Werbung

Nachricht vom 22.02.2016    

Wohnhausbrand in Wissen

AKTUALISIERT. Am Montag, den 22. Februar, gegen 13.15 Uhr wurde der Feuerwehr Wissen ein Dachstuhlbrand in der Karl-Rohr-Straße gemeldet. Durch die ersten eintreffenden Kräfte, die den Umfang des Brandes sahen, wurde die Feuerwehr Katzwinkel und Schönstein nachalarmiert.

Fotos: Peter Blaeser

Wissen. Noch ist nicht abschließend geklärt, wieso das Feuer in der Wissener Karl-Rohr-Straße im Dachgeschoß ausgebrochen ist. Die Wissener Feuerwehr war mit allen verfügbaren Einsatzkräften und Fahrzeugen in die Karl-Rohr-Straße geeilt. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Die erste Brandbekämpfung erfolgte sowohl durch Innenangriff, als auch über die Drehleiter von außen. Die Rauchentwicklung war anfangs sehr stark.

Polizei, DRK und Notarzt waren ebenfalls in die Karl-Rohr-Straße geeilt. Die Helfer des DRK brauchten nicht in das Geschehen eingreifen. Der Brand konnte von den Wehrleuten rasch unter Kontrolle gebracht werden. Das Haus dürfte aus jetziger Sicht zunächst unbewohnbar sein. Nach erster Einschätzung ist der Brand im Bereich der Küche entstanden sein.

Über die Schadenshöhe können noch keine genauen Angaben gemacht werden. Er dürfte bei mehreren 10.000 Euro liegen, schätzt die Polizei. (woti)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Der ehemalige erfolgreiche Radsportler des RSC Betzdorf, Tobias Lautwein, wurde bei den „World Championships of Fitness“ in Leipzig überraschend Weltmeister. Er, der reine Amateur, der Grundschullehrer im Hauptberuf, hatte die Elite aus Europa und auch die Profis aus den USA hinter sich gelassen.


„Bild der Verwüstung“ - Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer in Kircheib

In der Bushaltestelle in Kircheib endete die Chaosfahrt eines betrunkenen Fahrers am Mittwochabend (15. September). Zuvor hatte der Betrunkene mit seinem VW Bus Verkehrszeichen, eine Laterne und Wartehäuschen beschädigt. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass er zwischen Kircheib und Buchholz Mendt außerdem mit einem LKW kollidiert war.


Wissen: Kurzfristige Sperrung der Bahnhofstraße für Straßenbaumaßnahmen

Die Bahnhofstraße in Wissen erhält eine neue Asphaltdecke. Am Freitag, 17. September wird die bisherige oberste Fahrbahndecke abgefräst. Am Donnerstag, 23. September erfolgt der Einbau der neuen Asphaltschicht. Die Bauarbeiten erfolgen unter Vollsperrung.


Werkausschuss: CDU geht Kreisbeigeordneten Dittmann scharf an

Es bleibt dabei: Die Insolvenz der privaten Greensill-Bank, die im März zahlungsunfähig wurde, sorgt beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen weiterhin für Gesprächsbedarf - obwohl sie explizit nicht als Beratungspunkt auf der Tagesordnung der jüngsten öffentlichen Sitzung des Werkausschusses stand.


Altenkirchen: Baugebiet "Auf dem Eichelchen" wird abgespeckt

Der "Hunger" auf neue Baugebiete bleibt in und rund um Altenkirchen bestehen. Haben schon einige Ortsgemeinde Flächen für die Verwirklichung der Träume von Eigenheimen auf dem Schirm, hält die Stadt an der Entwicklung des Areals "Auf dem Eichelchen" fest - in zunächst abgespeckter Form.




Aktuelle Artikel aus Region


Werkausschuss: CDU geht Kreisbeigeordneten Dittmann scharf an

Kreis Altenkirchen. 3,6 Millionen Euro hatte der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen bei der Bremer Greensill-Bank ...

Der Druidensteig: Etappe 5 von Betzdorf zur Grube Bindweide

Betzdorf. Der Druidensteig, die längste Georoute Deutschlands, führt auf insgesamt 83 Kilometern in sechs Etappen von Freusburg ...

Energierechtstipp der Verbraucherzentrale: Preiserhöhung trotz Preisgarantie?

Westerwaldkreis. Viele Strom- oder Gasanbieter locken neue Kunden mit Zauberworten wie „Neukundenbonus", „Sofortbonus" oder ...

Vernissage mit Friedhelm Zöllner im Stöffelpark

Enspel. Im Stöffelpark in Enspel erhalten viele Künstler die Gelegenheit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, ...

Altenkirchen: Baugebiet "Auf dem Eichelchen" wird abgespeckt

Altenkirchen. Die Wohnraumnot allerorten ist groß. Abhilfe kann auch die Ausweisung neuer Baugebiete schaffen. Bei der Erschließung ...

Tierkrankheit Staupe: Hunde mit Impfung schützen

Altenkirchen. Für Menschen ist das Virus ungefährlich, für Hunde kann es aber tödlich sein. Vor allem jagdlich geführte Hunde ...

Weitere Artikel


Wohltätigkeitskonzert zu Gunsten des Kinder in Not e.V.

Kirchen/Sieg. Im evangelischen Gemeindehaus in Kirchen werden deutsch-, englisch- und französischsprachige Stücke zu hören ...

Belgierin Ysaline Bonaventure gewinnt im Einzel und im Doppel

Altenkirchen. Einige überraschende Ergebnisse und altbewährt hervorragende Bedingungen - Die Bilanz der AK ladies open fällt ...

Pflegenachwuchs informiert sich über Versorgungsmöglichkeiten im Alter

Kirchen. Viele ältere Menschen der Verbandsgemeinde nutzen mittlerweile das seit 2013 bestehende Angebot und profitieren ...

Tödlicher Unfall in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld-Gierend. Als der PKW-Fahrer sich im Ort auf der Höhe der Hausnummer zwei befand, kam er aus bislang ungeklärten ...

62-jährige mutmaßliche Anlagebetrügerin festgenommen

Region. Maria K. war, nachdem sie bei einer regionalen Bank ausgeschieden war, zunächst als Vertriebspartnerin einer Versicherung, ...

Genreübergreifendes Klangspektakel des PjO Projekt Orchesters

Wissen. „Sie erwartet ein farbenfrohes und facettenreiches Klangerlebnis!“, versprach die hiesige Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, ...

Werbung