Werbung

Politik | - keine Angabe -


Nachricht vom 19.02.2016    

Wahl-Porträt: Regine Wilke (Die Grünen)

In Wahlkreis 4 (Neuwied) tritt Regine Wilke für "Die Grünen" zur Landtagswahl 2016 an.

Regine Wilke (Die Grünen)

Mein Name ist Regine Wilke, ich bin 59 Jahre alt,
Diplom Sozialarbeiterin (FH) von Beruf und stamme aus Neuwied. Seit 1989 bin ich Mitglied in der Partei Bündnis 90/ Die Grünen. Bevor ich eingetreten bin, habe ich Mitgliederversammlungen und Informationsabende der Partei besucht. Besonders beeindruckt hat mich das nachhaltige Engagement für Ökologie, die klare Entscheidung gegen Atomkraft und die Sozialpolitik.

Dies sind auch heute noch Themen für die ich einstehe.

Seit 2004 bin ich für die Grünen im Neuwieder Stadtrat, seit 2014 als Fraktionsvorsitzende.

Meine Praxiserfahrung im sozialen Bereich und meine basisdemokratische Beständigkeit qualifizieren mich für den Landtag in Mainz. Bei der Umsetzung der Maßnahmen zur Erreichung der Klimaschutzziele in Rheinland - Pfalz, der Energiewende und bei der zukunftsfähigen und solidarischen Gestaltung sozialer Sicherungssysteme möchte ich aktiv mitgestalten. Für mich gehören eine vernünftige ÖPNV Anbindung, flächendeckende ärztliche Versorgung und gute Betreuungseinrichtungen für Kinder genauso zur sozialen Sicherheit wie vielfältige Angebote für die Zeit, in der Menschen sich nicht mehr alleine versorgen können.

Als Direktkandidatin für den Wahlkreis 4 werde ich mich besonders in meinen Wahlkreis dafür einsetzen, dass allen Menschen eine Teilhabe am beruflichen und sozialen Leben möglich sein wird.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Politik


SPD-Ortsverein Im Raiffeisenland wählt Delegierte für 2021

Altenkirchen. Zwischen den Wahlgängen gab es für die Anwesenden viele Informationen aus Land, Kreis, Verbandsgemeinde und ...

Grüne Ortsverbände unterstützen Kandidatur von Ulli Gondorf für den Landtag 2021

Kreisgebiet. Überzeugt hatte Ulli Gondorf die anwesenden Parteimitglieder durch sein Wahlprogramm, das nicht nur die Region ...

SPD-Kreistagsfraktion: „Kommen an Windkraftstandort Stegskopf nicht vorbei“

Altenkirchen. Becker lobte die Verwaltung und den Klimaschutzmanager Stefan Glässner für die jetzt im Kreisausschuss vorgelegten ...

Ortsgemeinderat für Öffnung weiterer Wege auf dem Stegskopf

Stein-Neukirch. Ebenso einstimmig hatte der Rat auf Antrag von Ortsbürgermeister Daniel Haas beschlossen, den Punkt zusätzlich ...

Aufruf zum Schülerwettbewerb: Interviewe Deine Abgeordnete

Betzdorf. Alle Klassen- und Altersstufen sind aufgerufen, ihre Fragen an die liberale Bundestagsageordnete via Sprach- oder ...

Corona: Schnelle Hilfe für helfende Hände auf dem Land

Region. Die Initiativen müssen überwiegend in Städten und Gemeinden mit maximal 50.000 Einwohnern aktiv sein. Der mögliche ...

Weitere Artikel


Wahl-Porträt: Birgit Haas (SPD)

Persönliches
geb. 01.04.1965 in Bensberg, jetzt Bergisch Gladbach
verheiratet, evangelisch, lebe seit 1996 in Straßenhaus, ...

Wahl-Porträt: Dr. Peter Enders (CDU)

Warum sollten die Wähler aus ihrem Wahlkreis gerade Sie wählen?

Der Kreis Altenkirchen ist meine Heimat! Hier bin ich ...

Stötzel und Hundhausen stellen Weichen für demografischen Wandel

Kirchen. In Kooperation mit der Universität Siegen hat die Stadt Kirchen ein "Demografiekonzept" in Auftrag gegeben, das ...

Wahl-Porträt: Sven Störmer (FDP)

Oberstudienrat Sven Störmer wurde 1975 in Lutherstadt-Wittenberg geboren und bestand nach vorangegangenen neun Jahren Polytechnischer ...

Drogerie Rossmann Horhausen unterstützt soziale Projekte

Horhausen. Mit der Spende sollen der Sprachunterricht für Flüchtlingskinder unterstützt und Spielzeug für die Kita St. Maria ...

Wahl-Porträt: Udo Franz (Freie Wähler)

Zur Frage: Warum sollten die Wählerinnen und Wähler aus dem Wahlkreis gerade mich wählen?

„Weil ich ein bodenständiger ...

Werbung