Werbung

Politik | - keine Angabe -


Nachricht vom 19.02.2016    

Wahl-Porträt: Udo Franz (Freie Wähler)

In Wahlkreis 4 (Neuwied) tritt Udo Franz für die "Freien Wähler" zur Landtagswahl 2016 an.

Udo Franz (Freie Wähler)

Zur Frage: Warum sollten die Wählerinnen und Wähler aus dem Wahlkreis gerade mich wählen?

„Weil ich ein bodenständiger Realpolitiker bin, mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Bürgerschaft“.

Jahrgang: 1961

Zwei erwachsene Kinder (24 und 26 Jahre),
Landwirt mit Leib und Seele, Schwerpunkt Weiderinder- Fleischproduktion,
Selbstständiger Unternehmer im Bereich Garten- Landschaftsbau

Politische Vita

- Seit 1994 Ortsbürgermeister der Gemeinde Niederwambach im Kreis Neuwied,
- Seit 1994 Mitglied der FWG – VG- Puderbach,
- Seit 2004 Mitglied im Kreistag Neuwied, dort auch in den Ausschüssen Soziales und im Beirat für Menschen mit Behinderung, seit 2005 Kreisvorsitzender der FWG Kreisverband Neuwied,
Von Dez. 2006 bis Juni 2014 Kreisbeigeordneter und Sozialdezernent im Kreis Neuwied,
- Seit 2009 Mitglied des Fachausschusses Gesundheit und Soziales im Landkreistag,
- Seit 2004 Mitglied im VG- Rat der Verbandsgemeinde Puderbach und dort in verschiedenen Ausschüssen
- Seit 2010 Mitglied der Freien Wähler Bundesvereinigung, und seit 2014 Stellvertreter im Bezirksverband Nord

Stichworte zu meiner politischen Arbeit

Durch meine Tätigkeit als Ortsbürgermeister und als Landwirt sind die Bereiche Landwirtschaft, Jagd-und Jagdschutz und die Forstwirtschaft zu meinem „Steckenpferd“ geworden...
...ebenso wie die Bereiche Soziales, Gesundheit und der Bereich der Menschen mit Behinderung, sowie die Unterbringung von Asylbegehrenden, die ich durch meine Tätigkeit als Sozialdezernent intensiv kennengelernt habe.

Sehr gute Kontakte in die Ministerien, nicht nur zu den „Politikern“, werden meinen Tatendrang im Landtag sicher beflügeln.

Es ist müßig, all das was „korrigiert“ werden muss, aufzuzählen. Ich bin fünfmal mit Gegenkandidaten urgewählt worden. Das spricht für sich. Solide politische Arbeit, resourcenschonende und nachhaltige Ausgabenbegrenzung haben mir das nötige Vertrauen gegeben. Auch im 22. sten Jahr meines Wirkens als Ortsbürgermeister ist meine Gemeinde schuldenfrei.



Interessante Artikel





Aktuelle Artikel aus der Politik


Wettbewerb Plastik 4.0: Innovative Ideen zur Müllvermeidung gesucht

Region. Einwegbecher verursachen allein in Deutschland jährlich rund 40.000 vermeidbare Tonnen Müll und 84 Tonnen CO2. „Um ...

VG Altenkirchen würdigt Ehrenamt in der Kommunalpolitik

Altenkirchen. Lothar Walkenbach, zuständiger Fachgebietsleiter für die Gremienarbeit und der Servicestelle Ortsgemeinden ...

FDP Wissen unterstützt Bürgermeisterkandidat Berno Neuhoff

Wissen. Durch die Wahl zum hauptamtlichen Verbandsgemeindebürgermeister kann sich Herr Neuhoff dann in Vollzeit auf die ...

SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat besuchte Brüssel

Altenkirchen/Brüssel. Dr. Nutzenberger erläuterte den Einfluss der Pläne der neuen Präsidentin der Europäischen Kommission, ...

FWG-Stammtisch in Wissen diskutierte aktuelle Themen

Wissen. Der Rückblick auf den Ehrenamtstag an dem die FWG über 50 Straßenschilder gereinigt und freigeschnitten hatte wurde ...

Gemeindeschwester Plus berät in zwölf weiteren Kommunen

Region. „Ich freue mich sehr, dass die Gemeindeschwestern Plus nun in zwölf weiteren Kommunen Menschen, die älter als 80 ...

Weitere Artikel


Drogerie Rossmann Horhausen unterstützt soziale Projekte

Horhausen. Mit der Spende sollen der Sprachunterricht für Flüchtlingskinder unterstützt und Spielzeug für die Kita St. Maria ...

Wahl-Porträt: Sven Störmer (FDP)

Oberstudienrat Sven Störmer wurde 1975 in Lutherstadt-Wittenberg geboren und bestand nach vorangegangenen neun Jahren Polytechnischer ...

Wahl-Porträt: Regine Wilke (Die Grünen)

Mein Name ist Regine Wilke, ich bin 59 Jahre alt,
Diplom Sozialarbeiterin (FH) von Beruf und stamme aus Neuwied. Seit 1989 ...

Wahl-Porträt: Hermann Bernardy (Freie Wähler)

Liebe Leser,

ich bin Hermann Bernardy, geb. 1958 in Sinzig. Die Drechslerlehre habe ich 1976 abgeschlossen.

1983 habe ...

Wahl-Porträt: Tobias Härtling (Die Linke)

Beruf: Diplom- und Medienpädagoge
Alter: 42 Jahre
Familienstand: ledig

Eintritt in die Partei DIE LINKE Juli 2012
Seit ...

Wahl-Porträt: Fredi Winter (SPD)

Persönliches
geb. 16.07.1948 in Neuwied
verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkel, r.k.
Landtagsabgeordneter

Ausbildung ...

Werbung