Werbung

Nachricht vom 20.02.2016    

EHC Neuwied macht in Hannover die Play-offs perfekt

Der EHC Neuwied steht in den Play-offs der Oberliga Nord. Den noch fehlenden Punkt holten starke Bären am Freitagabend bei den favorisierten Hannover Indians. Die Bären hatten stets zurückgelegen, dann aber kurz vor dem Ende noch den Ausgleich geschossen. Die Gastgeber entschieden die Partie am Ende im Penaltyschießen mit 4:3 (1:1, 0:1, 2:1, 0:0) für sich.

Stephan Fröhlich jubelt beim Heimspiel gegen Duisburg über seinen Treffer - er besorgte kurz vor Schluss auch in Hannover den Ausgleich. Foto: fischkoppMedien.

Neuwied. Hannover erwischte vor 2.804 Zuschauern einen guten Start und ging in Überzahl bereits nach drei Minuten in Führung. Sven Schlicht saß für Neuwied auf der Strafbank, Bradley McGowan traf für die Indians zum 1:0. Doch der EHC versteckte sich keinesfalls, spielte munter mit und kam nach 12 Minuten zum verdienten Ausgleich: US-Boy Josh Myers traf zum 1:1. Mit diesem Zwischenstand ging es in die erste Drittelpause.

Am Spielgeschehen änderte sich auch im zweiten Abschnitt nichts. Hannover erarbeitete sich ein leichtes Übergewicht, Neuwied aber spielte munter mit. Allerdings zeigten die Indians ein gnadenlos effektives Überzahl-Spiel, denn auch der zweite Treffer fiel im Powerplay. Diesmal traf Andre Gerartz (30.), Thomas Ziolkowski saß zu diesem Zeitpunkt in der Kühlbox. Diese Effektivität in Überzahl fehlte den Gästen, die drei Strafzeiten der Indians in den ersten zwei Drittel nicht nutzen konnten.

Im letzten Abschnitt trafen die Gastgeber zum ersten und einzigen Mal im Spiel Fünf-gegen-Fünf. Oliver Duris brachte Hannover nach 46. Minuten mit 3:1 in Führung. Stark: Die Antwort der Bären folgte auf dem Fuße, nur 15 Sekunden später verkürzte EHC-Kapitän Brian Gibbons auf 2:3 (47.). Und in der vorletzten Spielminute belohnte sich der EHC für einen starken Auftritt, als Stephan Fröhlich mit einem Penalty den Ausgleich besorgte (59.). Ein Punkt war damit eingefahren.

Nach guten Chancen in Overtime, die Neuwied jedoch nicht nutzen konnte, musste die Entscheidung im Penaltyschießen fallen. Duris traf für Hannover, für Neuwied scheiterten Dominik Ochmann, Max Wasser und Moritz Schug. „Die Jungs haben im letzten Drittel brutal für diesen Punkt gekämpft“, sagte EHC-Trainer Craig Streu. „Dass wir jetzt die Play-offs erreicht haben, ist wahnsinnig. Darauf hat man in Neuwied lange gewartet.“ Streu hatte im Penaltyschießen neben dem gesetzten Ochmann mit Wasser und Schug zwei jungen Spielern eine Chance gegeben, “weil sie im Training das immer sehr gut machen und ich mir auch was ausgerechnet habe, weil sie eigentlich immer so schießen, wie es Indians-Goalie Ackers eigentlich nicht mag.” Der Plan ging nicht auf - an der Freude über die Play-off-Teilnahme der Bären knabberte das jedoch nicht.

EHC Neuwied: Linda, Köllejan - Wengrzik, Ochmann, Erk, Ziolkowski, Dennis Schlicht, Sven Schlicht, Pruden, Pantic - Fröhlich, Gibbons, Tegkaev, Myers, Köbele, Müller, Butasch, Wasser, Keil, Paus, Schug.
Schiedsrichter: Daniel Ratz.
Zuschauer: 2804.
Tore: 1:0 Bradley McGowan (3.), 1:1 Josh Myers (12.), 2:1 Andre Gerartz (30.), 3:1 Oliver Duris (46.), 3:2 Brian Gibbons (47.), 3:3 Stephan Fröhlich (59., Penalty), 4:3 Oliver Duris (Penaltyschießen).
Strafen: Hannover 8 plus 10 Schütt, Neuwied 8.
Der Ausblick:
Sonntag, 19 Uhr: EHC Neuwied – Harzer Falken Braunlage


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: EHC Neuwied macht in Hannover die Play-offs perfekt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


Spaß trotz Corona: Ferien- und Freizeittipps in der Region

Es sind Ferien – doch in diesem Jahr bleiben viele Menschen lieber zu Hause. Gleichzeitig haben viele Ausflugsziele aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen oder dürfen nur mit Einschränkungen öffnen. Das stellt den ein oder anderen vor die Frage: „Wie soll die Zeit genutzt werden? Welche Ausflugsziele kann ich in der Region überhaupt noch ansteuern? Welche Einschränkungen muss ich dabei beachten?“


„Show der sanften Riesen“ bei der Shire Connection Schönborn

Die Shire Horses gelten als die größte Pferderasse der Welt. Als einzige diesjährige Zuchtschau der sanften Riesen fand am Samstag (11. Juli) eine Kombination aus Schau und Seminar „Pimp my Shire“ auf dem Hof Schönborn in Katzwinkel bei der Shire Connection statt. Wenn auch ohne Zuschauer, war dies eine gelungene Veranstaltung für Einsteiger und Profis gleichermaßen.




Aktuelle Artikel aus Sport


Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Region. Damit können beispielsweise die übliche Saisonvorbereitung und der Spielbetrieb in den Ballsportarten wie Fußball, ...

Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz ...

Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Kreisliga A 15 Mannschaften
1 SG Herdorf
2 DJK Friesenhagen
3 SG Berod/Lautzert
4 Spfr. Schönstein
5 SV Niederfischbach
6 SG ...

Trikotübergabe an den TC Horhausen 1972

Horhausen. So wurden bisher erst zwei Spiele ausgetragen. Gegen den TC Trier 2 konnte zum Auftakt ein überzeugender 14:0 ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Weitere Artikel


Ehrung für Energiegenossenschaft und Bürgerwerke

Altenkirchen. In diesem Jahr gehören zu den ausgezeichneten Projekten die Bürgerwerke als Zusammenschluss von fast 50 Energiegenossenschaften ...

Rockende Wiedhalle – zwei Abende tolle Stimmung

Neitersen. Den Auftakt gestaltete am Freitag „Sündenrausch“, ein Duo aus Hamburg. Es sind Kira Sinister und der Gitarrist ...

Thomas Weininger folgt auf Albert Rödder

Dattenfeld. Stabwechsel bei der Westerwald Bank: Thomas Weininger ist neuer Geschäftsstellenleiter der Westerwald Bank in ...

Westerwälder Produkt macht Japaner neugierig

Pracht. Am Samstag, 20. Februar, war eine Delegation aus Japan im Restaurant BON GOÛT, Talstraße 8, zu Gast. Die Gäste konnten ...

Liederabend im Kulturhaus Hamm

Hamm. Die Zuschauer erwartet ein abwechslungsreicher Liederabend am Sonntag, den 28. Februar um 17 Uhr im Kulturhaus Hamm ...

CDU-Vorsitzender Bäumer im Ortsverband Betzdorf wiedergewählt

Betzdorf. Bei der letzten Wahl 2013 wurde Simon Bäumer zum Vorsitzenden gewählt. Dieses Jahr wurde er bei der Mitgliederversammlung ...

Werbung