Werbung

Politik | - keine Angabe -


Nachricht vom 19.02.2016    

Wahl-Porträt: Birgit Haas (SPD)

In Wahlkreis 3 (Linz/Rengsdorf) tritt Birgit Haas für die "SPD" zur Landtagswahl 2016 an.

Birgit Haas (SPD)

Persönliches
geb. 01.04.1965 in Bensberg, jetzt Bergisch Gladbach
verheiratet, evangelisch, lebe seit 1996 in Straßenhaus, Juristin


Ausbildung und Beruf
1984 Abitur Nicolaus-Cusanus-Gymnasium in Bergisch Gladbach
1986 Fremdsprachenkorrespondentin
1986-1987 Auslandsaufenthalt, Au-Pair
1988 Studium der Rechtswissenschaften
1997 Abschluss Staatsexamen
1997-1999 Angestellte bei einer Rechtsschutzversicherung
seit 2002 selbständig

Politischer Werdegang
2003 1. Vorsitzende SPD-OV Honnefeld
2004 1. Beigeordnete der Ortsgemeinde Straßenhaus
seit 2007 2. Vorsitzende SPD-OV Honnefeld
seit 2009 Ortsbürgermeisterin der Ortsgemeinde Straßenhaus (2. Wahlperiode) Mitglied Verbandsgemeinderat Rengsdorf (2. Wahlperiode)
seit 2013 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Rengsdorf
seit 2014 Kreistagsmitglied, verschiedene Ausschüsse: Umweltausschuss, Energiebeirat, RPA
seit 2011 Stellvertretende Kreisvorsitzende SPD Neuwied

Sonstiges
Mitglied und ehrenamtliches Engagement in vielen örtlichen Vereinen, Übungsleiterin.

„Warum sollten die Wähler aus meinem Wahlkreis gerade mich wählen?“

Ich setze mich für die Belange meiner Mitbürgerinnen und Mitbürger, für eine gute Zukunft in unserer Region, ein.



Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Die Herdorfer scheinen einen direkten Draht zu Petrus zu haben. Optimaler konnte das Wetter beim Rosenmontagszug nicht sein. Nachdem es den ganzen Morgen geregnet hatte, fiel während des Umzugs kein Tropfen mehr. Die zahlreichen Närrinnen und Narren am Straßenrand feierten begeistert.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Setzliste bei „AK Ladies Open“ kräftig durcheinandergewirbelt

Nicht nur um die Häuser fegt in diesen Tagen oft kräftiger Wind. Auch die Setzliste der siebten "AK Ladies Open", die noch bis Sonntag, 1. März, im Burgwächter-Matchpoint auf der Altenkirchener Glockenspitze ausgespielt werden, ist vor dem ersten Aufschlag kräftig durcheinandergewirbelt worden.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.




Aktuelle Artikel aus Politik


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Altenkirchen. Erstmals in seiner neuen Funktion als Landrat empfing Chefarzt Dr. Peter Enders mit seiner Krankenhausstation ...

Vorstand der FDP Altenkirchen auf Kreisparteitag neu gewählt

Kreis Altenkirchen. Neue gewählte Stellvertreter sind Thomas Kölschbach (Wissen) sowie Steffen Schlechtriemen (Niederfischbach). ...

Wissener CDU sammelt Unterschriften gegen BDZ-Schließung

Wissen. Dabei besuchten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger den Infostand und signalisierten mit ihrer Unterschrift den Wunsch ...

Wissing will Moped-Führerschein mit 15 einführen

Region. Auf dem Land sind die Menschen stärker als in der Stadt auf individuelle Mobilität angewiesen. Entfernungen sind ...

Ratssitzung in Wissen: Horst Pinhammer führt Mandate weiter aus

Wissen. Nachdem in der Ratssitzung im Kulturwerk am Montag (10. Februar) die Abstimmung zum zukünftigen Abrechnungssystem ...

Kreistag: AfD-Halbierung bedingt Änderungen in Ausschüssen

Altenkirchen. Mit der stattlichen Zahl von vier Mitgliedern hatte die AfD im Altenkirchener Kreistag erstmals nach der Kommunalwahl ...

Weitere Artikel


Wahl-Porträt: Dr. Peter Enders (CDU)

Warum sollten die Wähler aus ihrem Wahlkreis gerade Sie wählen?

Der Kreis Altenkirchen ist meine Heimat! Hier bin ich ...

Stötzel und Hundhausen stellen Weichen für demografischen Wandel

Kirchen. In Kooperation mit der Universität Siegen hat die Stadt Kirchen ein "Demografiekonzept" in Auftrag gegeben, das ...

Weiterer Bus für Lehrfahrt nach Österreich organisiert

Altenkirchen. Bedingt durch die große Nachfrage kommt ein zweiter Bus bei der Lehrfahrt 2016 zum Einsatz. Wenige Plätze sind ...

Wahl-Porträt: Regine Wilke (Die Grünen)

Mein Name ist Regine Wilke, ich bin 59 Jahre alt,
Diplom Sozialarbeiterin (FH) von Beruf und stamme aus Neuwied. Seit 1989 ...

Wahl-Porträt: Sven Störmer (FDP)

Oberstudienrat Sven Störmer wurde 1975 in Lutherstadt-Wittenberg geboren und bestand nach vorangegangenen neun Jahren Polytechnischer ...

Drogerie Rossmann Horhausen unterstützt soziale Projekte

Horhausen. Mit der Spende sollen der Sprachunterricht für Flüchtlingskinder unterstützt und Spielzeug für die Kita St. Maria ...

Werbung