Werbung

Politik | - keine Angabe -


Nachricht vom 19.02.2016 - 19:15 Uhr    

Wahl-Porträt: Thorsten Wehner (SPD)

In Wahlkreis 2 (Altenkirchen) tritt Thorsten Wehner für die "SPD" zur Landtagswahl 2016 an.

Thorsten Wehner (SPD)

Warum sollten die Wähler aus ihrem Wahlkreis gerade Sie wählen?

„Mir liegen die Menschen am Herzen. Unser Landkreis muss weiterhin gut aufgestellt und attraktiv für alle Generationen sein. Und es geht mir darum, die gute Politik unserer Landesregierung unter Malu Dreyer fortzusetzen.“

Persönliches
geboren am 16. August 1967 in Bergkamen
verheiratet
2 Kinder, Römisch–katholisch
Landtagsabgeordneter

Ausbildung und Beruf
1987 Abitur am Kopernikus Gymnasium Wissen
1987–1989 Zivildienst im Elisabeth Krankenhaus Kirchen
1989 - 1991 Studium der Physik an der Universität Dortmund
1991–1995 Elternzeit
1994–1999 Mitarbeiter des Landeskontrollverbandes e. V. in der Milchleistungsprüfung
und Studium der Mathematik mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre an
der FernUniversität Hagen
1999–2004 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrgebiet Operations Research und
Lehrgebiet Algebra an der FernUniversität Hagen
2004- Juli 2006 Freiberuflicher Dozent für Mathematik
seit Mai 2006 Landtagsabgeordneter


Politischer Werdegang
Seit 1998 Mitglied der SPD
Seit 2002 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Altenkirchen
Seit 2003 Mitglied des geschäftsführenden SPD-Kreisvorstandes Altenkirchen
Seit 2012 stellvertretender SPD-Kreisvorsitzender
Seit 2004 Mitglied des Verbandsgemeinderates Wissen
2004 Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Wissen
2009 Mitglied des Kreistages
2006 Mitglied des Landtags


Sonstiges
AWO- Kreisvorsitzender Altenkirchen
Mitglied im AWO- Bezirksvorstand Rheinland
Vorsitzender des Stiftungsvorstandes des Europahauses Bad Marienberg

Mitgliedschaften
- AWO Betreuungsverein Altenkirchen
- Nabu Gebhardshain/Wissen
-GEW
- Weltladen Betzdorf
- Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schönstein
- Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen
- Wissener Karnevalsgesellschaft
- Schützenbruderschaft Schönstein
- Schützenverein Wissen
- Förderverein der Kreismusikschule Kreis Altenkirchen



Interessante Artikel





Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU im VG-Rat Betzdorf-Gebhardshain bestätigt Fraktionsspitze

Betzdorf/Gebhardshain. Zur konstituierenden Sitzung trafen sich die neu gewählten Mitglieder der CDU-Fraktion im neuen Verbandsgemeinderat ...

Wählerguppe Stötzel auf Sommertour: Bürger sollen mitreden

Mudersbach. Bereits seit Juli und noch bis 22. August ist die Wählergruppe Stötzel immer donnerstags unterwegs auf Sommertour ...

Als Rollstuhlfahrer am Betzdorfer Bahnhof: „Einstiegshöhe passt bei keinem Zug“

Betzdorf. „Mit der DB reisen Sie entspannt und weitgehend barrierefrei.“ Das verspricht die Deutsche Bahn in ihrem Internetauftritt. ...

Baubeginn der Brückenbauwerke bei Nister steht kurz bevor

Hachenburg. Mit dem Ferienende gehen die Vorbereitungen, die notwendig sind um die B414 bei Nister umzuleiten, mit den Asphaltarbeiten ...

Rüddel: Entlastung für Kinder von pflegebedürftigen Eltern

Kreis Altenkirchen. Gemäß der Lohn- und Einkommenssteuerstatistik des Statistischen Bundesamtes werden zukünftig rund 94 ...

SPD im VG-Rat Betzdorf-Gebhardshain formiert sich

Betzdorf/Gebhardshain. In der konstituierenden Sitzung der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Rat Gebhardshain ...

Weitere Artikel


Balance von Beruf und Familie

Neuwied. Wie oft hören wir: „Ich habe keine Zeit“. Aber: Die Zeit ist für alle gleich! Entscheidend ist, wie man sie einteilt.

Besonders ...

Wahl-Porträt: Michael Wäschenbach (CDU)

Warum sollten die Wähler aus ihrem Wahlkreis gerade Sie wählen?

Die Menschen im Wahlkreis 1 haben mit mir einen bodenständigen ...

SV und Verbindungslehrer sprachen über schulpolitische Themen

Betzdorf. Die Schülervertretung (SV) und die Verbindungslehrer des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf/Kirchen trafen ...

Weiterer Bus für Lehrfahrt nach Österreich organisiert

Altenkirchen. Bedingt durch die große Nachfrage kommt ein zweiter Bus bei der Lehrfahrt 2016 zum Einsatz. Wenige Plätze sind ...

Stötzel und Hundhausen stellen Weichen für demografischen Wandel

Kirchen. In Kooperation mit der Universität Siegen hat die Stadt Kirchen ein "Demografiekonzept" in Auftrag gegeben, das ...

Wahl-Porträt: Dr. Peter Enders (CDU)

Warum sollten die Wähler aus ihrem Wahlkreis gerade Sie wählen?

Der Kreis Altenkirchen ist meine Heimat! Hier bin ich ...

Werbung