Werbung

Nachricht vom 29.02.2016 - 18:45 Uhr    

MINT on Tour

Drei Tage lang beschäftigten sich die Siebtklässler/innen der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg mit verschiedenen Experimenten aus den Bereichen Thermik, Mechanik und Elektrik.

Beim Bau eines Elektromotors. Foto: Diana Hedwig

Hamm. Studenten naturwissenschaftlicher Fächer und Lehramtsstudenten von der Universi-tät Siegen kamen deshalb mit dem Projekt „MINT on Tour“ an die Schule. Hinter den vier Buchstaben „MINT“ verbergen sich die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Dem Vorhaben, die Entwicklung und das Wissen der Schüler/innen in diesen Bereichen zu fördern, hat sich auch die IGS Hamm/Sieg verschrieben, denn seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 trägt sie das offizielle Siegel „MINTfreundlichen Schule“.

In insgesamt neun handlungs- und produktionsorientierten Energie-Experimenten erkunde-ten die Siebtklässler, wie man Energie gewinnen und nutzen kann. Sie stellten selbst eine Pommesschalenbatterie und eine Schütteltaschenlampe her. Sie experimentierten auch mit mechanischer Energie, bauten einen Elektromotor und ein Aufziehauto. Zum Thema Wär-meenergie bastelten die Schüler/innen ein Handwärmekissen und ein Knatterboot, das sich durch die Wärme einer Kerzenflamme wie von selbst über das Wasser bewegte. Das selbst-ständige Anfertigen der Modelle ermöglichte es den Schüler/innen nicht nur, kleine ener-giebetriebene Geräte selbst herzustellen, sondern auch mit viel Spaß Einblicke in deren Funktionsweise zu erhalten. Diana Hedwig



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: MINT on Tour

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


Präventionstag zum Thema Alkohol und Drogen

Hamm. SV-Sprecher Jonas Gelhausen aus Klassenstufe 10 möchte nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung bei der Polizei machen. ...

Tisch der Generationen mit Dr. Peter Tauber

Herdorf. Traditionellerweise laden Senioren Union und Junge Union im Kreis Altenkirchen zum Tisch der Generationen. Jung ...

Bundesgesundheitsminister Gröhe kommt nach Kirchen

Kirchen. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe wird bei seinem Besuch am 8. März um 13 Uhr im DRK Krankenhaus Kirchen aufzeigen, ...

Jahreshauptversammlung des Frauenchor Pracht e.V.

Pracht. Nach der Bekanntgabe der vorgeschriebenen Regularien wurde an die Verstorbenen des vergangenen Jahres, Annelie Bromba ...

Trainer legten wieder Prüfung zum Rettungsschwimmer ab

Wissen. Dazu mietete der Verein das Morsbacher Lehrschwimmbad am Sonntagnachmittag, in dem Thomas Machowinski von der DLRG ...

Spiel der A- Jugend stand unterm Motto „Wir kämpfen zusammen“

Wissen. HSG Römerwall – JSG Betzdorf/Wissen 21:24 (12:9) Beide Teams gingen gleichfalls motiviert wie bestimmt ins Spiel. ...

Werbung