Werbung

Nachricht vom 03.02.2016    

Halbfinale ausverkauft: AK ladies open starten am 13. Februar

Es hat sich herumgesprochen, das die AK ladies open etwas Besonderes sind. Nicht umsonst ist das Halbfinale des ITF-Weltranglistentennisturniers der Damen in Altenkirchen (Westerwald) schon längst ausverkauft und auch für das Finale sind nur noch Restkarten zu haben.

Die Schirmherrschaft des Turniers hat die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, persönlich übernommen. Foto: Privat

Altenkirchen. Für die Turnierwoche sind noch genügend Tickets vorhanden und die Qualifikationsspiele vom 13. – 15. Februar können sogar bei freiem Eintritt besucht werden. „Hier wird an alles gedacht. Das ist ein richtiges Wohlfühlturnier für die Spielerinnen. So muss es sein.“, sagt der Präsident des Deutschen Tennisbundes, Ulrich Klaus, über die AK ladies open.

Am Montag, 15. Februar, findet um 13:30 Uhr im Sport- und Seminarzentrum Glockenspitze, Im Sportzentrum 2, in 57610 Altenkirchen die öffentliche Auslosung des Hauptfeldes mit der Möglichkeit zum Pressegespräch statt. „Wir werden Ihnen, wie in den vergangenen Jahren, eine gelungene Mischung aus jungen Spielerinnen sowie bereits etablierten Spitzensportlerinnen aus aller Welt bieten“, verspricht Turnierdirektor Razvan Mihai.

Die Schirmherrschaft des Turniers hat die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, persönlich übernommen. „Am Tor des Westerwaldes sind die AK ladies open die beste Botschaft und Werbung für das Bundesland Rheinland- Pfalz.“, äußerte sich die Ministerpräsidentin lobend über die AK ladies open.

Weitere Infos finden Sie auf der Seite www.ak-ladies-open.de Veranstaltet werden die AK ladies open vom Welt-Tennisverband, dem Sporthotel Glockenspitze, der christlichen Non-Profit Sportorganisation SRS e.V. und der ASG Altenkirchen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Halbfinale ausverkauft: AK ladies open starten am 13. Februar

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Landesweite Lockerungen gelten vorerst nicht im Kreis Altenkirchen

Für den Landkreis Altenkirchen gilt eine neuerliche Allgemeinverfügung. Diese musste äußerst kurzfristig erlassen werden, um klarzustellen, dass die landesweiten Lockerungen im Zuge der Pandemie-Entwicklung für den Kreis Altenkirchen zunächst nicht greifen können, da die Sieben-Tage-Inzidenz hier den 100er Wert überschreitet.


Ein Corona-Todesfall und 57 neue Infektionen am Wochenende im AK-Land

Wie die Kreisverwaltung am Sonntag, 7. März, meldet, gibt es einen weiteren Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist ein 81-jähriger Mann verstorben. Die Zahl der Menschen im Kreis, die an oder mit einer Corona-Erkrankung gestorben sind, beträgt 71.


Neu im Westerwald: Mehrtägige geführte Radtouren in der Kleingruppe

Wer gerne mit dem E-Bike in der frischen Luft unterwegs ist, gerne in der Kleingruppe radelt, kein "Höhenmeter-Jäger" ist und neben einer schönen Landschaft auch nette Leute kennen lernen möchte – für den ist das neue Angebot der geführten mehrtägigen Radtour im Westerwald genau das Richtige.


30 neue Corona-Infektionen – 7-Tage-Inzidenz steigt wieder

Gegenüber Donnerstag steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Altenkirchen am Freitag, 5. März, erneut: Es gibt 30 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2692 Menschen positiv getestet.


Investoren stehen bereit für „Betzdorfs neues Innenstadtquartier“

Der nächste Schritt für ein Projekt, das Betzdorf nachhaltig verändern wird, ist abgeschlossen. Nach dem Erwerb des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerkes ist nun die Ausschreibung für Investoren beendet. Die ausgewählten Bieter sind nun aufgefordert, der Stadt bis Ende April ein Gestaltungskonzept vorzulegen.




Aktuelle Artikel aus Sport


Gebhardshain: FDP und Haubergsgenossenschaft rufen Wanderouten ins Leben

Gebhardshain: FDP und Haubergsgenossenschaft rufen Wanderouten ins Leben

Gebhardshain. „Naherholung wird immer bedeutender ...

MSF Kirchen nimmt als einziger Verein im Kreis am ADAC-Digital-Cup teil

Kirchen. Es ist ein Hobby, das Motorsportbegeisterte in seinen Bann zieht: sich einmal auf die Spuren der Großen des Geschäfts ...

Gesucht wird gut erhaltene Sportkleidung für Kinder und Jugendliche

Region. Dazu Susanne Bayer, Kreisehrenamtsbeauftragte im Fußballkreis Westerwald/Sieg: „Wir alle kennen die Preise für Sportbekleidung. ...

Rosenmontag trotz Corona: Pflegedorf freut sich über Kräbbelchen

Flammersfeld. „Dafür sind wir heute sehr früh aufgestanden,“ so Rita Brück, deren Bruder seit einem Jahr im Pflegedorf wohnt. ...

„AK ladies open“ ohne Zuschauer und mit viel Disziplin

Altenkirchen. Die „AK ladies open" haben seitens der heimischen und der Landespolitik mutmachende Worte erhalten, die Veranstaltung ...

Skeleton-WM: Silber für Jacqueline Lölling aus Brachbach

Altenberg/Brachbach. Sie gilt als sportliches Aushängeschild der Region. Nun konnte Jacqueline Lölling erneut ihre Qualitäten ...

Weitere Artikel


Malu Dreyer kommt nach Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der SPD-Kreisverband Altenkirchen und der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner laden gemeinsam zum ...

Sara Daugs „erkocht“ den ersten Platz

Etzbach/Betzdorf. Wie jedes Jahr bietet der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) den Auszubildenden im 3. Lehrjahr ...

Wintermärchen im Autohaus Siegel

Bruchertseifen. Die Tage der offenen Tür am 30. und 31. Januar im Autohaus Siegel standen unter dem Motto „Wintermärchen“. ...

JSG Betzdorf/Wissen: Herbe Niederlage gegen den Tabellenersten

Wissen. „Es gibt Spiele, da weiß man schon vor Anpfiff, dass eine nicht zu hohe Niederlage sich ein bisschen wie ein Sieg ...

Wissener Handballer fieberten mit dem Nationalteam

Wissen. Die Zuschauer sahen ein über die gesamte Spielzeit von der deutschen Mannschaft dominiertes Spiel. Wir gratulieren ...

SSV95 Wissen: Tolle Konter zum Damen-Sieg

Wissen / Sinzig. Was auch dringend notwendig war, denn Sinzig konnte in der Anfangsphase die Abwehr des SSV einige Male überraschen ...

Werbung