Werbung

Nachricht vom 16.02.2016    

Hundhausen ist neuer Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag

In ihrer Sitzung hat die SPD-Fraktion im Altenkirchener Kreistag mit dem Kirchener Stadtbürgermeister und SPD-Kreisvorsitzenden Andreas Hundhausen einen neuen Vorsitzenden und Sprecher gewählt. Bernd Becker muss berufliche Prioritäten setzen.

Andreas Hundhausen (links) übernahm das Amt des Fraktionsvorsitzenden der SPD im Kreistag von Bernd Becker. Foto: pr

Kreisgebiet. Die Nachfolgeregelung wurde erforderlich, weil der bisherige Fraktionschef Bernd Becker die Funktion zur Verfügung gestellt hatte. Becker begründete die gewissenhaft mit Hundhausen abgesprochene Verfahrensweise mit seiner beruflichen und gewerkschaftlichen Beanspruchung. Er arbeitet seit 2014 in zunehmendem Ausmaß im Vorstand des Hauptpersonalrates der Polizei im Mainzer Innenministerium.

In Beckers Rücktrittschreiben an die Fraktionsmitglieder heißt es dazu: „Gleichwohl komme ich zunehmend zu dem Ergebnis, dass mein berufliches Engagement für „meine Polizei“ mit der wichtigen Funktion des Fraktionsvorsitzenden auf Kreisebene nicht vereinbar ist. Es hat allzu viele Situationen gegeben, in denen ich unter Schmerzen kommunalpolitische Termine absagen musste.“

Fraktionsgeschäftsführer Rolf Dornhoff bedankte sich bei dem scheidenden Vorsitzenden namens der Fraktion für die insgesamt fünf Jahre der Amtsführung und überreichte ein Getränk, dessen prozentualer Alkoholgehalt richtungsweisend für die nächsten Kommunalwahlen sein könnte.

„Es gibt viele gute Gründe, Euch Andreas Hundhausen als Nachfolger vorzuschlagen“ erklärt Becker weiter und weist auf dessen sozialpolitische und haushaltspolitische Kompetenz sowie die Erfahrung als Kommunalpolitiker hin. Der einstimmig gewählte Andreas Hundhausen wies seinerseits auf den einvernehmlichen und gut geplanten Übergang der Funktion hin und übernahm sogleich die Sitzungsleitung zu den Themen Westerwaldbahn, Jugendhilfe und Abfallwirtschaft.

Für die Kreistagssitzung am 29. Februar beantragt die Fraktion Nachwahlen für den Kreisausschuss. Dem SPD-Vorschlag zufolge soll Andreas Hundhausen Mitglied des Kreisausschusses werden und Bernd Becker für Rainer Düngen Ersatzmitglied.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hundhausen ist neuer Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag

1 Kommentar
Auch ich wünsche Herrn Becker viel Erfolg und alles Gute für den weiteren Weg.
Mögen der prozentuale Inhalt des Geschenkes, ein
guter Single Malt(wenns denn einer ist) hat ja mindestens 40%, und das
Ergebnis der nächsten Wahl sich die Waage halten.
#1 von Michael Gaydoul , am 16.02.2016 um 16:49 Uhr

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. So ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf weiterhin sichergestellt.




Aktuelle Artikel aus Politik


Digitale Bürgersprechstunde zum Thema „Handel im Wandel“

Betzdorf/Berlin:Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, über Instagram Live virtuell ihre Fragen und Ideen ...

Landesamt öffnet für Besuchsverkehr nach Terminabsprache

Mainz/Koblenz. Sofern Bürgerinnen und Bürger einen Termin für erforderlich halten, können sie unter der zentralen Rufnummer ...

Endlich: Chöre dürfen wieder proben

Region. Mitten in die Videokonferenz zwischen Vertretern des Chorverbandes Rheinland-Pfalz und der Landtagsabgeordneten Jenny ...

Rüddel: Umgehung Straßenhaus könnte bereits im Bau sein

Straßenhaus. Nicht zuletzt auf Rüddels Intention und Drängen hin ist die Aufnahme der Ortsumgehung Straßenhaus in den BVWP ...

Gemeinden können 15.000 Euro für WLAN erhalten

Region. Mit den Gutscheinen können die Kommunen kostenlose Wi-Fi-Netze in öffentlichen Räumen wie beispielsweise Rathäusern, ...

Wirtschafts-, Sicherheits- und Europapolitik in der Corona-Krise

Betzdorf/Mainz. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, über Instagram Live virtuell ihre Fragen und Ideen ...

Weitere Artikel


Energietipps der Verbraucherzentrale

Altenkirchen/Betzdorf. Die Konstruktionsweise eines energiesparenden Hauses verkleinert Wärmeverluste und ermöglicht Wärmegewinne ...

Der Karnevalsverein Wehbach blickt zurück

Kirchen-Wehbach. Eine sehr kurze Session 2015/2016 liegt nun hinter dem noch jungen Karnevalsverein Wehbach. In der knapp ...

AK "ladies open" sind gestartet

Altenkirchen. Gleich zu Beginn des Turniers war die Ministerin für Soziales, Arbeit,
Gesundheit und Demografie des Landes ...

Leaderregion Westerwald-Sieg startet mit Projektaufruf

Kreisgebiet. Vor gut einem Jahr bewarben sich die Verbandsgemeinden Altenkirchen, Hamm, Wissen, Kirchen, Betzdorf und Daaden ...

VG Wissen lädt zur Info-Veranstaltung

Wissen. Im vergangenen Jahr haben viele Menschen, vor allem aus den Kriegs- und Krisengebieten im mittleren Osten sowie den ...

Westerwälder Service Clubs vergeben Kulturpreis

Region. Vor zwei Jahren von den sieben Service-Clubs – das sind im einzelnen der Lions Club Altenkirchen-Friedrich Wilhelm ...

Werbung