Werbung

Nachricht vom 19.02.2016    

Weiterer Bus für Lehrfahrt nach Österreich organisiert

Wegen der großen Nachfrage wurde ein weiterer Bus für die Lehrfahrt nach Österreich in Wachau vom 29. Juli bis 3. August organisiert. Es sind noch wenige Plätze frei. Anmeldungen werden noch bis zum 10. März entgegengenommen.

Altenkirchen. Bedingt durch die große Nachfrage kommt ein zweiter Bus bei der Lehrfahrt 2016 zum Einsatz. Wenige Plätze sind noch frei. Bitte melden Sie sich ab sofort bis 10. März in der Geschäftsstelle vom Waldbauverein Altenkirchen e. V. an. Telefon: 02741/9372294 Telefax: 02741/9721425 Email info@wbv-altenkirchen.de.

Die Fahrt führt in die österreichische Kulturlandschaft Wachau, die zum Weltkulturerbe erhoben, eine Vielzahl an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten bietet.
Der Waldbauverein Altenkirchen hat mit ausgewählten Zielen eine erlebnisreiche Fahrt geplant. Natürlich darf auch die österreichische Bundeshauptstadt Wien im Programm nicht fehlen. Auf dem Hinweg ist ein Zwischenstopp mit Übernachtung in Passau geplant.
Der waldbauliche Teil der Lehrfahrt führt nach Gut Persenbeug, ein ca. 13.000 ha großer Privatforstbetrieb im südlichen Niederösterreich im sogenannten Waldviertel. Es steht im ungeteilten Eigentum der Familien Habsburg-Lothringen und Waldburg-Zeil.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weiterer Bus für Lehrfahrt nach Österreich organisiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Tag der Offenen Tür: Hospizarbeit ist bunt und vielfältig

Altenkirchen. Der Vorsitzende des Vereins, Dr. Holger Ließfeld, begrüßte die vielen interessierten Bürger*innen im Andachtsraum ...

„Siegperle“ und Pomona Trotters schließen deutsch-belgische Wanderfreundschaft

Kirchen/Welkenraedt. „Das dortige Wander-Event war sehr teilnehmerstark frequentiert und wirklich top organisiert“, berichtet ...

Mit dem TEE zu Weihnachtsmärkten in Nürnberg oder Regensburg

Herborn/Koblenz. Regensburg gehört zu den schönsten Städten der Welt und wurde 2006 von der UNESCO zum Welterbe ernannt. ...

Helmut-Weber Pokalschießen: Pokal geht nach Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Insgesamt konnte der Verein an diesem Samstag über 230 Starter auf der Schießsportanlage im Bleienkamp ...

100 Jahre Garten- und Obstbauverein Elkhausen e.V. wurde gebührend gefeiert

Katzwinkel-Elkhausen. Am Samstag (19. Oktober) feierte der Garten- und Obstbauverein Elkhausen sein 100jähriges Bestehen ...

Neustart des MGV „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe

Wissen. Ende September begann Schönauer mit der Probenarbeit. Für die Aktiven bedeutet das eine Umstellung, einmal vom gewohnten ...

Weitere Artikel


Wahl-Porträt: Thorsten Wehner (SPD)

Warum sollten die Wähler aus ihrem Wahlkreis gerade Sie wählen?

„Mir liegen die Menschen am Herzen. Unser Landkreis muss ...

Balance von Beruf und Familie

Neuwied. Wie oft hören wir: „Ich habe keine Zeit“. Aber: Die Zeit ist für alle gleich! Entscheidend ist, wie man sie einteilt.

Besonders ...

Wahl-Porträt: Michael Wäschenbach (CDU)

Warum sollten die Wähler aus ihrem Wahlkreis gerade Sie wählen?

Die Menschen im Wahlkreis 1 haben mit mir einen bodenständigen ...

Stötzel und Hundhausen stellen Weichen für demografischen Wandel

Kirchen. In Kooperation mit der Universität Siegen hat die Stadt Kirchen ein "Demografiekonzept" in Auftrag gegeben, das ...

Wahl-Porträt: Dr. Peter Enders (CDU)

Warum sollten die Wähler aus ihrem Wahlkreis gerade Sie wählen?

Der Kreis Altenkirchen ist meine Heimat! Hier bin ich ...

Wahl-Porträt: Birgit Haas (SPD)

Persönliches
geb. 01.04.1965 in Bensberg, jetzt Bergisch Gladbach
verheiratet, evangelisch, lebe seit 1996 ...

Werbung