Werbung

Nachricht vom 07.03.2016    

Lichtinstallation in der Kirche St. Joseph Weyerbusch

Vom 13. bis zum 20. März gibt es in der Kirche St. Joseph die Installation des Künstlers Michael Bleyenberg mit dem Titel "Spero Lucem". Am Sonntag, 13. März gibt es eine Einführung in das Werk des Künstlers.

Weyerbusch. Die Installation ist zugänglich von Montag bis Freitag zwischen 18 Uhr und 20 Uhr mit Impulsen, Texten und Musik.

Spero lucem – eine etwa 15-minutige Einführung durch Fabian Apel ist am Sonntag, 13. März im Anschluss an die Heilige Messe um 9 Uhr.

Nacht der Bibel ist am Samstag, 19. März, 19 Uhr bis 23 Uhr.
Einführung und Impuls zu Johannes 3,1-21 durch Schwester Barbara Schulenberg
Musikalische Begleitung durch Thorsten Schmehr (Orgel) Ulrich (Flöte)
Gesänge und Texte aus Taizè von der Taizègruppe Hamm
Bibliodrama zu Johannes 5,1-9 vorgetragen von Thomas Buballa
Ausklang „Heilsame Berührung in Wort und Klang“ , Schwester Barbara Schulenberg
und Thorsten Schmehr


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lichtinstallation in der Kirche St. Joseph Weyerbusch

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des ...

Weitere Artikel


Männerfrühstück mit großer Resonanz

Daaden. Männer brauchen Orte, an denen Sie über "Gott und die Welt" diskutieren und sich in einem ungezwungenen Rahmen über ...

Flüchtlingsarbeit in den Verbandsgemeinden funktioniert

Hachenburg/Region. „Hilfe zur Selbsthilfe“, das ist der Ursprungsgedanke der Genossenschaftsbanken im Sinne Friedrich Wilhelm ...

Allianz für Aus- und Weiterbildung

Neuwied. Es ist die erste von vier sogenannten Wellen, die die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung vereinbart ...

Germanistenverband RLP: Zentralabitur ist ernsthafte Option

Region. Der Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband e.V. zieht diese Aussage auf seiner letzten Bundesvorstandssitzung ...

Westdeutsche Meisterschaft der Faustballer U14 bot spannende Spiele

Kirchen. Kürzlich fand die Regionalmeisterschaft West der männlichen U14 auf dem Molzberg in Kirchen statt. Neben dem Gastgeber ...

Kreisliga Männer: VfL Hamm erringt souverän die Meisterschaft

Hamm. Wer in Hamm an Handball denkt, denkt an Frauenhandball. Große Erfolge konnten hier in der Vergangenheit erzielt werden ...

Werbung