Werbung

Nachricht vom 18.02.2016    

Premiere steht bevor

Die Proben der Bühnenmäuse Wissen für die Aufführungen im März laufen auf Hochtouren. Am Samstag, 12. März ist die Premiere im katholischen Pfarrheim. Eine spritzige Komödie mit dem Titel: "Mitternachts-Shopping" steht auf dem Spielplan.

Die Wissener Bühnenmäuse spielen wieder. Foto: pr

Wissen. Am Samstag, 12. März, um 19.30 Uhr ist es soweit. Dann öffnet sich im katholischen Pfarrheim in Wissen der Vorhang für die Premiere der diesjährigen Aufführungen der Bühnenmäuse. Zum 30jährigen Jubiläum der Laienschauspielgruppe steht die Komödie „Mitternachts-Shopping“ von Rolf Sperling auf dem Programm.

Der Filialleiter eines Kaufhauses bleibt nach Ladenschluss mit seiner Lieblingsverkäuferin noch ein wenig länger, um das „Betriebsklima“ zu verbessern. In ihrer trauten Zweisamkeit werden sie von einem Wachmann gestört, der neben seinen dienstlichen Verpflichtungen auf der Suche nach einem lukrativen Nebenverdienst ist. Außerdem hat er ein etwas ungewöhnliches Hobby, mit dem er seinen Kollegen überrascht. Hinzu kommen dann noch ein Kunde und seine blonde Geliebte, die sich mehr oder weniger freiwillig in der Dessousabteilung haben einschließen lassen. Eine Kommissarin, eine Polizistin und die Putzfrau versuchen, den Überblick zu behalten und das entstehende Chaos zu entwirren.

Nach der Premiere am 12. März finden weitere Aufführungen am 13., 16., 18. und 19. März jeweils um 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrheim in Wissen statt. Parkmöglichkeiten sind auf dem oberen Parkdeck und auf dem Platz des Wissener Jahrmarktes hinter der Westerwald Bank. Da die untere Ebene des Parkdecks um 20.00 Uhr geschlossen wird, kann dort nicht geparkt werden!
Eintrittskarten zum Preis von 9 Euro sind im buchladen in der Maarstraße und bei büroboss Hoffmann in der Rathausstraße im Vorverkauf erhältlich.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Premiere steht bevor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

So langsam fahren die Betriebe wieder hoch, die Wirtschaft kommt nach und nach wieder in Gang. Ein guter Grund für IG Metall Geschäftsführer Uwe Wallbrecher, Nicole Platzdasch und Bruno Köhler von der Betzdorfer Geschäftstelle, zu informieren über die aktuelle Situation der Firmen und Einzelhändler in der Region in Zeiten der Corona-Pandemie. Erst einmal präsentierte Wallbrecher eigens für die IG Metall gefertigte Zollstöcke mit passendem Logo: „Halten wir Maßabstand“.


Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Außer Spesen nichts gewesen: Der Kreis Altenkirchen gehört nicht zu den drei auserwählten Landkreisen in Rheinland-Pfalz, die den Sprung in die nächste Stufe des Modellprojekts "Smarte Landregionen" geschafft haben.


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Diese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Weitere Artikel


IHK-Geschäftsstelle Altenkirchen informiert

Altenkirchen. Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen und das Welcome-Center der IHK Koblenz laden Unternehmen am Montag, ...

Verkehrsunfall auf der B8 in Rettersen

Rettersen. Laut Zeugenaussagen hatte ein PKW beim Ausfahren aus der Fiersbacher Straße einem anderen PKW, der auf der Bundesstraße ...

Maßschneiderinnen zu Gast an IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/ Kirchen. Zehn Schülerinnen lauschten am Mittwochnachmittag, den 10. Februar, gebannt den Ausführungen von Susanne ...

Der „falsche Mann“ macht alles richtig

Betzdorf. Mit Gitarre und unverwechselbarer Stimme präsentiert Sascha Gutzeit Songs aus seinem kommenden Album „Der falsche ...

EHC am Pferdeturm Außenseiter und in Bärenhöhle Favorit

Neuwied. Doch die Bären könnten als derzeit Siebter vielleicht sogar noch ein wenig nach oben blicken, sich eine noch bessere ...

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Region. Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen notwendig. Sie ist zum Beispiel dann nicht erforderlich, ...

Werbung