Werbung

Nachricht vom 29.02.2016 - 14:52 Uhr    

Feuerwehr Pleckhausen ehrte und beförderte Mitglieder

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Pleckhausen standen Verpflichtungen, Beförderungen und Ehrungen.

von links nach rechts: Manfred Klein, Jennifer Klein, Tobias Oswald und Walter Meffert (Beförderungen). Foto: pr

Pleckhausen. So wurden Franziska Schmidt, Katharina Hesseler, Henry Ewens, Niklas Kaczmarek, Max Kamphausen und Tim Stopperich durch Bürgermeister Ottmar Fuchs zu ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen verpflichtet.

Befördern konnte Bürgermeister Fuchs die jungen aktiven Mitglieder Jennifer Klein und Tobias Oswald zur Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann.

Manfred Klein wurde durch den Bürgermeister zum Oberbrandmeister und Walter Meffert zum Brandmeister befördert. Manfred Klein wurde nun offiziell durch Bürgermeister Ottmar Fuchs zum stellvertretenden Wehrführer ernannt. Er legte dafür den Diensteid ab. Manfred Klein begleitete dieses Amt bereits seit 2015 kommissarisch. Ulrich Hildebrand wurde durch aus dem aktiven Dienst verabschiedet.

Sowohl der Bürgermeister als auch Wehrführer Michael Becker dankten Ulrich Hildebrand für 45 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Pleckhausen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feuerwehr Pleckhausen ehrte und beförderte Mitglieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


"Weltgebetstag der Frauen 2016" im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Am Freitag, 4. März, werden Menschen - wie an vielen Orten im Kreis Altenkirchen in ihren Kirchengemeinden ...

Ministerin Irene Alt zu Besuch in Rennerod

Rennerod. Der grüne Kreisverband Altenkirchen konnte Ministerin Irene Alt für die Veranstaltung gewinnen.

„Auf dem Land ...

Niederlage und Unentschieden für den BC „Smash“ Betzdorf

Betzdorf. So konnten die Heimspiele nicht wie gewohnt auf dem Molzberg ausgetragen werden, sondern fanden in der Halle des ...

Gottfried Oswald wurde als neuer Vorsitzender gewählt

Pleckhausen. Kurt Schumacher, Vorsitzender des Fördervereins, eröffnete die Sitzung. Nach der Begrüßung der Gäste und der ...

Festliches Jubiläumskonzert mit dem Don Kosaken Chor Serge Jaroff

Wissen. Kein Sitzplatz blieb am Sonntagnachmittag in der Kirche unbesetzt. Unter der künstlerischen Leitung von Wanja Hlibka ...

Eintrittskarten für die Show „100.000 Volt“ zu gewinnen

Ransbach-Baumbach. Das Geheimnis ihres Erfolges sind Multitalent, Professionalität, Charme und ein Hauch Sexappeal. Mit dieser ...

Werbung