Werbung

Nachricht vom 06.02.2016    

Sanitär-Heizung und Klimatechnik hat 40 neue Gesellen

Sicherlich sind die Temperaturen in den vergangenen Jahren leicht angestiegen, wie groß angelegte Untersuchungen feststellen. Das macht den Beruf, den des Anlagenmechanikers für Sanitär-Heizung und Klimatechnik, aber noch lange nicht entbehrlich.

Glücklich endlich den begehrten Gesellenbrief in Händen zu halten: 40 Jung-Gesellen im Heizungs- und Klimatechnikhandwerk mit Obermeister und Mitgliedern des Prüfungsausschusses auf der Terrasse des Hotels „Sonnenhof“ in Weyerbusch. Foto: Hans Hartenfels

Weyerbusch. Installieren die Anlagenmechaniker doch Wasser- und Luftversorgungssysteme, bauen Badewannen und Duschkabinen ein und schließen sie an. Montieren Heizsysteme und sorgen so dafür, dass man es in diesen nasskalten Tagen zu Hause gemütlich hat. Über Nachwuchs braucht sich die Sanitär-Heizung-Klimatechnik-Innung Rhein-Westerwald jedenfalls keine Sorgen zu machen, konnte sie doch 40 Jung-Gesellen in Weyerbusch im Hotel Sonnenhof, natürlich im „Raiffeisensaal“, das Zeugnis ihrer Berufsreife überreichen.

Moderiert vom Geschäftsstellenleiter der Kreishandwerker Neuwied, Fred Kutscher, überreichte Dirk Lichtenthäler aus Kescheid die begehrten Zertifikate und appellierte an die Junghandwerker nicht in ihrem Wissen stehen zu bleiben, sondern sich den modernen Erfordernissen anzupassen und sich weiter zu bilden.

Die Prüfung bestanden (in Klammern der Ausbildungsbetrieb):
Ali Algül , Fürthen (Heinz Proske, Horhausen), Mücahit Aydogan, Rennerod (Hering & Heinz, Pottum), Dennis Bergstresser, Marzhausen (Hess Heiztechnik, Altenkirchen), Octavian Bratu, Asbach (Micheal Steffen, Malberg). Yannik Brück, Wissen (Kölschbach, Wissen), Eugen Burbach, Höhr-Grenzhausen (Karl Schmitz, Koblenz), Mark Donelly, Erpel (Hermann Witten, Erpel), Philipp Enns, Weitefeld (Schacht & Brederlow, Daaden), André Friedrich, Driedorf (Wilhelm Theis, Bad Marienberg), Manuel Garcia-Breuer, Wallmerod (Rudi Maier, Heiligenroth), Waldemar Geld, Ransbach-Baumbach (R. Neuroth, Wirges),

Matthias Georg, Hachenburg (Held-Wärmetechnik, Hof), Dominik Holzenthal, Westerburg (Frank Holzenthal, Rothenbach), Alexander Kastert, St. Katharinen (Weingarten, Kurtscheid), Marcel Klothen, Merkelbach (Gebr. Kämpf, Müschenbach), Kevin Krakor, Wissen (Kölschbach Haustechnik, Wissen), Daniel Aleksandar Lazic, Mehren (Dirk Lichtenthäler, Kescheid), Pascal Ley, Engers (Richard Kessler, Neuwied), Lukas Lissewski, Langenhahn (Hering & Heinz, Pottum), Joshua Nußbaum, Ockenfels (Färber GmbH, Irlich), Antonio Pavelic, Höchstenbach (Horn Haustechnik, Eichelhardt), Philipp Pinhammer, Feldkirchen (Frank Harfst, Erpel), Sven Reisbitzer, Freirachdorf (Hannappel, Hattert), Jerome Riebesehl, Fehl-Ritzhausen (Kruschel, Fehl-Ritzhausen), Lucas Runkel, Segendorf (Franz Both, Neuwied), Hüssen Sadou, Wissen (Jan Demmerling, Birken-Honigsessen),



Mischa Salma, Hattert (Joachim Messer, Hattert), Hayati Sari, Kadenbach (Erhard Knopp, Neuhäusel), Lukas Schäfer, Driedorf (Wilhelm Theis, Bad Marienberg), Joel Scherr, Niederbieber (Werhand, Niederbieber), Tim Schneider, Elkenroth (Gerhard Buchen, Wissen), Jannik Schneider, Seck (Zoth GmbH, Westernohe), Steffen Schreiber, Linz (Matthias Both, Bad Hönningen), Malte Specht, Hattert (Tritec GmbH, Gehlert), Fabian Stamm, Obenerbach (Holger Rörig, Dreikirchen), Marco Stromberg, Altwied (Ralf Körner, Neuwied), Yannik Thome, Mittelhof (Lück & Schneider, Kroppach), Simon Vogt, Kirchen (Peter Bohl, Herdorf), Marcin Wdowicz, Heimbach-Weis (Peter Paul Sauermann, Bad Hönningen), Fabio Weber, Merkelbach (Jung & Krämer, Hattert). Hans Hartenfels


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Sanitär-Heizung und Klimatechnik hat 40 neue Gesellen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Live-Ticker zur Bundestagswahl im Wahlkreis Neuwied

Ein spannender Wahlabend: auf Bundesebene und im Wahlkreis Neuwied (Landkreise Neuwied und Altenkirchen). Die Mehrheit der Bezirke ist mittlerweile ausgezählt. Die Kandidaten Rüddel (CDU) und Diedenhofen (SPD) liefern sich derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Eindrucksvolle Klima-Demo in Altenkirchen

Am Freitag, den 24. September, streikten wieder in über 400 deutschen Städten Menschen für Klimagerechtigkeit. Unter dem Motto „AlleFürsKlima“ ging es dabei vor allem um die Bedeutung der anstehenden Bundestagswahl. In Altenkirchen veranstaltete „WWgoesgreen“ erneut eine groß angelegte Demonstration mit rund 300 Teilnehmern.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Germania in Wissen: Neue Betreiber stellen sich vor

Wissen. Was in den letzten Tagen schon über verschiedene Medien an die Öffentlichkeit trat, wurde anlässlich eines offiziellen ...

„‚Betzdorfs neues Innenstadtquartier‘ in Region einzigartiges Projekt“

Betzdorf. . „Mit ‚Betzdorfs neuem Innenstadtquartier‘ werden wir ein in der Region einzigartiges Projekt umsetzen und unsere ...

"Heimat shoppen" in Wissen: Gewinner wurden ermittelt

Wissen. Nachdem es bei dem diesjährigen „Heimat shoppen“ Mitte September eine Vielzahl von Kunden nach Wissen zog und ein ...

Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Wissen. Das dürfte die Wissener und viele Menschen in der Umgebung interessieren: Informationen auf den Internetseiten der ...

Professionelle Fahrzeugaufbereitung: Aktionskreis Daaden freut sich über neues Mitglied

Daaden. „Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht“, erzählt der gebürtige Daadener Emrah Dogan stolz. Um seine Leidenschaft ...

"Rückgratverstärker" ab dem 20. September in neuen Räumen

Wissen. Anlässlich des Umzuges der Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker in die neuen Räume am Standort von Motionsport ...

Weitere Artikel


Arbeitssieg: Neuwied dreht Partie gegen Hamburg

Neuwied. Während der EHC im leichten Grauton auflief, spielten die Hamburger in weiß – aus dem Augenwinkel waren die beiden ...

Gott Jokus sandte Sonnenschein nach Oberhonnefeld

Oberhonnefeld-Gierend. Beim Zug in Oberhonnefeld machen auch die Nachbarn immer gerne mit. Aus Ellingen kamen die Fußballfrauen. ...

Malberger Karnevalsumzug bei strahlendem Sonnenschein

Malberg. Mehr als 900 Teilnehmer, verteilt auf 60 Zugnummern, gestalteten den diesjährigen Karnevalsumzug in Malberg mit. ...

Mit Elan in die Rheinlandliga-Rückrunde

Betzdorf. Zugegeben wurde, dass die Lage der SG 06 in Bezug auf die Rheinland-Liga nicht gerade rosig sei – von Resignation ...

In Mathe an der Spitze im Land

Wissen. Schülerinnen und Schüler des Kopernikus-Gymnasiums konnten beim diesjährigen Landeswettbewerb Mathematik ganz besondere ...

Die Knappenkapelle zog Bilanz

Daaden. Vereinschef Timo Hölzemann konnte zahlreiche Mitglieder und aktive Musiker begrüßen. Im vergangenen Jahr übernahm ...

Werbung