Werbung

Nachricht vom 22.03.2016    

Für einen schöneren Kita-Alltag

Der Förderverein der Kindertagesstätte "Wirbelwind" Kirchen-Freusburg unterstützte die Einrichtung auch 2015 nach Kräften. Dies wurde im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung deutlich. Auch im laufenden Jahr gibt es viele Aktivitäten.

Der Förderverein verschönert den Freusburger Kita-Alltag. Er bezuschusst auch Ausflüge der Vorschulkinder, 2015 zum Beispiel das Töpfern auf der Freusburg. Foto: Verein

Kirchen-Freusburg. Die Aktivitäten des Fördervereins der Kindertagesstätte Wirbelwind im vergangenen und in diesem Jahr in Freusburg standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung. Vorsitzende Nina Latsch informierte die Mitglieder in der Kita über die Dinge und Veranstaltungen, mit denen der Förderverein die Kindertagesstätte sowohl in ihrem Alltag als auch bei besonderen Anlässen unterstützt und bereichert.

So lädt der Verein alle Kinder der Kita am Sonntag, 24. April, zum Zaubertheater „Klaus Klamauk“ ins Bürgerhaus Freusburg ein. Die Show ist auch offen für Kinder, die nicht die Kita Wirbelwind besuchen. Einen Monat später ist der Verein beim Maimarkt in Freusburgermühle mit von der Partie, wo die Ehrenamtlichen Bastelaktionen und Kinderschminken anbieten und die Buttonmaschine bedienen, die der Verein der Kita im vergangenen Jahr spendiert hat.

2015 hat der Förderverein zudem unter anderem Rucksäcke für die Waldtage für jede der drei Gruppen, Weckmänner beim Martinsfest im November und Weihnachtsgeschenke für jede Gruppe bezahlt. Der Verein bezuschusst auch die Abschlussfahrt und verschiedene Ausflüge der Vorschulkinder.

Eine wichtige Einnahmequelle war 2015 der Verkauf von Waffeln, Quiche und Kuchen beim Martinsmarkt in Kirchen. Außerdem hat der Förderverein gemeinsam mit dem Männergesangverein Freusburg die Seniorenfeier im Herbst mit organisiert.

Schriftführerin Julia Montanus legte ihr Amt als Schriftführerin nieder und ist aus dem Vorstand verabschiedet worden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Für einen schöneren Kita-Alltag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Jugendliche beschmieren Gaststättenfassade mit Graffiti

Jugendliche haben am Mittwochabend, 22. Januar, die Fassade der Gaststätte am Bahnhof Herdorf beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeiträge abschaffen

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will die umstrittenen einmaligen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das berichtet der Landesdienst der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Demnach stellten SPD, FDP und Grüne Details eines Entwurfs zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes vor.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.


Kurier-Leser sprechen sich für wiederkehrende Beiträge aus

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will Einmalzahlungen für Straßenausbaubeiträge abschaffen. Dabei scheiden sich am Beitragssystem die Geister – auch unter unseren Lesern. Im Rahmen einer nicht repräsentativen Umfrage auf den Facebook-Seiten des AK-, WW- und NR-Kuriers werden die jeweiligen Argumente dafür und dagegen angeführt.


Schuleigenes „Snowcamp“ der Realschule Wissen war ein Erfolg

"Bläserklasse", "Lernen am Computer" und besondere Angebote für die Sportklassen: Das sind herausragende Lernschwerpunkte der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen (MDRSP) neben dem regulären schulischen Angebot. Was die sportliche Ausrichtung der Realschule konkret bedeutet, konnten 33 SchülerInnen zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern eine Woche bei traumhaften Wetter praktisch erfahren.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

NABU Gebhardshainer Land und Wissen wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Als Kassenwartin und Schriftführerin wurden Verena Rolland und Varinia Birk aus Gebhardshain jeweils wiedergewählt. ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Weitere Artikel


Rheinland-Pfalz-Liga: Smasher beenden Saison auf Platz 4

Betzdorf/Andernach. Mit 1:7 ging das Match dann auch erwartungsgemäß deutlich verloren, denn Betzdorf trat ohne Melli Schulz, ...

Margaret Rutherford-Experte Klaus Rödder referierte

Wissen. Rund 20 Zuhörer aus der Umgebung bis hin nach Gummersbach folgten gebannt den Ausführungen Klaus Rödders über das ...

Kreis-CDU: Wahlkreisarbeit von Wäschenbach und Enders wurde belohnt

Kreisgebiet. Ein lachendes Auge, ein weinendes: Den Machtwechsel in Mainz verpasst, im Kreis Altenkirchen erneut die Nase ...

Julien Pascal Weber holt Bronze bei DM

Altenkirchen/Gummersbach. Sporting Taekwondo Altenkirchen konnte auf der mit teilweise enorm hohem Gegnerklientel angewachsenen ...

Sport- und Spieletag der Orientierungsstufe Wissen

Wissen. Am 15. März hieß es für die Fünft- und Sechstklässler der gemeinsamen Orientierungsstufe des Kopernikus Gymnasiums ...

Mehrgenerationentag im Technikmuseum Freudenberg

Region/Freudenberg. Ganz sicher: Dampfmaschinen haben schon immer Kinder- (und Männer-)augen zum Leuchten gebracht. Ihre ...

Werbung