Werbung

Nachricht vom 04.02.2016 - 14:40 Uhr    

Hamm: Närrische Weiber aus aller Herren Länder

Rainer Buttstedt hatte es wohl ein wenig geahnt und die passende Krawatte umgebunden. Frauen aus vielen Ländern dieser Erde stürmten das Chefbüro und er verlor blitzflink seine Krawatte und die Macht. Die Fidelen Jongen Pracht ließen nach soviel Vorarbeit nicht auf sich warten und eroberten das Rathaus.

Bürgermeister Rainer Buttstedt hatte keine Chance, Emilienne im Original kamerunischen Kaba Ngondo Gewand stutzte Buttstedts Flaggen-Krawatte, um dann festzustellen, da fehlte ja die Flagge von Kamerun. Foto: VGV Hamm (Sieg)

Hamm. Passend zu dem Thema unserer Zeit haben im Rathaus von Hamm (Sieg) die närrischen Weibsleut‘ die Macht unter dem Motto „Länder und Nationen“ an sich gerissen. Punkt 11.11 Uhr stürmten prächtig gekleidete Damen aus Indien, den USA, der Schweiz, aus Finnland, Spanien, Kamerun, aus Ländern des Orients und weiteren Regionen dieser Erde das Büro von Bürgermeister Rainer Buttstedt, um ihm die Krawatte - Zeichen der männlichen Macht - abzuschneiden.

Dieser war nicht ganz unvorbereitet, wie sein mit vielen Flaggen bedruckter Schlips zeigte. Womit er nicht gerechnet hatte: Dass ihm eine Hutkreation auf den Kopf gesetzt werden würde, die eine Mischung aus Krone und Narrenkappe darstellte. Ohne größere Proteste wechselte der Schlüssel zum Rathaus in die Hände der Frauen, die daraufhin einer 50-köpfigen (!) Abordnung der KG Fidele Jongen aus Pracht die Türen öffnete. Schon vor dem eigentlichen Rathaussturm hatte schon die Katholische Kindertagesstätte St. Joseph Hamm mit Gesang der Verwaltung ihre Aufwartung gemacht.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hamm: Närrische Weiber aus aller Herren Länder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Wohnungseinbrüche in Fürthen, Hamm und Wissen

Fürthen. Am Mittwoch, 3. Februar, zwischen 18.50 und 20.05 Uhr drangen unbekannte Täter durch gewaltsames Öffnen einer ...

Wahlplakate sind in Wissen erneuert worden

Wissen. Noch immer liegen die Plakate, der Partei "Der dritte Weg" im Rathaus und warten auf die Eigentümer. Sie waren von ...

Kreisstadt Altenkirchen wurde närrisch übernommen

Altenkirchen. Punkt 11.11 Uhr drangen die Mitarbeiterinnen in das Dienstzimmer des Fürsten (Michael Lieber) ein. Sie entführten ...

Weiberfastnacht: Rathaus 10.0 wurde in Wissen gebaut

Wissen. Immerhin liegt die Frauenquote im Wissener Rathaus bei rund 70 Prozent, also war da kein Mangel an flotten Mitstreiterinnen ...

91-Jähriger nach Sturz acht Stunden später gerettet

Altenkirchen-Leuzbach. Die Polizei Altenkirchen teilt zum Einsatz am Donnerstag, 4. Februar mit, dass sich der 91-Jährige ...

Neuwied trifft auf Hamburg Crocodiles und Hamburger SV

Neuwied. Am Freitag, den 5. Februar empfangen die Bären die Crocodiles (20 Uhr), am Sonntag, den 7. Februar kommt der Hamburger ...

Werbung