Werbung

Nachricht vom 29.02.2016    

Trainer legten wieder Prüfung zum Rettungsschwimmer ab

Zum wiederholten Mal legten alle Trainerinnen und Trainer des SV Neptun Wissen den Nachweis der Rettungsfähigkeit bzw. die Wiederholungsprüfungen für Rettungsschwimmer ab.

Thomas Machowinski (4. von links) und Andreas Becher (2. von rechts) Foto: Veranstalter

Wissen. Dazu mietete der Verein das Morsbacher Lehrschwimmbad am Sonntagnachmittag, in dem Thomas Machowinski von der DLRG Ortsgruppe Hamm die Prüfungen abnahm. Der 2. Vorsitzende des SV Neptun Wissen Andreas Becher dankte der DLRG Hamm und insbesondere Thomas Machowinski für die Bereitschaft und den Einsatz, mit dem die Trainer auf dem neuesten Stand bezüglich der Rettung bei Schwimmunfällen gebracht wurden. Wie Becher betonte, werden pro Woche vom Neptun Wissen fast 30 Trainerstunden abgehalten und etwa 200 Schwimmerinnen und Schwimmer betreut. Damit ist die Sicherheit im Schwimmbad von großer Wichtigkeit und nach der Schulung auch weiterhin bestens gewährleistet.

Neben Tauchen und Schwimmen wird bei der Rettungsfähigkeit besonders auf die Bergung und den Transport von Ertrinkenden ans Land bzw. Herausholen aus den Schwimmbecken sowie die Reanimation mit Herz-Lungen-Wiederbelebung Wert gelegt. Am Ende waren sich alle einig, dass zukünftig die Abnahme der Rettungsfähigkeit nach Möglichkeit jährlich auf diese Art erfolgen soll. Ein besonderer Dank galt dem Schwimmbad Morsbach und dem Förderverein, die das Bad auch außerhalb der Öffnungszeit für die Fortbildung zur Verfügung stellten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Trainer legten wieder Prüfung zum Rettungsschwimmer ab

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


4. Herrensitzung der KG Wissen im Kulturwerk

Wissen. Künstler bekannt von den großen Bühnen und aus dem Fernsehen geben sich die Ehre. Beste Unterhaltung und närrischen ...

Wurftaubenschießen des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist nicht ganz so einfach, wenn man einem Zielschützen beibringen muss, dass er hier auf ein bewegliches ...

Weihnachtsfeier im Katzwinkler Seniorentreff

Katzwinkel. Bevor die köstlichen Plätzchen genascht werden konnten mussten noch kräftig Weihnachtslieder gesungen werden.Beleitet ...

Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an Vereine

Region. Eine solche Lebensdauer ist nicht denkbar ohne das Engagement der Menschen, die über Generationen hinweg vor und ...

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

Neuwied. Doch der Nebel stellt einen pünktlichen Start des diesjährigen Stromschwimmens des DLRG Bezirks Westerwald-Taunus ...

Siegerehrung des Sauschießens der Schönsteiner Schützen

Wissen-Schönstein. Der Sonderpreis in Form von 10 Liter Bier für die teilnehmerstärkste Mannschaft ging wie in den vergangenen ...

Weitere Artikel


Jahreshauptversammlung des Frauenchor Pracht e.V.

Pracht. Nach der Bekanntgabe der vorgeschriebenen Regularien wurde an die Verstorbenen des vergangenen Jahres, Annelie Bromba ...

MINT on Tour

Hamm. Studenten naturwissenschaftlicher Fächer und Lehramtsstudenten von der Universi-tät Siegen kamen deshalb mit dem Projekt ...

Präventionstag zum Thema Alkohol und Drogen

Hamm. SV-Sprecher Jonas Gelhausen aus Klassenstufe 10 möchte nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung bei der Polizei machen. ...

Spiel der A- Jugend stand unterm Motto „Wir kämpfen zusammen“

Wissen. HSG Römerwall – JSG Betzdorf/Wissen 21:24 (12:9) Beide Teams gingen gleichfalls motiviert wie bestimmt ins Spiel. ...

Bäumer: „Betzdorfer Tafel sorgt für menschliche Wärme.“

Betzdorf. Die Christdemokraten ließen sich in einem Gespräch von Pfarrer Markus Aust und Tafel-Organisator Bruno Georg über ...

Vermeidbare Heimniederlage der Damen

Wissen. SSV95 Wissen – TuS Horchheim 19:22 (12:14) Von Beginn an versuchten die Gäste ein schnelles Kombinationsspiel und ...

Werbung