Werbung

Nachricht vom 29.02.2016 - 18:24 Uhr    

Vermeidbare Heimniederlage der Damen

Die Wissener Damen hatten den Tabellennachbarn aus Horchheim zu Gast. Wissen musste dabei auf die verletzte Jennifer Kemper verzichten, hatte dafür aber drei neue Spielerinnen an Bord und auch drei Jugendspielerinnen unterstützten die Mannschaft.

Zunächst stand die Abwehr der SSV Damen noch recht löchrig, was sich zum Ende der ersten Halbzeit zum Guten wandelte. Foto: Veranstalter

Wissen. SSV95 Wissen – TuS Horchheim 19:22 (12:14) Von Beginn an versuchten die Gäste ein schnelles Kombinationsspiel und stellten die Wissener Abwehr immer wieder vor scheinbar unlösbare Probleme. Die neu formierte Abwehr der Gastgeberinnen tat sich schwer, den Spielfluss zu unterbinden und klare Torgelegenheiten zu verhindern. Auch im Angriff wollte dem SSV nicht viel gelingen. Man spürte, dass die Mannschaft so noch nie zusammen gespielt hatte. Die Gästeabwehr hatte es leicht, die Angreiferinnen auf Distanz zu halten. Lediglich Katharina Schneider konnte sich immer wieder durchsetzen und hielt mit ihren Toren den Rückstand in Grenzen. Nach einigen Umstellungen auf Seite der Gastgeberinnen änderte sich zur Halbzeit hin der Spielverlauf. Wissen kam durch Tanja Quast und Talisa Berger zu einfachen Toren und die Abwehr stand immer besser. Nach einem 4-Tore-Lauf ging es mit nur noch 2 Toren Rückstand (12:14) in die Halbzeit.

Die Anfangsphase des zweiten Durchgangs bestimmten wieder die Gastgeberinnen und kamen zum verdienten Ausgleich. Aber das Spiel kippte erneut. Wissener Unachtsamkeiten und Wurfpech ermöglichten Horchheim vier Tore in Folge. Der SSV gab zwar nie auf und kämpfte sich immer wieder heran, scheiterte jedoch zu oft an der nun starken Torhüterin der Gäste und vergab auch etliche freie Würfe. Da nützte auch die starke Abwehrleistung nichts mehr, Horchheim konnte den Vorsprung bis zum Schlusspfiff retten.

Insgesamt wäre für die Wissener, die vor allem in der zweiten Halbzeit gut zusammenspielten und kämpften bei etwas mehr Konzentration im Abschluss die Niederlage vermeidbar gewesen.

Es spielten: Link, Lampmann – Berger (3), Henrich, Hild, Hombach, Lampmann, Leis, Morkramer, Quast (4), Schmidt, Schneider (11), Unger (1), Zimmermann.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vermeidbare Heimniederlage der Damen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Tom Kalender holt vorzeitigen Titel im ADAC Kart Masters

Hamm/Kerpen. Mit einer blitzsauberen Bilanz trat Tom Kalender die Reise nach Kerpen an. Bisher verbuchte der Youngster bei ...

Pablo Kramer hatte Schwierigkeiten mit Regen und Motor

Hamm/Kerpen. Von Kettenritzel ,Spur-Einstellung , Vergaser-Einstellung bis hin zu Mindestgewicht von 150 Kilo einhalten, ...

Heavenly Force Cheerleader boten Probetraining

Altenkirchen. Die Sporthalle der Erich-Kästner-Grundschule war am Sonntag (18. August) fest in der Hand der Heavenly Force. ...

Gebhardshainer Bogensportler erfolgreich in Europa

Anfang August fand die die Feld-Europameisterschaft der International Field Archery Association (IFAA) rund um Kastell Doorwerth ...

Die DJK Betzdorf greift im Handball wieder an

Betzdorf. Nach Jahren der Abstinenz im Herrenhandball meldet die DJK Betzdorf zur Saison 2019/20 wieder eine Herrenmannschaft: ...

3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

Neuwied. Zudem werden alle Formate auf einer komplett für den Individualverkehr voll gesperrten Radstrecke, der B256 ausgetragen. ...

Weitere Artikel


Bäumer: „Betzdorfer Tafel sorgt für menschliche Wärme.“

Betzdorf. Die Christdemokraten ließen sich in einem Gespräch von Pfarrer Markus Aust und Tafel-Organisator Bruno Georg über ...

Spiel der A- Jugend stand unterm Motto „Wir kämpfen zusammen“

Wissen. HSG Römerwall – JSG Betzdorf/Wissen 21:24 (12:9) Beide Teams gingen gleichfalls motiviert wie bestimmt ins Spiel. ...

Trainer legten wieder Prüfung zum Rettungsschwimmer ab

Wissen. Dazu mietete der Verein das Morsbacher Lehrschwimmbad am Sonntagnachmittag, in dem Thomas Machowinski von der DLRG ...

CDU Ortsverband Scheuerfeld- Wallmenroth nominiert Bewerber

Scheuerfeld/ Wallmenroth. „Natürlich werden wir in der größeren Verbandsgemeinde weniger Mitglieder im Verbandsgemeinderat ...

Endlich wieder „zu Hause“ siegen

Wissen. SSV95 Wissen – TS Bendorf III 22:15 (11:9) Gleich zu Beginn entwickelte sich ein recht ausgeglichenes Spiel, bei ...

Bernd Becker neuer Vorsitzender der SPD Niederfischbach

Niederfischbach. Über prominenten Besuch freuten sich die Niederfischbacher Sozialdemokraten auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung ...

Werbung