Werbung

Nachricht vom 05.03.2016 - 10:23 Uhr    

MGV „Liederkranz“ begeisterte Gottesdienstbesucher

Der Männergesangverein (MGV) "Liederkranz" aus Wallmenroth sang internationales Liedgut in den jeweiligen Landessprachen im Rahmen eines Gottesdienstes in der Betzdorfer Kreuzkirche. Das gefiel den Gottesdienstbesuchern ausnehmend gut.

Foto: Verein

Betzdorf. In der Kreuzkirche in Betzdorf brachte der MGV „Liederkranz“ Wallmenroth am vergangenen Sonntag (28. Februar) geistliche Lieder in verschiedenen Sprachen zu Gehör.

Zu Beginn des Gottesdienstes, der unter dem Leitgedanken „Vertrauen trotz leerer Hände“ stand, intonierte der Chor in der Zulu-Sprache das Lied „Uyingcwele Baba“. Danach ertönte das russische Kirchenlied „Tebje Pojem“. Nach der Predigt von Pastor Hans-Günther Brinken folgte das Lied „Siyahamba“, das aus Süd-Afrika stammt und in zwei Strophen in der Landessprache gesungen wurde.

Nach dem Austeilen des Abendmahles trug man von der Orgelempore mit Orgelbegleitung das Lied „Der Herr segne dich aus Zion“ vor. Der Applaus der Gottesdienstbesucher war ein Zeichen dafür, dass die Liedvorträge gefallen hatten. Wie immer stand der Chor unter dem Dirigat von Matthias Merzhäuser, der auch die Begleitung am Klavier übernommen hatte.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: MGV „Liederkranz“ begeisterte Gottesdienstbesucher

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Tickets zu gewinnen

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Weitere Artikel


300.000 Euro für Jugendkunstschulen im Land

Region. Kulturministerin Vera Reiß betonte die wichtige Rolle der Jugendkunstschulen
bei der Vermittlung kultureller Bildungsinhalte. ...

Klare Niederlage beim Meister für EHC Neuwied

Neuwied. Den Grundstein für den Erfolg legten die Gastgeber mit einem furiosen Start im ersten Drittel. Die Füchse waren ...

„RÄUBER“ kommen nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Aber nicht nur im Karneval hat die mittlerweile sechsköpfige Band rund um Gründer Karl-Heinz „Charly“ ...

Wohltätigkeitskonzert war ein Erfolg

Kirchen. Am letzten Sonntag im Februar fand um 17 Uhr das erste Benefiz-Konzert der "TonARtisten" unter dem Motto „Rock, ...

Unterwegs auf der Historischen Raiffeisenstraße

Region. Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 - 1888) hat hier im 19. Jahrhundert gewirkt. Heute berufen sich weltweit 900.000 ...

Mahnwache in Altenkirchen am 11. März

Altenkirchen. Am Freitag, 11. März kommt Staatsministerin Ulrike Höfken und Staatssekretär Thomas Griese anlässlich des 5. ...

Werbung