luis angeführte und mit Neuzugang Dennis defensiv verstärkte Mannschaft nicht den geringsten Zweifel aufkommen, wohin die Reise gehen sollte. Das Auftaktspiel gegen die JSG Wippetal 1 endete 5:0.

Mit dem Spielpartner des zweiten Spiels, der JSG Kirchen 1 hatte man vor dem Hintergrund des immer noch schmerzhaften Ausscheidens aus der HKM-Runde noch eine kleine Rechnung offen. Wurde das Team drei Wochen zuvor noch ganz unerklärlich mit 0:1 geschlagen, konnte man die Verhältnisse mit einem auch in der Höhe verdienten 5:0 Sieg wieder richtig stellen.

Im dritten Spiel ereilte die JSG Gebhardshainer Land 1 genau dasselbe Schicksal, wieder konnte das Team einen souveränen 5:0-Sieg verbuchen. Sogar noch deutlicher endete die Partie gegen eine völlig überforderte SG 06 Betzdorf. Fast im Minutentakt fielen die Tore zum Endstand von 7:0. Selbst die Anzeigentafel schien überfordert, jedenfalls streikte
sie zwischenzeitlich…

In dem letzten Spiel gegen einen aktuellen Hauptrivalen JSG Atzelgift ging es eigentlich um nichts mehr, der Turniersieg stand bereits fest. Motivieren ließen sich die Fußballer letztlich durch die Aussicht auf das erste Turnier ohne Gegentor und/oder ohne Punktverlust. Eins von beiden sollte es schon noch sein. Man braucht schließlich Ziele. Das wiederum sehenswerte Spiel der beiden Teams auf gutem Niveau entschied der Treffer von Kapitän Alex-Luis zum 1:0 acht Sekunden vor Schluss. Auch wenn der Spielpartner etwas mit angezogener Handbremse spielte, weil sie noch ein weiteres Turnier an demselben Tag vor der Brust hatten, ihr gefährliches Kombinationsspiel wusste man zweikampfstark zu unterbinden.

Es spielten: Tim Staude (TW); Josia Gibhardt (2 Tore); Dennis Hagen (1T); Alex-Luis Hüntner (C / 9T); Luca Janneck (1T); Daniel Reger (4T); Max Tissen (3T); Luca Winter (3T).


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: E1-Jugend holt Turniersieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Landesweite Lockerungen gelten vorerst nicht im Kreis Altenkirchen

Für den Landkreis Altenkirchen gilt eine neuerliche Allgemeinverfügung. Diese musste äußerst kurzfristig erlassen werden, um klarzustellen, dass die landesweiten Lockerungen im Zuge der Pandemie-Entwicklung für den Kreis Altenkirchen zunächst nicht greifen können, da die Sieben-Tage-Inzidenz hier den 100er Wert überschreitet.


Ein Corona-Todesfall und 57 neue Infektionen am Wochenende im AK-Land

Wie die Kreisverwaltung am Sonntag, 7. März, meldet, gibt es einen weiteren Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist ein 81-jähriger Mann verstorben. Die Zahl der Menschen im Kreis, die an oder mit einer Corona-Erkrankung gestorben sind, beträgt 71.


Neu im Westerwald: Mehrtägige geführte Radtouren in der Kleingruppe

Wer gerne mit dem E-Bike in der frischen Luft unterwegs ist, gerne in der Kleingruppe radelt, kein "Höhenmeter-Jäger" ist und neben einer schönen Landschaft auch nette Leute kennen lernen möchte – für den ist das neue Angebot der geführten mehrtägigen Radtour im Westerwald genau das Richtige.


30 neue Corona-Infektionen – 7-Tage-Inzidenz steigt wieder

Gegenüber Donnerstag steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Altenkirchen am Freitag, 5. März, erneut: Es gibt 30 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2692 Menschen positiv getestet.


Herdorf: Totalschaden nach Trunkenheits-Fahrt und Unfallflucht eines Holz-Lkw

Eine zu hohe Geschwindigkeit und Alkohol waren offenbar die Ursache für einen Unfall, der zu einem Totalschaden und leichten Verletzungen bei dem Verursacher führte. Außerdem berichtet die Polizei über den Fahrer eines 7,5-Tonners, der vor der Verantwortung flüchtete. Es wird um Zeugenhinweise gebeten.




Aktuelle Artikel aus Sport


Gebhardshain: FDP und Haubergsgenossenschaft rufen Wanderouten ins Leben

Gebhardshain: FDP und Haubergsgenossenschaft rufen Wanderouten ins Leben

Gebhardshain. „Naherholung wird immer bedeutender ...

MSF Kirchen nimmt als einziger Verein im Kreis am ADAC-Digital-Cup teil

Kirchen. Es ist ein Hobby, das Motorsportbegeisterte in seinen Bann zieht: sich einmal auf die Spuren der Großen des Geschäfts ...

Gesucht wird gut erhaltene Sportkleidung für Kinder und Jugendliche

Region. Dazu Susanne Bayer, Kreisehrenamtsbeauftragte im Fußballkreis Westerwald/Sieg: „Wir alle kennen die Preise für Sportbekleidung. ...

Rosenmontag trotz Corona: Pflegedorf freut sich über Kräbbelchen

Flammersfeld. „Dafür sind wir heute sehr früh aufgestanden,“ so Rita Brück, deren Bruder seit einem Jahr im Pflegedorf wohnt. ...

„AK ladies open“ ohne Zuschauer und mit viel Disziplin

Altenkirchen. Die „AK ladies open" haben seitens der heimischen und der Landespolitik mutmachende Worte erhalten, die Veranstaltung ...

Skeleton-WM: Silber für Jacqueline Lölling aus Brachbach

Altenberg/Brachbach. Sie gilt als sportliches Aushängeschild der Region. Nun konnte Jacqueline Lölling erneut ihre Qualitäten ...

Weitere Artikel


D1-Jugend verlor im Viertelfinale

Bad Marienberg. In diesem sehr starken 16-er Teilnehmerfeld war vorher klar, dass es für die JSG Neitersen/Altenkirchen sehr ...

D1 der JSG Wisserland wird Fußball-Hallenkreismeister

D1 der JSG Wisserland wird Fußball-Hallenkreismeister

Nach einer bisher schon sehr erfolgreichen Hallensaison, von 4 ...

Frank-Walter Steinmeier zu Gast

Alsdorf. Trotz eines prall gefüllten Kalenders und vieler Sorgen darum, wie sich die aktuellen Krisen meistern lassen könnten, ...

Wahlplakate sorgen für Zorn und Unmut in Wissen

Wissen. Die Partei „Der III. Weg“ ist in Rheinland-Pfalz mit ihrem Spitzenkandidaten Klaus Armstroff zur Landtagswahl zugelassen. ...

Schule entdecken: Tag der offenen Tür der IGS Horhausen

Horhausen. Die IGS Horhausen, die zur Zeit von rund 870 Schülerinnen und Schülern besucht wird, bietet alle Bildungsgänge ...

Fernstudium: Mudersbacherin für beste Abschlussnote ausgezeichnet

Mudersbach. Es war ein wahres Mammutprogramm, das sich die sprachbegeisterte Mudersbacherin auferlegt hatte. Im Jahr 2010 ...

Werbung