Werbung

Nachricht vom 25.02.2016    

TC Steimel wählte Vorstand und gab Ausblick

Michaela Schür, 1. Vorsitzende des TC Steimel, konnte anlässlich der Jahreshauptversammlung im Clubhaus des TC Steimel 32 stimmberechtigte Mitglieder inklusive Vorstand begrüßen. Michaela Schür bleibt 1. Vorsitzende des Tennisvereins.

Mitglieder des TC Steimel wählten neuen Vorstand. Stehend v.l.n.r.: Dietrich Rockenfeller –Ressort Press-; Andrê Seliger –Geschäftsführer-; Jörg Stallmann –Schatzmeister-; Ingo Schneider -2.Vorsitzender-; Werner Müller –Ressort Sport-;
Sitzend v.l.n.r.: Rita Wildermann –Ressort technik-; Michaela Schür -1.Vorsitzende-; Nadine Hachenberg –Ressort Jugend-. Fotos: privat

Steimel. Sportwart Werner Müller ging in seinem Bericht nochmal auf die Höhepunkte des abgelaufenen Sportjahres ein. So nahmen im März etliche Jugendliche zusammen mit den Betreuerinnen Natanja Neitzert und Jugendwartin Isolde Lux an einem Training von Rolli Tennis e.V. in Windhagen teil. Berührungsängste gab es dabei keine. Das war gelebte Inklusion. Im April wurde bereits das vierte Steimeler Seniorenturnier durchgeführt, welches von den beteiligten Protagonisten gut angenommen wurde.

Mit neun Mannschaften wurde die Medensaison 2015 bestritten, wobei sich die beiden U 18 Teams -weiblich und männlich- als Meister feiern lassen konnten. Höhepunkt im Juli war die Durchführung des Benefiz-Turniers für Firmen und Vereine zu Gunsten von Rolli Tennis e.V. Windhagen. Der TC-Vorstand konnte an die Verantwortlichen einen Scheck in Höhe von 2.100 Euro übereichen. Nach Durchführung der Clubmeisterschaften erkämpfte sich der TC Steimel den Tennis-Amtspokal wieder von den Tennisfreunden Daufenbach zurück.

Schatzmeister Jörg Stallmann informierte danach die Anwesenden ausführlich über Einnahmen und Ausgaben. „Der Haushaltsplan 2015 wurde eingehalten und konnte gut umgesetzt werden“ sagte Schatzmeister Jörg Stallmann.

Ehrenmitglied und Kassenprüfer Kurt Eidner hatte zusammen mit Gisela Apsel und Änne Eitelberg die Kontobewegungen des Vereins geprüft. „Es wurden keine Beanstandungen festgestellt“, erklärte Kurt Eidner. Der Empfehlung den Vorstand zu entlasten, kam die Versammlung dann nach.

Schatzmeister Jörg Stallmann informierte anschließend über den Haushaltsplan 2016.
Hier steht auf der Prioritätenliste an erster Stelle die Verbesserung des Schallschutzes im Clubhaus.

Bevor es zur Neuwahl des Vorstandes kam wurde Wolfgang Theis zum Versammlungsleiter gewählt. Zügig leitete der Sitzungspräsident dann die Wahlen. Die einzelnen Positionen wurden per Akklamation gewählt. Lediglich bei der Wahl der Ressortleitung Jugend (bisher Isolde Lux) kamen die beiden Wahlhelferinnen Ayleen Herder und Vanessa Weller zum Einsatz. In der geheimen Wahl setzte sich Nadine Hachenberg gegen Isolde Lux durch.



Als Kassenprüfer wurden Kurt Eidner, Gisela Apsel und Natanja Neitzert von der Versammlung auserkoren. Somit agiert der Vorstand des TC Steimel für die nächsten zwei Jahre mit folgender Mannschaft: 1.Vorsitzende Michaela Schür, 2. Vorsitzender Ingo Schneider, Schatzmeister Jörg Stallmann, Geschäftsführer Andrê Seliger, Ressortleitung Sport Werner Müller, Ressortleitung Jugend Nadine Hachenberg, Ressortleitung Technik Rita Wildermann, Ressortleitung Presse Dietrich Rockenfeller.

Die wiedergewählte 1.Vorsitzende Michaela Schür bedankte sich bei dem Versammlungsleiter und den beiden Wahlhelferinnen für ihren kurzfristigen Einsatz, sowie bei den Mitgliedern für die rege Beteiligung.

Folgende Termine für das Sportjahr 2016 konnte die 1.Vorsitzende schon bekanntgeben:
6. März Vereinswanderung nach Daufenbach;
22. bis 24. April Eröffnung der Freiluftsaison mit dem 5. LK Turnier für Herren 40+ bis 60+.
Mit acht Mannschaften wird ab dem 7. Mai in die Medensaison gestartet, wobei die Herren 55 ihre Spielgemeinschaft mit Flammersfeld in der Rheinlandliga fortführen. Die Ballkünste der Damen 50 können zukünftig auf der Tennisanlage in Flammersfeld bewundert werden, die erstmals eine Spielgemeinschaft mit dem TC Rot-Weiß Flammersfeld eingeht.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Radsportclub fährt zum Vereinsjubiläum nach Betzdorf in Luxemburg

Betzdorf. Acht Radsportler (mit einem Durchschnittsalter von über 60 Jahren!) starteten Freitags vom Betzdorfer Rathaus und ...

Buch gibt Einblicke in 100 Jahre Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Der Schützenverein legt allerdings Wert auf die Aussage, dass es sich um keine Chronik handelt. Ziel sollte ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Weitere Artikel


DLRG Vorstand in seiner Arbeit bestätigt

Altenkirchen. Der erste Vositzende Harald Bracht konnte rund 50 Schwimmerinnen und Schwimmer begrüßen. Ein besonderer Gruß ...

„Tagesbrüche“: Lesung mit Achim Heinz

Herdorf. Was verbindet einen 17-jährigen Bergarbeiter um 1890 mit einer 11-jährigen Schülerin 2004? Der hiesige Bergbau um ...

Breitbandausbau Kreis Altenkirchen - Fördermittelantrag an Bund eingereicht

Kreis Altenkirchen. In der Kreisverwaltung richtet man alle Augen auf Berlin, wo der Antrag des Landkreises für ein Breitbandcluster ...

Neuwied reist nach Berlin und empfängt Sonntag Hannover

Neuwied. Nun geht es darum, sich in der Tabelle vielleicht doch noch um einen Platz zu verbessern und damit den starken Teams ...

Spende der Firmenbelegschaft „Firma Thomas“ in Herdorf

Herdorf. Groß war die Freude, als der Betriebsratsvorsitzende Bernd Klein später feststellte, dass dabei nicht nur genügend ...

Flagge zeigen für Tibet

Hamm. Stationen des Autokorsos sind Orte im Kreisgebiet, die gemeinsam mit weit über tausend Städten in ganz Deutschland ...

Werbung