Werbung

Nachricht vom 08.02.2016 - 09:04 Uhr    

Karneval-Frühschoppen in Etzbach

Rappelvoll war das Bürgerhaus in Etzbach zum karnevalistischen Frühschoppen der Ortsgemeinde. Das bunte Programm mit Tanzvorführungen der unterschiedlichsten Gruppen und die flotte Musik gefiel den Gästen, die bis zum späten Nachmittag feierten.

Foto: pr

Etzbach. Am Sonntag, 7. Februar, ab 10.11 Uhr fand im Bürgerhaus in Etzbach wieder der karnevalistische Frühschoppen statt. Zahlreiche Tanzgruppen unterhielten die in großer Zahl erschienen Zuschauer. Den Anfang machten traditionell die Fidele Jongen Pracht mit dem großen Tanzkorps, den Sternschnuppen, den Bühnenfegern, sowie den Fidele Küken. Nach kräftigem Applaus und Etzbich „Uhuu“ Rufen, setzten die Schöneberger Bordsteinschwalben mit einer römischen Tanzeinlage das Programm fort. Anschließend folgten die Teichgirls mit der Junioren- und der Aktivengarde. Danach begeisterten die Tanzgruppe „In Motion“ das Publikum. Nahtlos über ging es danach zu den SSG Drummers, die mit ihrer Drums Alive Show die Zuschauer begeisterten. Als vorletzte Gruppe tanzten traditionell die Flamingos mit ihrer spektakulären Tanzshow.

Das Ende der Show machten die Männer der Dorfgrenadiere Birkenfeld mit einem sehr gelungenen Abschluss. Auch anschließend wurde noch lange zur guten Musik von DJ Sascha, der wieder für eine klasse Stimmung sorgte, weiter gefeiert. Wie auch die letzten Jahre waren zahlreiche Gäste erschienen und das Bürgerhaus war randvoll. Die Stimmung war bis zum späten Nachmittag überragend und darf sich zurecht schon auf nächstes Jahr freuen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Karneval-Frühschoppen in Etzbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Chirurgie: Diakonie in Südwestfalen weitet Angebote aus

Siegen/Betzdorf. Als Chefarzt Dr. Ahmed Koshty (46) vor drei Jahren mit einer ganzen Mannschaft von der Uni-Klinik Gießen ...

Feuerwehrnachwuchs absolvierte Prüfungen zur Leistungsspange

Oberlahr. Insgesamt drei Staffeln stellten sich zur Abnahme der Leistungsspange im Sportpark in Oberlahr. In der Theorie ...

Der Mehrgenerationenplatz in Pracht-Wickhausen ist eröffnet

Pracht-Wickhausen. Der 1994 angelegte Spielplatz auf dem Gelände in der Talstraße im Prachter Ortsteil Wickhausen war in ...

Von der Amstel an die Heller: Herdorfer Drehleiter in Betrieb

Herdorf. Seit einigen Wochen ist sie schon in Betrieb, die neue, alte Drehleiter des Feuerwehr-Löschzugs Herdorf. Und sie ...

Smart, sicher, digital: Schulung für IGS-Sechstklässler in Hamm

Hamm. Medienpädagogin Michaela Weiß führte im Auftrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz klassenweise 90-minütige Workshops ...

Ein Wolf aus Roth: Lego-Figur von Gerd Drebitz geht auf Reisen

Roth. Wer einen Wolf sichtet in diesen Zeiten, dem sind Schlagzeilen sicher. Nun saß da am Wolfenstein-Brunnen beim Sängerheim ...

Weitere Artikel


Gesa Dreckmann kommt

Alsdorf/Betzdorf. Atze Schröder sagt über Gesa Dreckmann: „Sie ist vom Dorfe und das merkt man. Brüllend komisch!“ Gesa ...

Tolle Stimmung bei Karnevalsjubiläum in Bitzen

Bitzen. Die Rot-Weiße Partynacht des TuS Germania Bitzen feiert auf der Kaufmannshalde bereits eine lange Tradition und ist ...

Presbyteriumswahlen am Sonntag

Kreis Altenkirchen. „Aufkreuzen“ – so das Motto der Wahlen, die alle vier Jahre stattfinden – und aktiv wählen, dürfen die ...

Schlucksitzung im Schützenhaus

Wissen. Lachsalven hallten durch das Schützenhaus und die Besucher waren von den Beiträgen der Büttenredner begeistert und ...

Preisverleihung fand statt

Gebhardshain. "Weihnachtsferien", so hieß das Lösungswort des Preisrätsels zu den
Dezembergeschichten 2015. Wie schon seit ...

Anne Spiegel zu Besuch bei der Flüchtlingshilfe Flammersfeld

Flammersfeld. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer engagieren sich im gemeinnützigen Verein Flüchtlingshilfe Flammersfeld ...

Werbung