Werbung

Nachricht vom 03.02.2016 - 21:01 Uhr    

Bundesligateam im Faustball des VfL Kirchen beendet Saison mit 3. Platz

Am Sonntag, 31. Januar, dem letzten Spieltag der Hallensaison 2015/2016 der 2. Bundesliga West der Frauen war das Team des VfL zu Gast beim TV Langen. Nach zuletzt guter Leistung konnten die Damen des VfL Kirchen leider an diesem Tag nicht mehr punkten.

Starker Angriffsschlag der Kirchener Schlagfrau Melissa Seibert Foto: Veranstalter

Kirchen. Im ersten Spiel ging es gegen den TV Käfertal. Die Siegstädterinnen erwischten keinen guten Start und konnten nach diesen Anfangsschwierigkeiten nicht mehr aufholen. Somit ging der erste Satz mit 11:6 verloren. Im zweiten Durchgang war der VfL wieder auf einem guten Weg um auszugleichen. Sie lagen lange in Führung, bis der TV Käfertal durch mangelnde Konzentration seitens der Kirchener zurück ins Spiel fand und aufholte. Am Ende durften sich die Frauen des VfL dennoch über einen knappen Satzgewinn freuen (10:12).

Im dritten Satz jedoch verlor Kirchen durch Eigenfehler die Kontrolle über das Spiel und lag so schon relativ früh mit 6:1 zurück. Dieser Rückstand ließ sich auch nicht mehr aufholen und so mussten sich die VfL-Damen mit 11:4 geschlagen geben. Durch die Zielstrebigkeit der Käfertalerinnen war es sehr schwer dieses Spiel noch zu drehen. Folglich ging auch der vierte Satz an den TV Käfertal (11:8) und so verlor Kirchen im ersten Spiel mit 3:1.

Im zweiten und letzten Spiel der Saison mussten die Kirchener dann gegen den TV Langen antreten. Auch da hielt die Pechsträhne an. Im ersten Satz unterlag der VfL deutlich mit 11:3. Der zweite Satz verlief zunächst ähnlich, jedoch konnten die Kirchenerinnen aufholen. Daraufhin nahm sich der TV Langen eine Auszeit und versuchte so wieder ins Spiel zurück zu finden. Dies gelang ihnen und so unterlagen die Kirchener Damen auch in diesem Satz (11:9). Der VfL gab sich immer wieder Mühe und versuchte alles. Am Ende reichte es jedoch nicht ganz für den Satzgewinn (12:10). Trotz der beiden Niederlagen beenden die Faustballmädels des VfL Kirchen die Saison auf einem guten 3. Tabellenplatz.

Für den VfL Kirchen waren an diesem Tag Melissa Seibert, Kristin Cremer, Isabell
Damm, Pia Thiel, Anna Rommersbach, Michaela Hammer, Leonie Waffenschmidt
und Lilly Schuh im Einsatz. Lilly Schuh



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bundesligateam im Faustball des VfL Kirchen beendet Saison mit 3. Platz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-Ranglistenturnier

Horhausen. Der TC Horhausen veranstaltete zum wiederholten Mal sein Jugendturnier des Deutschen Tennisbundes (DTB) in den ...

Herrenmannschaft von Blau-Rot Wissen feiert Wiederaufstieg

Wissen. Der Herrenmannschaft der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen ist der direkte Wiederaufstieg in die C-Klasse gelungen. Mit ...

Auftaktsieg für B-Jugend-Handballer aus Betzdorf und Wissen

Betzdorf/Wissen. Die männliche B-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen ist erfolgreich in die neue Handball-Saison der Bezirksliga ...

Mit dem „Team Rheinland“ Wettkampfluft geschnuppert

Gebhardshain. Bei den ersten beiden Turnieren des Jahres stand in der AK U15 das Sammeln von Erfahrungen eindeutig im Vordergrund ...

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen kassiert fünf Tore gegen Trier II

Wissen. Der Tabellenzweite Eintracht Trier II gastierte in der Rheinlandliga der B-Junioren bei der JSG Wisserland. Trier ...

Friedhelm Adorf mit Silber und Bronze bei den Europameisterschaften in Venedig

Altenkirchen/Heupelzen. In der Seniorenklasse M 75 holte Friedhelm Adorf auf seiner Lieblingsstrecke 100 Meter (14:45 sec) ...

Weitere Artikel


DJK Betzdorf startet mit „Boule-alaaf“ in die Saison

Betzdorf. Gemeldet hatten im Vorfeld 12 Teams aus den Vereinen BC Hennef, SC 09 Brachbach, VfR Koblenz-Karthause, SVU Örms ...

Mindestlohn oben auf dem Dach: jetzt 12,05 Euro pro Stunde

Kreis Altenkirchen. Die Beschäftigten haben damit am Monatsende rund 35 Euro zusätzlich in der Tasche. Der Branchenmindestlohn ...

Als Wahlhelfer gesetzlich unfallversichert

Region. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf alle Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Ehrenamt und den übertragenen ...

Stegskopf: Verantwortliche reagieren auf Kritik

Emmerzhausen. Die Vorwürfe wogen schwer: zu wenig, teils verschimmelte und nahezu abgelaufene Lebensmittel, keine Schonkost ...

Polizei gegen "Angrapschen" in der Karnevalszeit

Region. Es ist gut, wenn Sie auf einige Dinge achten. Und das betrifft sowohl Männer als auch Frauen:

Sprechen Sie ...

Feuerwehr rettet BMW-Fahrerin aus Graben

Flammersfeld. Die Rettungskräfte stellten beim Eintreffen fest, dass es sich wohl um einen Alleinunfall einer älteren PKW-Fahrerin ...

Werbung