Werbung

Nachricht vom 06.03.2016    

„Grendel 5“ kommt nach Rengsdorf

Am Freitag, den 18. März steht mit der Deutsch-Rock-Band „Grendel 5“ das nächst Musikevent in Rengsdorf an. Wenn das groovige Quartett rund um Frontfrau Kathrin Paul die Bühne betritt, erwartet die Zuhörer ein buntes Programm mit ausgewogenen, eigenem Repertoire, aber auch bekannte Cover-Songs, unter anderem von „Lady Gaga“, „Silly“, „Metallica“, „Pat Beneter“, „Pink“ und von „Die Toten Hosen“.

„Grendel 5“ kommt nach Rengsdorf

Rengsdorf. Nach dem tollen Erfolg des ersten Events kommt nun die Band „Grendel 5“ nach Rengsdorf in die Auszeit. Durch Einflüsse aus Pop, Punk und Reggae, musikalisch inspiriert, entwickelte und kreierte die Band seit 2013 in der gleichen Besetzung fortlaufend ihren hauseigenen Stil. Sängerin Kathrin Liane Paul ist froh, mit Grendel 5 eigene Wege gehen zu können. Vielen aus dem Rengsdorfer Land ist die Sängerin sicher durch ihre Auftritte mit der Non Stop Dancing Party Band ein fester Begriff. Andere kennen sie durch Beiträge des Frauenchors Rengsdorf. Auch solistisch ist sie unterwegs und hat so manche Feier schon ordentlich musikalisch verwöhnt.

Zur Band: Josh (Drums), begann schon Mitte der 90iger sein Talent in diversen Bands auszuleben. 2003 gründete er die Band „UnEntschieden“ aus der schließlich 2013 die jetzige Combo Grendel 5 entstand. Mit seinen Ideen gibt er den Takt an.

Michal (Guitar) stieß 2012 zur Band. Als Dienstältester spielt er auch schon in verschiedenen Bands mit den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Doch da er seine Gitarre genauso liebt wen den Rest der Band – ist er mit seinem Charisma nicht mehr wegzudenken.

Regina (Bass) begleitete Josh schon in einigen Bands, zuerst mit Gitarre, später am Bass. Als Mutter von zwei Kindern findet sie in der Musik den passenden Ausgleich. Sie ist die starke weibliche Hand, die die Band musikalisch und menschlich zusammen hält.

Die Besucher können sich auf einen bunten Abend mit deutscher Rock-Musik und Geschichten, die das Leben schreibt, freuen. „Auszeit on Stage“, Rengsdorf, am Sportplatz, am Freitag, 18. März, ab 20 Uhr, die Deutsch-Rock-Band „Grendel 5“. Eintritt im Vorverkauf in der Sportsbar Rengsdorf neun Euro, inklusive zwei Getränke á 0,2 Liter, Abendkasse neun Euro.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Grendel 5“ kommt nach Rengsdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


Musical-Gottesdienst begeisterte Zuschauer

Wissen. „Jesus Christ – Superstar“ schallte es durch die evangelische Kirche in Wissen. Pfarrer Marcus Tesch hatte zum Musical-Gottesdienst ...

Die „Regionale Wissen“ war ein Super-Erfolg

Wissen. „Wir sind rundum zufrieden, auch die Aussteller zeigen sich angetan von den Gästen, die Fachgespräche suchten und ...

Flagge zeigen für Tibet

Region. Wie in den letzten Jahren fahren die Tibetfreunde Westerwald auch am Donnerstag, 10. März, dem 57. Jahrestag des ...

Wohnungsbrand in Elkenroth

Elkenroth. Der 50-jährige Wohnungsmieter hatte in seiner Wohnung im 1. Obergeschoss den Fernseher laufen. Nachdem er kurz ...

15. Westerwälder Literaturtage locken mit heiterem Programm

Wissen. Im Rahmen der „Regionale“ fand am Samstag, 5. März, eine Pressekonferenz zu den diesjährigen Westerwälder Literaturtagen ...

Ölspur behinderte den Verkehr

Oberlahr. Am Samstag, 5. März alarmierte die Leitstelle Montabaur gegen 10 Uhr die Löschzüge Flammersfeld und Oberlahr. Gemeldet ...

Werbung