Werbung

Nachricht vom 27.02.2016    

Eine der besten Abba-Produktionen weltweit kommt nach Altenkirchen

Im Rahmen der großen Europa-Tournee gastiert eine der erfolgreichsten und besten Abba-Shows in der Stadthalle in Altenkirchen. Am 14. März verwandeln die authentischen Sänger der Concert Show die Bühne in eine glanzvolle Atmosphäre ganz im Stile der 70er und 80er Jahre.

Altenkirchen. Neben den Superhits der schwedischen Kultband dürfen sich die Zuschauer auf schrille Kleidung, Plateau-Schuhe, Schlaghosen und glitzernden Strass freuen. Da die Authentizität großgeschrieben wird, werden die original Kostüme, Agnethas strassbesetzte blaue Mütze und das auf einem Drehsockel funkelnde weiße elektrische Klavier von Bandmitglied Benny zu sehen sein. Selbst an den typischen schwedischen Akzent ist gedacht! Die Show bietet daher nicht nur ein musikalisches Revival, sondern lässt echtes ABBA-Feeling aufkommen und nicht nur die Superhits des schwedischen Quartetts neu aufleben.

Mit eingängigen und leichten Melodien schafften ABBA den Durchbruch und wurden auch international erfolgreich. Über 375 Millionen verkaufte Tonträger weltweit sowie in mehr als 20 Ländern 124 mal Platz 1 in den jeweiligen Single-Charts sowie 78 mal Platz 1 in den Album-Charts – so lässt sich der Erfolg von ABBA in Zahlen umschreiben. Mit der Concert Show soll der Erfolg der Originalband gebührend gefeiert werden. Daher klingen die großartigen Stimmen der Sänger von „ABBA GOLD“ täuschend echt, sodass die Superhits wie „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper”, „Dancing Queen“, „Chiquitita” und „Fernando” im Original Sound zu hören sind.

Standing Ovations, klatschender Beifall und Rufe nach Zugabe sind vorprogrammiert ebenso wie eine super Stimmung, die nicht nur die ABBA Fans mitreisen wird. Die Zuschauer können sich auf eine hervorragende Show und einen unvergesslichen Abend gefasst machen!

Karten für ABBA GOLD, am 14. März in Altenkirchen, sind erhältlich in der Buchhandlung S. 42, Wilhelmstr. 24, im buchladen Wissen, Maarstraße 12; bei OKAY Veranstaltungen Herdorf, Bollnbach 1a; in der Hähnelschen Buchhandlung Hachenburg, Wilhelmstraße 21 sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eine der besten Abba-Produktionen weltweit kommt nach Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.


Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Nach der Corona-Pause begann für die Feuerwehrleute des Löschzuges Wissen nun wieder der Übungsbetrieb. Selbstverständlich, so Wehrführer David Musall, werde nur in kleinen Gruppen und mit der notwendigen Vorsicht geübt. Allerdings könne auch im realen Einsatz der Abstand nicht immer gewährleistet werden, gab Musall zu bedenken.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXXVI. Folge

Kölbingen. 36. Folge
„Klara, Sie machen mich ja ganz verrückt!“ Van Kerkhof sah von der Zeitung auf und blickte kopfschüttelnd ...

„Street Life“-Sommerkonzert: sicher vor Ort oder im Livestream

Wissen. Die Gäste können in kleinen Gruppen am Bistrotisch, in Reihenbestuhlung mit Abstand oder per Livestream zuhause ein ...

Tag des offenen Denkmals 2020 geht auch bei uns digital

Altenkirchen. „Denkmale digital entdecken“ – so lautet der Aufruf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Konsequenz auf ...

Tag der offenen Tür im Raiffeisenmuseum: Entdecke, was in ihm steckt

Hamm. Entdecke, was in ihm steckt! So könnte das Motto lauten, wenn am Sonntag, 12. Juli, das Raiffeisenmuseum in Hamm für ...

Peter Lindlein zeigt, wie es „Auf dem Westerwald“ ist

Wissen. „Auf dem Westerwald“ mussten sich mit der Modernisierung der Landwirtschaft und dem Ausklingen des Bergbaus die Lebensgrundlagen ...

Klostergelände in Marienthal wurde zur Open-Air-Bühne

Selbach/Marienthal. Die Reihe der Konzerte, die im Rahmen des „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm stattfinden, ...

Weitere Artikel


Osterhase besuchte die Bambinis

Betzdorf. Huch - Wer ist das denn? Da staunten die Bambinis der SG 06 nicht schlecht. War doch der Osterhase extra zu Besuch ...

Feuerwehr Niederfischbach freut sich über neues Fahrzeug

Niederfischbach. „Ich freue mich heute der Feuerwehr Niederfischbach ein großes Geschenk überreichen zu dürfen“, eröffnete ...

Sascha Grammel findet's lustig in Hachenburg

Hachenburg. Sascha Grammel hatte als Kulisse sein Zuhause mitgebracht, seine Kindheitserinnerung an die Nachbarschaft aus ...

Vielfältige Bilderausstellung im Rathaus Gebhardshain eröffnet

Gebhardshain. Zur Eröffnung stellte Helmut Riekel fest, dass er sich in den verschiedenen Perioden seines Wirkens immer neuen ...

Mainzer Antwort auf Bahnhof: Kein Termin, keine Entscheidung, kein Geld

Wissen. Dies geht aus der Antwort von Staatssekretär Randolf Stich auf eine Kleine Anfrage des CDU-Landtagsabgeordneten Dr. ...

Für Gottes Lob die richtigen Register der Rieger-Orgel ziehen

Marienstatt. Wer von den Laien schon einmal die Gelegenheit hatte, erstmals die Klaviatur der berühmten Rieger-Orgel in der ...

Werbung