Werbung

Nachricht vom 21.03.2016    

Kreismusikschule beim Landeswettbewerb mit Top-Ergebnis

Drei erste Preise und ein zweiter Preis für Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen beim Landeswettbewerb "Jugend Musiziert". Die Qualifikation für den Bundeswettbewerb haben Arnold Maklezow aus Hachenburg und Franziska Schulte aus Wissen mit dem jeweils ersten Platz erreicht.

Die erfolgreichen Landessieger von „Jugend Musiziert“ vor der Kreismusikschule in Altenkirchen, von links: Arnold Maklezow (1. Preis Akkordeon + Bundeswettbewerb), Gabriel Herr (2. Preis Gitarrenduo), Franziska Schulte (1. Preis Pop-Gesang + Bundeswettbewerb), Julian Schimpf (1. Preis Akkordeon), Tim Rogalsky ( 2. Preis Gitarrenduo). Foto: KMS

Altenkirchen. Die Erfolgsgeschichte geht weiter: auch beim Landeswettbewerb „Jugend Musiziert“ am vergangenen Wochenende in Mainz haben Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Altenkirchen hervorragende Ergebnisse erzielt. Drei erste und ein zweiter Preis sind der Lohn für vier Jungs und eine junge Frau aus der Region der Lohn für intensives Proben und gute Nerven.

Arnold Maklezow aus Hachenburg (12 Jahre) trat in der Kategorie Akkordeon solo in der Altersgruppe III an und wurde für seine Vortragsstücke mit 23 Punkten bewertet und dem 1. Preis ausgezeichnet. Er hat sich damit für den Bundesentscheid von Jugend Musiziert qualifiziert.

Julian Schimpf aus Hamm-Heckenhof (11 Jahre, Altersgruppe II) spielte auch in der Kategorie Akkordeon solo. Mit seinem Auftritt erreichte er 23 Punkte und den 1. Preis. Eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb ist in dieser Altersgruppe noch nicht vorgesehen. Beide Jungs werden von Michael Wagner unterrichtet.

Einen hervorragenden zweiten Preis mit 20 von 25 möglichen Punkten erspielten sich Tim Rogalsky, 12 Jahre, aus Roth und Gabriel Herr, 10 Jahre aus Rettersen als Gitarrenduo. Beide werden von Klaus Schumacher unterrichtet.

Ihr Ticket zum Bundesfinale von "Jugend Musiziert" hat auch Franziska Schulte aus Wissen in der Tasche. Sie stellte sich in der Kategorie Rock Pop Gesang in der höchsten Altersgruppe VI der starken Konkurrenz aus allen Teilen des Landes und erreichte 23 Punkte und den 1. Preis. Sie ist schon viele Jahre Schülerin der Gesangsklasse von Milena Lenz.




Anzeige

Am viertägigen Landesentscheid des 53. Wettbewerbs "Jugend Musiziert" nahmen insgesamt 330 Jugendliche in 12 Kategorien teil. Er ist ein wichtiger Baustein in der Musikschularbeit um junge Menschen für Musik zu begeistern und der sozio-integrativen Kraft der Musik von Anfang an eine Wirkungsmöglichkeit zu geben. Jeder Teilnehmer ist aufgefordert, bis zu drei Stücke aus unterschiedlichen Musikepochen vorzutragen. „Hinter jedem Ergebnis steckt enorm viel Arbeit, denn ohne kontinuierliches Üben, motivierende und fordernde Lehrkräfte sowie engagierte Eltern wäre das nicht möglich.“, so Schulleiter Michael Ullrich.

Das Bundesfinale findet über Pfingsten vom 12. bis 19. Mai 2016 in Kassel statt und ist der renommierteste Jugend-Musikwettbewerb seiner Art. Neben dem eigenen Wettbewerbsauftritt wird das Rahmenprogramm mit interessanten Konzerten und das Zusammensein mit vielen anderen talentierten Musikern aus der ganzen Bundesrepublik ein unvergessliches Erlebnis für die beiden Teilnehmer der Musikschule werden.

Informationen, nicht nur zu Jugend Musiziert, sondern zum Musikunterricht mit allen gängigen Instrumenten gibt das Büro der Kreismusikschule gerne: Telefon 02681-812283 oder www.kreismusikschuleAK.de.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreismusikschule beim Landeswettbewerb mit Top-Ergebnis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sparkasse Westerwald-Sieg nimmt neue Pellet-Heizanlage in Betrieb

Kirchen. Bei der Erstbefüllung wurden fast 20 Tonnen Pellets aus dem LKW über Verbindungsschläuche in den Vorratsraum der ...

Energiespartipps liegen hoch in Kurs

Betzdorf/Altenkirchen. Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den ...

Beim Überholen überholt: Nach riskantem Manöver aus der B8 bei Buchholz Fahrerflucht begangen

Buchholz (Westerwald). Wie die Polizei Straßenhaus berichtet, war der Unfallverursacher auch noch mit zwei Leitpfosten kollidiert, ...

Verbandsgemeinde Wissen stellt Jury für Ideenwettbewerb zusammen

Wissen. Für das nächstes Jahr plant die Verbandsgemeinde Wissen, innerhalb ihres Klimaschutzkonzeptes einen Schüler-Ideenwettbewerb ...

Altenkirchener schwingen sich für Protestfahrt auf das Fahrrad

Altenkirchen. Zum Auftakt sowohl der Europäischen Mobilitätswoche als auch der deutschlandweiten Verkehrswende Aktionswoche ...

Müll illegal in Oberirsen und Kraam entsorgt

Oberirsen/Kraam. Die örtliche Ordnungsbehörde wurde über mit Öl sowie mit weiteren Betriebsflüssigkeiten gefüllten Kanistern ...

Weitere Artikel


Mehrgenerationentag im Technikmuseum Freudenberg

Region/Freudenberg. Ganz sicher: Dampfmaschinen haben schon immer Kinder- (und Männer-)augen zum Leuchten gebracht. Ihre ...

Sport- und Spieletag der Orientierungsstufe Wissen

Wissen. Am 15. März hieß es für die Fünft- und Sechstklässler der gemeinsamen Orientierungsstufe des Kopernikus Gymnasiums ...

Julien Pascal Weber holt Bronze bei DM

Altenkirchen/Gummersbach. Sporting Taekwondo Altenkirchen konnte auf der mit teilweise enorm hohem Gegnerklientel angewachsenen ...

Der 16. Ferienzirkus mit 76 Kindern ist eine Erfolgsgeschichte

Betzdorf. Seit Samstag ist die Stadthalle umfunktioniert zum Zirkuszelt und 76 kleine Zirkusakrobaten proben zusammen mit ...

Wettkämpfer erfolgreich bei Rheinland-Pfalz Meisterschaft

Daaden/Boppard. Am Samstag, 19. März, machten sich sieben Wettkämpferinnen und Wettkämpfer des Daadener Judo- und Ju-Jutsu-Vereins ...

Von Klassik bis Pop: Frühjahrskonzert bot vielfältigen Musikgenuss

Wissen. Im Vorfeld als „Goldstück des Vereins“ angekündigt, eröffnete das Jugendorchester unter der Leitung von Tobias Stahl ...

Werbung