Werbung

Nachricht vom 08.02.2016    

Preisverleihung fand statt

Kürzlich fand die Preisverleihung der Aktion "Lesespaß aus der Bücherei" an der Astrid-Lindgren Schule in Gebhardshain statt. 10 Preise konnten an die Kinder vergeben werden.

Foto: pr

Gebhardshain. "Weihnachtsferien", so hieß das Lösungswort des Preisrätsels zu den
Dezembergeschichten 2015. Wie schon seit mehr als 10 Jahren Tradition organisierte die Evangelische Öffentliche Bücherei die Aktion "Lesespaß aus der Bücherei" an der Astrid-Lindgren-Grundschule in Gebhardshain.

Von den ca. 100 Einsendungen wurden jetzt zehn Preisträger ermittelt. Aus fast jeder Klassenstufe waren Gewinner dabei, die stolz ihre Preise präsentierten. Die Evangelische Öffentliche Bücherei, genannt Lesestube, befindet sich in der Hachenburger Str. 5 in Gebhardshain und ist jeden Montag von 16 bis 17.30 Uhr geöffnet. Alle Kinder und Jugendlichen sind herzlich zum Schmökern eingeladen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Preisverleihung fand statt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Schlucksitzung im Schützenhaus

Wissen. Lachsalven hallten durch das Schützenhaus und die Besucher waren von den Beiträgen der Büttenredner begeistert und ...

Karneval-Frühschoppen in Etzbach

Etzbach. Am Sonntag, 7. Februar, ab 10.11 Uhr fand im Bürgerhaus in Etzbach wieder der karnevalistische Frühschoppen statt. ...

Gesa Dreckmann kommt

Alsdorf/Betzdorf. Atze Schröder sagt über Gesa Dreckmann: „Sie ist vom Dorfe und das merkt man. Brüllend komisch!“ Gesa ...

Anne Spiegel zu Besuch bei der Flüchtlingshilfe Flammersfeld

Flammersfeld. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer engagieren sich im gemeinnützigen Verein Flüchtlingshilfe Flammersfeld ...

Gymnastikdamen feierten Karneval

Wissen. Ein dreifaches "Wissen, o-jö-jo" ertönte mehrmals im DRK-Haus in Wissen. Es ist gewiss eine schöne jecke Zeit. Auch ...

AWO-Betreuungsvereine im Kreis laden ein

Daaden/Kreisgebiet. Jedem kann es passieren, dass er infolge von Unfall, Krankheit oder Alter seine Angelegenheiten nicht ...

Werbung