Werbung

Nachricht vom 03.02.2016    

Bundesligateam im Faustball des VfL Kirchen beendet Saison mit 3. Platz

Am Sonntag, 31. Januar, dem letzten Spieltag der Hallensaison 2015/2016 der 2. Bundesliga West der Frauen war das Team des VfL zu Gast beim TV Langen. Nach zuletzt guter Leistung konnten die Damen des VfL Kirchen leider an diesem Tag nicht mehr punkten.

Starker Angriffsschlag der Kirchener Schlagfrau Melissa Seibert Foto: Veranstalter

Kirchen. Im ersten Spiel ging es gegen den TV Käfertal. Die Siegstädterinnen erwischten keinen guten Start und konnten nach diesen Anfangsschwierigkeiten nicht mehr aufholen. Somit ging der erste Satz mit 11:6 verloren. Im zweiten Durchgang war der VfL wieder auf einem guten Weg um auszugleichen. Sie lagen lange in Führung, bis der TV Käfertal durch mangelnde Konzentration seitens der Kirchener zurück ins Spiel fand und aufholte. Am Ende durften sich die Frauen des VfL dennoch über einen knappen Satzgewinn freuen (10:12).

Im dritten Satz jedoch verlor Kirchen durch Eigenfehler die Kontrolle über das Spiel und lag so schon relativ früh mit 6:1 zurück. Dieser Rückstand ließ sich auch nicht mehr aufholen und so mussten sich die VfL-Damen mit 11:4 geschlagen geben. Durch die Zielstrebigkeit der Käfertalerinnen war es sehr schwer dieses Spiel noch zu drehen. Folglich ging auch der vierte Satz an den TV Käfertal (11:8) und so verlor Kirchen im ersten Spiel mit 3:1.

Im zweiten und letzten Spiel der Saison mussten die Kirchener dann gegen den TV Langen antreten. Auch da hielt die Pechsträhne an. Im ersten Satz unterlag der VfL deutlich mit 11:3. Der zweite Satz verlief zunächst ähnlich, jedoch konnten die Kirchenerinnen aufholen. Daraufhin nahm sich der TV Langen eine Auszeit und versuchte so wieder ins Spiel zurück zu finden. Dies gelang ihnen und so unterlagen die Kirchener Damen auch in diesem Satz (11:9). Der VfL gab sich immer wieder Mühe und versuchte alles. Am Ende reichte es jedoch nicht ganz für den Satzgewinn (12:10). Trotz der beiden Niederlagen beenden die Faustballmädels des VfL Kirchen die Saison auf einem guten 3. Tabellenplatz.

Für den VfL Kirchen waren an diesem Tag Melissa Seibert, Kristin Cremer, Isabell
Damm, Pia Thiel, Anna Rommersbach, Michaela Hammer, Leonie Waffenschmidt
und Lilly Schuh im Einsatz. Lilly Schuh


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bundesligateam im Faustball des VfL Kirchen beendet Saison mit 3. Platz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 19.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


Vereine, Artikel vom 18.02.2020

Sicherheit ist Thema Nummer 1 beim Alekärjer Zoch

Sicherheit ist Thema Nummer 1 beim Alekärjer Zoch

42 Gruppen und Vereine nehmen in diesem Jahr beim Karnevalsumzug der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. am Sonntag den 23.Februar ab 14.11 Uhr teil. Die Aufstellung steht, wie die Zugleiter Karlheinz Fels und Philipp Schürdt mitteilten. Änderungen seien immer möglich, aber jeder Zugteilnehmer habe seinen Platz.


SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Seit der HoKa-Gründung 2017 stand der Morsbacher Ingo Krämer verantwortlich an der Seitenlinie der SG und wird dies auch noch bis Sommer 2020 tun. Zur neuen Saison 20/21 werden dann zwei in den jeweiligen TuS-Stammvereinen verwurzelte Trainer das Kommando übernehmen.


Einsätze durch Sturm „Viktoria“ auch im Westerwald

Am Sonntag, 16. Februar wurden die Baumkronen wieder ordentlich geschüttelt. Sturmtief „Viktoria“ kündigte sich an. Die Schäden waren, zumindest im Bereich der VG Altenkirchen-Flammersfeld, gering.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.




Aktuelle Artikel aus Sport


SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Birken-Honigsessen. Die SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert ein neues Trainerduo für die Saison 20/21: Tarek Petri (Katzwinkel) ...

D1 der JSG Wolfstein wird Vize-Rheinlandmeister in der Halle

Montabaur. In der Vorrunde setzte sich der Bezirksligist aus dem Westerwald gegen die Rheinlandligisten TuS Koblenz und EGC ...

Erfolgreiche Premiere offene Biathlon-Rheinlandmeisterschaft

Neuwied. Durch die Einladung des Sportwartes Nordisch im Skibezirk Westerwald sowie dem gastgebenden SV Mademühlen konnte ...

Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Altenkirchen. Premiere beim siebten Frauen-Tennisturnier "AK Ladies Open": Zum ersten Mal sind zwei Gewinnerinnen der Vorjahre ...

JSG Wisserland: B-Jugend in Endrunde der Hallenkreismeisterschaften

Wissen. Team 1 konnte hier die Vizemeisterschaft und damit die Qualifiaktion für die Rheinland-Meisterschaft erreichen. Team ...

Premiere für Badmintonminis des DJK Gebhardshain/Steinebach

Gebhardshain. Da im Frühjahr die offizielle Minicupserie des Badmintonverbandes Rheinland beginnt, an der Kinder ab der Altersklasse ...

Weitere Artikel


DJK Betzdorf startet mit „Boule-alaaf“ in die Saison

Betzdorf. Gemeldet hatten im Vorfeld 12 Teams aus den Vereinen BC Hennef, SC 09 Brachbach, VfR Koblenz-Karthause, SVU Örms ...

Mindestlohn oben auf dem Dach: jetzt 12,05 Euro pro Stunde

Kreis Altenkirchen. Die Beschäftigten haben damit am Monatsende rund 35 Euro zusätzlich in der Tasche. Der Branchenmindestlohn ...

Als Wahlhelfer gesetzlich unfallversichert

Region. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf alle Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Ehrenamt und den übertragenen ...

Stegskopf: Verantwortliche reagieren auf Kritik

Emmerzhausen. Die Vorwürfe wogen schwer: zu wenig, teils verschimmelte und nahezu abgelaufene Lebensmittel, keine Schonkost ...

Polizei gegen "Angrapschen" in der Karnevalszeit

Region. Es ist gut, wenn Sie auf einige Dinge achten. Und das betrifft sowohl Männer als auch Frauen:

Sprechen Sie ...

Feuerwehr rettet BMW-Fahrerin aus Graben

Flammersfeld. Die Rettungskräfte stellten beim Eintreffen fest, dass es sich wohl um einen Alleinunfall einer älteren PKW-Fahrerin ...

Werbung