Werbung

Nachricht vom 13.02.2016    

Faustball-Highlight in Kirchen

Der Faustballabteilung des VfL Kirchen ist es gelungen, die Austragung der Regionalmeisterschaft West der männlichen Jugend U14 an die Sieg zu holen. Die Molzberghalle wird Schauplatz des Wettkampfes sein. Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen hat die Schirmherrschaft übernommen.

Wünschen sich viele Fans und Unterstützung: Die U14 Faustballer des VfL Kirchen.

Kirchen. Am Samstag, 27. Februar, ab 11 Uhr werden dann die Mannschaften des TV Waibstadt, TV Öschelbronn, TB Oppau, der TGS Seligenstadt und die der eigenen Jugend um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in der Molzberghalle kämpfen. Schon seit einigen Wochen bereitet die Abteilung dieses Event vor, um den Zuschauern und den heimischen Faustballfans neben den sicherlich spannenden Spielen auch eine rundum tolle Atmosphäre zu bieten.

Auch freuten sich die Organisatoren des VfL über die Zusage des Stadtbürgermeisters von Kirchen, Andreas Hundhausen, die Schirmherrschaft der Veranstaltung zu übernehmen. Er lobte im Vorfeld das Engagement der Faustballabteilung, insbesondere die vorbildliche und erfolgreiche Arbeit im Jugendbereich. Ganz besonders freut es ihn, dass der VfL mit dieser Westdeutschen Meisterschaft den Namen der Stadt Kirchen über die regionalen Grenzen hinweg bekannt macht.

Die Trainer und die Jungs des VfL hoffen mit dem Heimvorteil und der lautstarken Unterstützung von den Rängen im sportlichen Wettstreit einen der beiden vorderen Plätze zu erreichen und damit am 19./20. März in Güstrow um die Deutsche Meisterschaft mitzuspielen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustball-Highlight in Kirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.




Aktuelle Artikel aus Sport


Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle ...

Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

12. REWE–CUP der SG Atzelgift/Nister

Atzelgift/Nister. Steven Gross von der SG Atzelgift/Nister war es vergönnt, den ersten Treffer des Turniers zu erzielen. ...

Weitere Artikel


E-Bike Saison läuft nun das ganze Jahr

Wissen. Die Tage werden wieder länger und das Bedürfnis, sich in der Natur zu bewegen wächst bei Jung und Alt. Passend zum ...

Rezension: René Borbonus: „Klarheit“

Region. Wie gelangt man trotzdem zu klaren Informationen? Das setzt Bereitschaft zum Zuhören und der Offenheit gegenüber ...

Feuerwehr der VG Gebhardshain blickt optimistisch in die Zukunft

Kausen. Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Gebhardshain konnte Bürgermeister Konrad ...

RSC Betzdorf präsentierte Radrennteam Schäfer Shop

Betzdorf. In Kooperation mit dem Hersteller für Hygieneprodukte Sebamed unterstützt auch dieses Jahr die Betzdorfer Zweigstelle ...

Lebenshilfe stellt Entwurf der neuen Tagesförderstätte vor

Mittelhof-Steckenstein. Anfang Dezember 2015 wurde bereits die Fläche der zukünftigen Baustelle gerodet. Mit der Baumaßnahme ...

SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Stadthalle Altenkirchen

Altenkirchen. Mit viel Applaus und einem großen Sicherheitsaufgebot, wurde die SPD-Spitzenkandidatin Malu Dreyer am Donnerstagabend, ...

Werbung