Werbung

Nachricht vom 17.02.2016    

Rheinland-Pfalz Liga: Unentschieden in der Pfalz

Am vergangenen Samstag 13. Februar trat die erste Mannschaft des Badminton-Clubs (BC) „Smash“ Betzdorf beim SV Viktoria Herxheim an, der derzeit den sechsten Platz in der Rheinland-Pfalz Liga belegt. Im Spiel gegen den Tabellendritten aus Betzdorf war kein Leistungsunterschied zu erkennen, was sich im Ergebnis (4:4 bei 10:10 Sätzen und 375:371 Punkten) dann auch widerspiegelte.

Betzdorf. Nach den Doppeln lagen die Herxheimer mit 2:1 in Front. Die Betzdorfer Damen Nina Stahl und Melli Schulz hielten in dieser Phase ihr Team durch einen hart erkämpften Dreisatzerfolg gegen Micaela Neeb/Kristina Effler im Spiel. Zuvor hatten Kevin Straßer und Markus Wüst im ersten Männerdoppel in drei Durchgängen (19:21, 21:15, 14:21) gegen Weynand/Collet verloren. Zweieinhalb Sätze spielten Straßer und Wüst stark auf, ehe sie dann beim Stand von 11:10 im dritten Durchgang einbrachen. Einen rabenschwarzen Tag erwischten dagegen Thomas Knaack und Björn Hornburg, die als Favoriten in ihr Spiel gingen, aber am Ende völlig chancenlos gegen die Paarung Neeb/Kern verloren (12:21, 15:21).

Ein Ausrufezeichen setzte dann Betzdorfs Nummer Eins, Kevin Straßer im Spitzeneinzel gegen Michael Weynand. In einer klug geführten Partie setzte er sich mit 21:15 und 22:20 gegen seinen Kontrahenten durch und bescherte seinem Team einen nicht einkalkulierten Punkt. Thomas Knaack sorgte durch seinen Zweisatzsieg (21:16, 21:13) im zweiten Herreneinzel gegen Sebastian Kern erstmals für eine Betzdorfer Führung. Diese wurde dann noch durch Nina Stahl ausgebaut. Die junge Elkhausenerin kämpfte ihre Gegnerin Kristina Effler in einem Marathonmatch mit 18:21, 21:18 und 21:18 nieder und avancierte damit zum „women of the match“.

In den ausstehenden Spielen setzten sich dann aber wieder die Akteure des SV Viktoria Herxheim durch. Melli Schulz und Björn Hornburg gaben ihre Partie gegen das Mixed Neeb/Neeb in drei Sätzen ab (19:21, 22:20, 13:21). Beide trauerten im Nachhinein den vergebenen Chancen im ersten Satz nach, in dem man eine komfortable Führung verspielte. Markus Wüst konnte in seinem Einzel nur den zweiten Satz offen gestalten und verlor letztlich mit 7:21 und 25:27 gegen Sebastian Collet. Vor allem die Leistung im zweiten Satz lässt aber hoffen, dass der Siegerländer seinen verletzungsbedingten Trainingsrückstand bald wieder aufgeholt hat. Endstand: 4:4.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rheinland-Pfalz Liga: Unentschieden in der Pfalz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Sport


B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Corona-Krise: Trotz Lockerungen Regeln beim Sport beachten

Koblenz. „Aufgrund der sehr kurzen Vorlaufzeit zum Inkrafttreten war es uns nicht möglich, Detailfragen zur Umsetzung zu ...

Weitere Artikel


Polizisten mit einer Axt bedroht

Altenkirchen. In den frühen Abendstunden am Dienstag, 16. Februar, wurde die Polizeiinspektion Altenkirchen wegen einer renitenten ...

Kloster Marienthal bald wieder offen für Gäste

Marienthal. In wenigen Monaten können wieder Gäste in das Haus Marienthal einkehren. Seit Ende 2014 war das ehemalige Kloster ...

Inge Rabbich übergibt das Zepter nach 34 Jahren an Michaela Neuhaus

Forst. Michaela Neuhaus erste Amtshandlung war dann auch die Dankesrede an die scheidende Vorsitzende zu richten, die mit ...

Monsignore Paul Menzenbach gestorben

Horhausen/Pleckhausen. Um eine große Priesterpersönlichkeit und um einen Zeugen der Zeitgeschichte ärmer ist jetzt die katholische ...

Zwei Jahre Unikum-Regionalladen ist Erfolgsgeschichte

Altenkirchen. Zwei Jahre Regionalladen Unikum in der Kreisstadt - Ein Grund für einen kleinen Rückblick, wie es dazu kam: ...

Basiswissen-Lehrgang in Weyerbusch

Weyerbusch. 31 Teilnehmer haben erfolgreich den Basiswissen-Lehrgang des Fussballverbandes Rheinland in Weyerbusch von Freitag, ...

Werbung