Werbung

Nachricht vom 19.02.2016 - 17:24 Uhr    

Interner Führungswechsel bei „Mistral Marketing“

Zum 1. Januar 2016 übernimmt Christoph Weller die Agentur „Mistral Marketing“ von Mario Görög. Eigentlich ist es gar kein allzu großer Wechsel innerhalb der Agentur. Schon seit über 13 Jahren gehört Christoph Weller fest zum Inventar der Betzdorfer Marketing-Agentur.

Bei „Mistral Marketing“ in Betzdorf hat es einen Führungswechsel gegeben. Foto: Privat

Betzdorf. Angefangen hat seine Karriere mit einem Praktikum bei Mistral; nachdem der Ausbildungsplatz zum Mediengestalter bereits vergeben war. Im kommenden Jahr wurde der fleißige und sehr talentierte Praktikant dann zum Auszubildenden der Firma von Mario Görög. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung wuchs Weller als Angestellter regelmäßig über sich hinaus. „Die Grafiken vieler namhafter Marken und Produkte tragen die Handschrift von Christoph.“, so Mario Görög über den neuen Geschäftsinhaber. Unter anderem kann Christoph Weller den ersten Platz in einem Wettbewerb im Verpackungsdesign für eine International bekannte Tiefkühlfirma für sich verbuchen. Zudem kommen viele weitere Platzierungen und Beiträge in diversen Design-Wettbewerben.

„Da sich mein privates Umfeld immer mehr nach Köln verlagert plane ich jetzt schon frühzeitig die Übergabe der Agentur. Da Christoph nun bereits über einen so langen Zeitraum Teil der Agentur ist, kann ich mir keine bessere Option vorstellen als diese.“, erzählt Mario Görög. Für die Kunden ändert sich im Prinzip nichts. Mario Görög bleibt der Agentur weiterhin als Mitarbeiter erhalten, wird sich aber dann in den kommenden Jahren sukzessive aus dem Agenturgeschäft zurückziehen.

Eine kleine Neuerung ließ sich Christoph Weller dennoch nicht nehmen: Das Firmenlogo kommt nun in einem neuen frischen Grün daher und auch der Internetauftritt wurde komplett überarbeitet. Zu sehen auf: www.mistral-marketing.de



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Interner Führungswechsel bei „Mistral Marketing“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Treffpunkt Wissen feiert 70-jähriges Bestehen

Wissen. Der Treffpunkt Wissen wurde gegründet, als Wissen noch ein Dorf war, nämlich im Jahr 1949 und damit 20 Jahre vor ...

TMD Friction: „Wir stellen uns auf Veränderungen ein“

Hamm/Sieg. Um die Stärkung des Industriestandortes Rheinland-Pfalz und um die Themen Energie, Mobilität und Personalgewinnung ...

Empfang der Wirtschaft im IPS Industriepark Etzbach gut besucht

Etzbachtal. Landrat Michael Lieber, der am 31. August in Rente geht meinte: „Ich habe heute nochmal das letzte Wort.“ Er ...

Neue Märkte – Neue Chancen: Kooperations- und Förderangebote

Montabaur. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die geschäftlichen Aktivitäten ausländischer Unternehmen. Das Bundesentwicklungsministerium ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 5,75 Prozent

Kreisgebiet. Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommen die 200 Garten- und Landschaftsbauer ...

Weitere Artikel


Land fördert Kita-Ausbau im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. „Das Land ist den Kommunen bei der Förderung der Investitionskosten im U3-Ausbau nach wie vor ein verlässlicher ...

Wahl-Porträt: Fredi Winter (SPD)

Persönliches
geb. 16.07.1948 in Neuwied
verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkel, r.k.
Landtagsabgeordneter

Ausbildung ...

Wahl-Porträt: Tobias Härtling (Die Linke)

Beruf: Diplom- und Medienpädagoge
Alter: 42 Jahre
Familienstand: ledig

Eintritt in die Partei DIE LINKE Juli 2012
Seit ...

IHK informiert über Konjunktur im Landkreis Altenkirchen

Altenkirchen. Zudem übertrifft der Index aktuell erstmals seit Frühjahr 2014 seinen eigenen 5-Jahres-Durchschnitt. Nach aktuellem ...

Infoabend im BiZ: Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Zuwanderern gelingt es oft nicht, trotz einer vorhandenen beruflichen Qualifikation, ihre erlernte Tätigkeit in Deutschland ...

Flüchtlinge im Kreis brauchen unsere Hilfe

Altenkirchen. Mit einer herzlichen Dankesrede an alle ehrenamtlichen Helfer und mitwirkenden Personen rund um das Thema „Flüchtlinge ...

Werbung