Werbung

Nachricht vom 11.02.2016    

Ski-Langläufer auf Erfolgskurs

Für André Schmidt und Matthias Wiederstein vom Skiverein Stegskopf Emmerzhausen ist es das absolute Highlight dieser Saison. Vom 4. bis 12. Februar sind sie beim Masters World Cup (inoffizielle Senioren-Weltmeisterschaften Ski-Langlauf) in Vuokatti/Finnland am Start.

Die Aufnahme zeigt Andre Schmidt vom SVS Emmerzhausen. Foto: Verein

Emmerzhausen. Zusammen mit vielen anderen deutschen Teilnehmern gilt es für die heimischen Skilangläufer jeweils drei Rennen zu absolvieren. Matthias Wiederstein wird außerdem in der deutschen Staffel eingesetzt.

Fast 1000 Sportler aus 24 verschiedenen Nationen waren gemeldet zum Saisonhöhepunkt für alle Skilangläufer im Seniorenbereich. Vuokatti ist Finnlands beliebtestes Feriendomizil und liegt in Zentralfinnland, nicht weit entfernt von der russischen Grenze. Trotz der mit 138 Meter über NN relativ geringen Höhenlage ist die Schneesicherheit dort garantiert, sodass perfekt präparierte Loipen zur Verfügung standen.

Dominierende Nationen im Medaillenspiegel waren wie erwartet Finnland und Russland.
Los ging es mit den Rennen über die Mitteldistanz. Diese absolvierte André Schmidt über 30 Kilometer in der klassischen Technik. Auf einer relativ flachen 15 Kilometer-Runde, auf der sehr viel geschoben werden musste, tat er sich schwer und kam nicht über einen 18. Rang in seiner Altersklasse hinaus.



Etwas besser lief es am nächsten Tag bei Matthias Wiederstein. Über 30 Kilometer in der Skating-Technik zeigte er auf einer weichen Strecke ein gutes Rennen mit einem schnellen Ski und belegte in 1:42:13h den 14. Platz in seiner Altersklasse.

Schon am nächsten Tag ging es mit den Rennen über die Kurzdistanz (10 Kilometer klassische Technik) weiter. Hier konnten sich beide im Mittelfeld der Gesamtwertung platzieren. Matthias Wiederstein spürte noch das Rennen vom Vortag in den Beinen, doch trotzdem reichte es für Platz 9 in der Altersklasse. Obwohl André Schmidt mit 34:30 min ca. anderthalb Minuten schneller unterwegs war als sein Mannschaftskamerad, kam er wegen der deutlich stärkeren Konkurrenz in seiner Klasse nur zu Platz 18.

Zum Abschluss geht es dann nochmal auf die Königsdisziplin: den Marathon über 45 Kilometer.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ski-Langläufer auf Erfolgskurs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


"16 gestartet, 17 am Start": Westerwaldcup Ski alpin der Schüler am Salzburger Kopf

Stein-Neukirch. Kühle ein Grad, leichter Schneefall und ein Ski-Hang voller Leben. 52 Kinder auf Brettern trafen sich zum ...

Sascha Wirtz neuer Trainer der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth

Ellingen/Bonefeld/Willroth. „Unser Ziel war es, vor dem Start der Wintervorbereitung einen neuen Cheftrainer zu präsentieren. ...

Tennisnacht des TuS Hachenburg in Altenkirchen

Hachenburg/Altenkirchen. Bei der Tennisnacht des TuS Hachenburg am 5. März werden ausschließlich Doppel gespielt, wobei alle ...

Lilith Schmidt - Vom Dorfverein zur U-16-Nationalspielerin

Unnau-Korb. Parallel zum Fußball versucht sich die sportbegeisterte Lilith auch mit dem Handball, dazu noch drei Jahre mit ...

"Fit ins neue Jahr" – Acht-Wochen-Programm des TuS Katzwinkel startet am 17. Januar

Katzwinkel. Ab dem 17. Januar startet das Acht-Wochen-Programm „Fit ins neue Jahr“ des TuS Katzwinkel. Das vielfältige Ganzkörpertraining ...

Bundesliga Luftgewehr: Wettkampf in Wissen live im Internet

Wissen. Nicht vor Ort, aber trotzdem live dabei. Am kommenden Wochenende findet der Bundesliga-Wettkampf Luftgewehr in Wissen ...

Weitere Artikel


Anmelden für Kirchener Kreativmarkt

Kirchen. Weil Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen und Organisator Sven Wolff vom Stadtbüro Kirchen (Sieg) während des Kirchener ...

Flüchtlinge zwingen zum Blick auf die Fluchtursachen

Betzdorf. Wenn in diesen Tagen von Flüchtlingen die Rede ist, so wird die Debatte von Begriffen wie „Obergrenzen“, „sicheren ...

Überschwemmungsgebiet am Daadenbach neu kartiert

Daaden. Das kartierte Überschwemmungsgebiet bestand bereits seit preußischer Zeit. Jetzt war eine Neuausweisung notwendig, ...

Ehemalige Schulmeister präsentieren Linoldrucke und Skulpturen

Hamm. Die Vernissage ist am Sonntag, 28. Februar, um 11 im Kulturhaus Hamm. Aus organisatorischen Gründen bitten Veranstalter ...

1500 Steine für 1500 Zwangsarbeiter: Mahnmal in Wissen

Wissen. Das eindrucksvolle Mahnmal auf der „Bornscheidt“ im Wissener Stadtteil Frankenthal erinnert an dunkle Zeiten des ...

Über 400 Willkommensbesuche im Kreis Altenkirchen letztes Jahr

Kreis Altenkirchen. Willkommensbesuche richten sich an alle Eltern mit Neugeborenen im Kreis Altenkirchen, die sich einen ...

Werbung