Werbung

Nachricht vom 22.03.2016 - 17:54 Uhr    

Konzert mit den „Soul Tenors“

Stimmgewaltiges Trio gastiert in Kirburg: Musikalisch auf höchstem Niveau präsentieren sich die drei Sänger der „Soul Tenors“ bei ihrem Konzert am 23. April um 20 Uhr in der Evangelischen Kirche in Kirburg. Der Vorverkauf hat begonnen.

Trio "Soul Tenors". Foto:

Kirburg. Die Sänger Dennis Le Gree, Carl Ellis und Regi Jennings haben eines gemeinsam: Sie spielten alle vor einigen Jahren die legendäre Rolle des "Papa", der alten Dampflok, beim Musical "Starlight Express" in Bochum. Erst vor wenigen Monaten haben sie sich getroffen und gemeinsam die "Soul Tenors" gegründet. In ihrem Repertoire finden sich Musicalhits, eigene Soul Balladen und internationale Gospelsongs. Mit einem großen Stimmumfang und einer Intensität, die nicht allein mit Professionalität zu erklären ist, begeistern die Musiker ihr Publikum.

Dennis Le Gree stand bereits mit Sängern wie José Carreras, Jule Nigel, Sascha oder Wonderwall auf der Bühne. Der klassisch ausgebildete Bariton spielte in "Starlight Express" sowie im Musical "Victor/ Victoria". Europaweite Tourneen mit Anna Maria Kaufmann waren weitere Höhepunkte. Carl Abraham Ellis ist eines von fünf Kindern nigerianischer Eltern. Geboren in London, wuchs er mit einer großen Liebe zur Musik auf und startete nach dem Studium seine Musical-Laufbahn in Londons West End. Unter anderem war er in ,,Notre Dame de Paris" zu hören, bevor er als "Papa" nach Bochum wechselte. Seit 2009 ist Ellis mit seiner Band oder Solo in Deutschland und England unterwegs. Erst nach dem Abschluss als Architekt begann die Laufbahn von Regi Jennings auf den Bühnen dieser Welt. Er stand unter anderem in Las Vegas bei "Starlight Express" auf der Bühne und sang später in New York eine Rolle des Musicals „Aida“.

Der Vorverkauf für das Konzert in Kirburg hat begonnen. Tickets kosten 13 Euro im Vorverkauf, Abendkasse 15 Euro, Studenten und sonstige geringe Einkommen 10 Euro. Vorverkaufsstellen sind das Gemeindebüro in Kirburg, Das Lädchen in Kirburg, Buchhandlung Millé in Bad Marienberg, Buchhandlung Schmitt in Hachenburg und Das Glashaus in Daaden.

Das Konzert findet innerhalb der Veranstaltungsreihe in der Lutherdekade 2016 unter dem Thema: „Reformation und die Eine Welt“ statt. Die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg hat ein Programm mit zahlreichen Veranstaltungen zu dem Thema erstellt. (shg)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konzert mit den „Soul Tenors“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Tickets zu gewinnen

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Weitere Artikel


Besonderes Geschenk für das Haus Hatzfeldt

Wissen. Graf Hermann Maria Carl August Graf von Hatzfeldt-Wildenburg-Dönhoff, dessen Familie neben den größten Waldflächen ...

Lesung und Filmvortrag des BGV

Betzdorf. Schon fast traditionell findet im Februar/März die alljährliche Lesung des „Betzdorfer Geschichte Vereins (BGV) ...

Kreisjugendpflege informiert

Altenkirchen/Gebhardshain. Die Kreisjugendpflege Altenkirchen bietet in Kooperation mit dem Evangelischen Kinder- und Jugendzentrum ...

Terror in Belgien - Rheinland-Pfalz geht in Alarmstufe

Brüssel traf der Terror am Morgen, 22. März, gegen 9 Uhr. Der Flughafen Brüssel, in Nähe des Europaviertels war das Ziel, ...

Neues vom Zauberbaum - Winterpause ist vorbei

Reichshof-Wildberg. Auch im Jahr 2015 besuchten viele Spaziergänger den Wildberger Rundwanderweg und den dortigen Zauberbaum. ...

Kreis-CDU: Wahlkreisarbeit von Wäschenbach und Enders wurde belohnt

Kreisgebiet. Ein lachendes Auge, ein weinendes: Den Machtwechsel in Mainz verpasst, im Kreis Altenkirchen erneut die Nase ...

Werbung